Nebenkostenabrechnung leicht gemacht (inkl. Excel-Tool)

 

Die Consorsbank geht zurück auf den von Karl Matthäus Schmidt in Hof (Saale) gegründeten Discount-Broker Consors, damals noch Zweigniederlassung der SchmidtBank. .

Das Thema der ausländischen Quellensteuer ist sehr umfangreich und ich kann das kaum in wenigen Worten erklären. Ich werde mit meinen beiden noch für dieses Jahr geplanten Aktionen erst einmal das Referendum der Italiener am Wochenende abwarten. Da ja nur bis Deshalb sind Kostenmimierung und Erzielen der Marktrendite sind die Ziele.

So nutzt Ihr den Zinseszinsrechner

Anmerkung: Die ersten Investment-Ideen, die hier im Kommentar-Bereich folgen, sind schon älter, als der obige Beitrag und waren ursprünglich anderen Beiträgen zugeordnet.

Das ist bei Deiner Kalkulation aber nicht der Fall. Wenn ich das richtig sehe, werden die Sanierungskosten mit in die Darlehenssumme gerechnet, also unterstellt, dass die Bank dies mitfinanziert. Wie müsste man bei der Berechnung verfahren, wenn dieser Betrag nicht finanziert würde, also letztendlich EK darstellt? Einfach mit ins EK packen? Wäre dann nicht mehr so schön übersichtlich? Allerdings wollen das viele Banken machen, weil das den Wert der Immobilie erhöht und sie dann höhere Zinsen bekommen.

Ich meine sie Abschreibung müsste rein aber nicht die Tilgung, da diese für die Berechnung der Steuer nicht relevant ist. Ebenso darf doch diese auch nicht das Ergebnis mindern, da es sich um einen Aktivtausch handelt, der nicht die GuV betrifft, danke.

Also die Einnahmen abzüglich aller Kosten inklusive Steuern. Die Tilgung sind auch erstmal Kosten, welche den Cashflow minimieren. Sicherlich sind sie Vermögensaufbau, aber trotzdem reduzieren sie den monatlichen frei verfügbaren Cashflow.

Die Abschreibung ist nur ein kalkulatorischer Wert, welche ich für die Berechnung der Steuer brauche. Dieses Ergebnis vor Steuern ist also nur eine Zwischenrechnung, um die Steuern auszurechnen. Bin gerade einige interessante EFH durchschauen. Das ist bei steigenden Zinsen uns Anschlussfinanzierungen wichtig. So checken die Banken deine Immobilie.

Netto-Rendite kannst du dir leicht per Formel selber einbauen, habe ich in der alten Version noch nicht drin gehabt. Dafür kannst du dir den Steuersatz aus deiner letzten Steuererklärung zur Hilfe nehmen, oder du berechnest deinen Steuersatz anhand deines aktuellen Einkommens. Auf deinem Lohnzettel steht geschrieben, vielen Brutto du bekommst und wie viel Steuern davon abgehen. Daraus errechnest du deinen Steuersatz.

Ich bin bei der Berechnung der Steuer und habe eine einfache Frage an euch, da ein Problem bei dem Finanzierungsgespräch aufgetaucht ist. Ich bin der Meinung, dass es in meinem Fall besser wäre, selbst die Wohnung zu kaufen anstatt zusammen mit miener Frau.

Der Grund ist, dass ich die Steuerklasse 3 habe. Deswegen wäre mien Steuersatz niedrig. Wenn ich die Wohnung zusammen mit meiner Frau kaufen würde, wäre die Steuersatz viel höcher und ich würde entsprechend mehr Steuer zahlen. Ist meine Denkweise korrekt? Kommt drauf an, wie ihr die Steuererklärung macht. Wenn ihr verheiratet und zusammen veranlagt seid, dann wird eh der durchschnitt gebildet.

Wenn ihr beide separat veranlagt seid, dann geht es getrennt. Aber so gut kenne ich mich da nicht aus. Vielen Dank im Voraus… Markus. Zins, … kann, und welche Cash-Flow die Immobilie bring. Dafür muss man auch die Tilgung von gesamten Cash-flow abziehen. Ich empfehle auch alle Jahre also nicht nur das erstes Jahr, wann Immo gekauft ist kalkulieren.

Hat viel Zeit gekostet — und ich verbessere die Tabelle mehrmals pro Jahr. Jahr habe , und wie viel in zweite, dritte, usw. Es passiert mir oft, dass Cashflow Paar Jahre positiv ist und dann negativ.

Solche Erfahrung habe ich noch nicht, wie es im Praxis nach dem Zinsbindung funktioniert. Im Deutschland habe ich noch nichts gekauft. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Please follow and like us: IHR sollte mit in die Berechnung rein, da hast du Recht. Aber Zinseszins gehört bei mir zumindest nicht zu den Dingen, die ich im Kopf kann. Das möchte ich aber noch ein wenig aufschieben, bis zu dem Punkt, wo ich hier ohnehin etwas mehr über Renten schreiben werde. Hallo, gibt es denn einen solchen Finanzplan in Excel irgendwo als Download, damit man nicht alles komplett selber erstellen muss?

Hallo Jerry, auf die Frage habe ich ja eigentlich schon lange gewartet. Und ich habe auch anfangs überlegt, einen solchen Download anzubieten. Das kann ich unmöglich in einem universellen Excel-Sheet abbilden. Aber selbst wenn es eine solche Kalkulation geben würde, müsste sie sich dann auch noch in einer unübersehbaren Rechner-, Betriebssystem- und Software-Landschaft behaupten.

Einen solchen Dienst kann und will ich einfach nicht leisten. Es gibt aber noch einen weiteren Grund: Lieber Privatier, liebe Mitleser, erstmal vielen Dank für die tolle Seite und die tolle Tipps, die in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich sind. Zurzeit bin ich sehr beschäftigt mit dem Thema Abfindung und weitere Lebensplanung. Zunächst mal ein paar Rahmendaten zu meiner Person bzw. Ein bisschen Puffer gibt es also. Je nachdem würde ich die noch fehlenden Beitragsmonate privat mit dem Mindestbeitrag auffüllen.

Sofern ich nicht einen gleich bezahlten Job finde — wovon nicht auszugehen ist — müsste ich aber in jedem Fall die Unterhaltszahlungen anpassen. Jetzt stellt sich für mich die überaus schwierige Frage, wohin die Reise geht. Aktuell habe ich ein paar Bewerbungen laufen und zumindest bei einer sieht es ganz gut aus. Habt ihr ähnliche Überlegungen angestellt und wie habt ihr entschieden? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ist es mit 52 nicht generell zu früh, Privatier zu werden?

Wie füllt man das Vakuum, das durch den Wegfall der Arbeit entsteht? Dank all diejenigen, die es durchgehalten haben bis hier zu lesen. Und Dank im Voraus an alle, die antworten. Da möchte ich gerne eine kleine Korrektur anbringen. Ich würde zusätzlich vorsichtshalber einmal mit einer Sperre von 3 Monaten rechnen. Aber das ist sicher eher eine Randnotiz. Ich denke, es geht eigentlich eher um etwas anders. Ob dies nun ein Teilzeitjob, eine selbständige Tätigkeit oder auch ein Vollzeitjob ist, der dann aber mit weniger Stress und Verantwortung verbunden ist, wäre dann auch anhand der sich bietenden Gelegenheiten zu prüfen.

Ich möchte allerdings auch vor Fehleinschätzungen der eigenen Chancen am Arbeitsmarkt warnen! Aber natürlich ist jede Branche und auch jeder Mensch mit seinen individuellen Fähigkeiten anders. Ich möchte halt nur warnen…. Auch vor diesem Hintergrund würde ich zunächst eher auf eine weitere Beschäftigung setzen. Und dies eben als eine Übergangsphase betrachten.

Eine Phase, in der Zeit bleibt, die eigene Lebenssituation in Ruhe zu überdenken. Vielleicht auch einmal zu testen, wie es sich anfühlt, mit mehr Freizeit auszukommen.

Ich selber habe diese Sorge um ein Vakuum übrigens nie gehabt. Dennoch habe auch ich mir im Vorfeld meiner Entscheidung schon Gedanken gemacht, ob die neue Lebenssituation nicht auch Probleme im täglichen Tagesablauf oder im Zusammenleben mit der Ehefrau bringen würde. Klar — die gibt es! Aber irgendwann kommen diese Fragen ja ohnehin es sei denn, man möchte arbeiten, bis man umfällt.

Und da war es mir eben lieber, die aufkommenden Probleme bereits jetzt zu bewältigen, als 10 Jahre später. Und noch zu den Erfahrungen: Ich habe es noch keinen einzigen Tag bereut. Ich kenne persönlich durchaus auch Fälle, denen es mit ihrem Privatier-Status nicht so gut geht. Nicht aus finanzieller Sicht, sondern mental. Ich denke, es hängt auch viel davon ab, inwieweit die vorherige Arbeit das Leben geprägt oder bestimmt hat.

Und in zwei, drei oder fünf Jahren kann man den Schritt zum Privatier ja dann immer noch machen. Steuerliche Fragen würde ich bei dieser Entscheidung übrigens einmal ganz nach hinten stellen. Es gibt aber einen Riesenvorteil bei der Suche nach einer geeigneten Arbeit: Von daher kann man relativ entspannt in irgendwelche Verhandlungen gehen und sich wirklich nur auf das einlassen, was man wirklich will. Und dies dann eben auch klar und deutlich zum Ausdruck bringen.

Diese Freiheit hat nicht jeder…. Da meine Frau Vollzeit beschäftigt ist und selbst eine relativ gute gesetliche Rente erhält, könnte ich mir den Privatier naja besser gesagt Arbeitslosen mit Vermögen wohl leisten. Bin zwar erst Jahre alt, frage mich aber schon, ob ich nicht die kompletten Steuervorteile und ALG1 mitnehme. Denke halt, ob ich als Einsteiger in einer neuen Firma, dem sicherlich zu Beginn des Arbeitsverhältnises genau auf die Finger geschaut wird, in Vollzeit noch mal richtig glücklich werde?

Werde wohl eine Auszeit nehmen und dann versuchen einen Teilzeitjob zu bekommen. Mal sehen wie es sich im Sabbatjahr so lebt? Liegt aber sicher daran, ob man seine Tätigkeit mag und sie für sinnvoll hält.. Hallo Rocky, genau diese Gedanken beschäftigen mich halt auch. Allein der Steuernachteil macht ja fast ein Netto-Jahresgehalt aus. Abgesehen davon, dass dann die anderen Ausgaben bei einer Festanstellung auch wieder viel höher sind z. Also lieber Abstriche machen, d.

Mit 52 stellt sich ja dann auch die Frage, wie man sich im neuen Job bewährt. Das hast Du ja auch genau richtig beschrieben. Ein Minijob nach dem Sabbatical käme natürlich auch in Frage. Aber da wird es ja wahrscheinlich nicht so ein riesiges Angebot geben. Es ist beruhigend mehrere Optionen zu haben.

Hallo Teddy, vielleich noch ein Wort zur Privaten Krankenversicherung: Wenn Du nicht planst bis zum offiziellen Rentenbeginn zu arbeiten, würde ich die Chance nutzen in die GKV zurück zu gehen und den Versicherungsschutz evtl.

An Teddy , evt. Durch die Anstellung , ggf. Vakuum nicht vorhanden und evt. Abfindung müsste man nochmal gesondert betrachten. Da könnte ich mir vorstellen das die hier aufgeführten Vorteile demgegenübergestellten Nachteilen überwiegen. Aber man muss auch AG finden der dieses mitmacht. Aber ansonsten hast Du ja alle wesentlichen Punkte für Dich selber ja schon genannt. Bei KV Pflicht , würde ich jedoch erstmal nicht 55 sondern spätestens 53 Jahre annehmen bei der Rückkehr aus PKV , vor diesem Problem stehe ich auch gerade und bin noch nicht ganz damit durch.

Da dieses aber bei mir ein wesentlicher Bestandteil sein wird , um überhaupt sich mal wieder Gedanken über eine Lohnabhängige Beschäftigung zu machen , kann ich hier noch keine gesicherte Auskunft mitteilen. LG Det und hoffentlich wirst Du das richtige für Dich rausfinnden. Nach meiner Rechnung wären das ja dann 55 abzüglich 24 Monate Gleich 2 Jahre vorher , also mit 55 dann ja fehlend??? Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Es hätten doch eigentlich beide keine GKV Versicherung , also müsste doch rückkehr dahin von beiden Seiten gleich zu betrachten sein , oder sehe ich dort irgendetwas falsch??? Wo sollte dort der Unterschied sein??? Ist mir nicht ganz verständlich. Und sollte ich mich als Selbstständiger nach Geschäftsauflösung normal wieder anstellen lassen , und dann Regelversichern in einer GKV , und dann eine Arbeitslosigkeit folgen , ist doch automatisch eine Versicherung in der GKV gegeben , und hier in dieser Konstellation vermutlich auch über die 55 Jahre hinaus , oder sehe ich da irgendetwas falsch???

Hallo Privatier, hallo Det, vielen Dank für eure Antworten. Das hat mir sehr weitergeholfen. Im Grunde hatte ich schon die Idee schon im Hinterkopf, erstmal noch ein paar Jahre zu arbeiten. Wohl wissend, dass es möglich wäre, jederzeit den Schritt zum Privatier zu machen.

Insofern kann ich also relativ entspannt sein bei Verhandlungen mit einem potenziellen Arbeitgeber. Mir ist klar, dass die Chance am Arbeitsmarkt jenseits der 50 nicht mehr ganz so dolle sind, aber aktuell habe ich eine ganz gute Stelle in Aussicht. Die Steuer auf die Abfindung wird weh tun.

Ebenso, dass ich mich dann von dem Gedanken verabschieden muss, jemals wieder in die GKV zu kommen. Denke, dass ich dann mal die 60 anpeilen werde als Ausstieg aus dem Arbeitsleben. Also, nochmals vielen Dank. Hallo Teddy , nochmal zu Deiner Steuerlichen Sachlage , da würde ich auf jeden Fall , einen Steuerlich Kundigen aufsuchen , um dieses mit Ihm zu besprechen , kann ggf. Aber dieses ist auch nur eine Sichtweise , die vom meinen Rahmenbedingungen ausgeht. Meine Sichtweise ist dort so wie die von Peter , bei Verhandlungen , ist es immer gut für einen selber Entspannend!

Dir jedenfalls viel Erfolg bei deiner weiteren Lebensplanung , und eigentlich hattest Du Dir ja selber bereits alle für Dich wichtigen Vor und Nachteile bereits rausgesucht. Dieses erleichtert übrigens öffter eine Bilanz zu ziehen.

Ein Weg den immer wieder Viele vergessen. Vielen Dank für eure Kommentare und hilfreichen Hinweise. Das mit der GKV werde ich wohl bei einer Festanstellung nicht hinbekommen. Und wenn ich mich für diesen Weg entscheide, dann würde ich meinem neuen Arbeitgeber wohl eher nicht mit dem Vorschlag kommen, mein Gehalt erstmal unter der Bemessungsgrenze zu halten. Das würde doch irgendwie komisch aussehen oder wie sind da eure Erfahrungen?

Mit der Steuer habe ich schon hin- und hergerechnet. Mit Fünftelregelung und einem vollen Jahresgehalt langt die Steuer natürlich unglaublich zu. Wenn ich mal Rürup-Rente runterrechne ändert sich das komischerweise auch nicht. Liegt wohl an der Progression. Erst bei nennenswert weniger Gehalt ergibt sich ein positiver Steuereffekt. Und daraus ergibt sich dann auch eine Mindestsumme, unterhalb es sich schon rein rechnerisch nicht lohnt: Wer nämlich Anleihen für z.

Das zweite Problem ist der nach Ablauf der Aktion zu erwartenden Kurs. Kann ich aber überhaupt nicht einschätzen. Er könnte sich auf einem höheren Niveau stabilisieren. Aber wie ich schon gesagt habe: Auch hier war ich bei meinem Limit erst einmal zu geizig und habe noch keine Ausführung.

Zumindest hier hat heute mein Limit gezogen. Irgendwann gab es im Tagesverlauf mal einen kurzen Einbruch — und schon war ich dabei. Na fein — jetzt kann es weiter aufwärts gehen. So Peter , ich habe mir den Eiermann mit seinen verschiedenen Anleihen nochmal angesehen.

Noch nichts detailgenau rausgesucht , da ich ja erstmal sehen will , was überhaupt da ist. Oder gar die Eierlegende Wollmilchsau??? Ich orientiere mich da in erster Linie an der Rendite Gier!! Allerdings werde ich wohl bei der aktuellen Kursentwicklung mit meinem Limit nicht zum Zuge kommen.

Na — dann eben nicht. Muss ich mir eben was anderes suchen. Danke für eure Beiträge zu EyeMaxx. Allerdings hat mir gerade jemand mit einer 20 Stück Order mein Limit zerhauen, komme ich vielleicht nicht zum Zug. Peter, du hast KTG und stockst da sogar noch mal auf? Ich hatte mich vor ein paar Wochen dafür interessiert und dann aber die Horrorgeschichten in den Foren gelesen.

Auch wenn da vielleicht übertrieben wird, ganz koscher scheint KTG mit ihrem einschlägig vorbestraften GF nicht. Einige zweifeln, ob KTG die er Anleihe noch bedienen kann. An Markus , wenn Du nach der Rendite fragst , muss immer der Kurs und die Restlaufzeit bis Du Prozent also Pari wiederbekommst berücksichtigt werden. Bis dahin übernimmst Du ja das Emittentenrisiko.

Markus, ich denke, wir sind uns da einig: No risk, no fun! Da halte ich meinen Anleihenschein hin , und sage alles meins , zumindest bis mein Geld wieder da ist. Neee Peter , das sehe ich aber bei den dort hinterlegten Werten ganz anders. Und bei KTG würde es ja auch sogar Ackerland zu verteilen geben.

Wenn ich denn da auch noch ein Bohrturm von der OMV draufstelle , hab ich doch alles wieder zurück. Hoffentlich ist dann da auch noch Öl zu finden. Also Peter , da verstehe ich Dich jetzt aber wirklich nicht!!!!! Doch eigentlich nur , wenn die täglich gezahlt werden , oder??? Dazu fehlt dann nur noch ein Ouzo. Und dann wird es auch lustig. Siehst Du — geht alles, wenn man nur will! Hallo Peter , Buchverluste in Aktien und Anleihen z. Somit bei 75 Prozent ca.

Ziel ist ja immer noch 0 mit Resteverwertung bis Umschichtung beendet ist. Dann Vermutlich auch auf die passiven Anlagen irgendetwas um die plus 4 bis 6 Prozent so meine Hoffnung auf passiv Anlage. Und diesen Ouzo Faktor brauch ich bei diesen kleinen Sachen , auch nicht mehr wirklich , da kann eher alles sehr entspannt sein.

Damals gehörte man ja eher zu den jungen Wilden. Auch da war ich damals sehr bescheiden. Aufregende 12 Prozent in Langweilige 4 Prozent umgetauscht. In der Rückschau , das beste was ich Geldtechnisch gemacht habe. Recht oft habe ich Sachen dabei , die ca. Depot nach wie vor sehr zu empfehlen!!! Endziel wird dort sein , ca. Also in etwa einmal Lars sein Div.

Depot , einmal ein paar Anleihen , und evt. Und bei den Titeln aus Div. Depot , ist es auch eher wie von mir gewünscht langweilig. Bei den Titeln kann ein Kauf eigentlich jederzeit erfolgen Renten-Alternative Vererbbar , nichts aufregendes , aber immer schöne beständige Renten , um Grundbedarf abzusichern. Hahaha, Det — die Vorstellungen hier werden ja immer skurriler! Aber so langsam müssen wir glaube ich mal wieder etwas seriöser werden, sondern laufen mir noch die Leser davon.

Aber der erste und weit aus umfangreichere Teil Deines Kommentars war ja auch durchaus ernsthaft und ich kann Dir nur bestätigen: Das hört sich alles gut an und bringt mich auch wieder einmal dazu, vielleicht meinen Spieltrieb mal wieder etwas zu zügeln und mich mehr auf die langfristigen und möglichst konstanten und passiven Einkommensströme zu konzentrieren.

Und da ist so ein Paket aus Dividenden-Aristokraten ganz bestimmt nicht verkehrt. Peter , und wenn Du auf Onvista schaust , dann steht da Eyemaxx R. AG , das ist doch genau mein Motto , Reste einsammeln. Da wollen Wir doch auch mal hoffen , das da dann auch noch ein paar Reste überbleiben!!! Und es könnte ja auch so übersetzt werden: Immo Aktiengesellschaft , maxximal gut fürs Auge anzuschauen!!!

Das will ich doch auch hoffen , das meine reste in Frieden auf den Depot ruhen werden , und dabei dann jeden Monat einen kleinen passiven Beitrag leisten können.

Eigentlich würde ich schon mal etwas Eiermann vermutlich in der gesaften Form nehmen wollen , jedoch muss ich erstmal ABCD umschichtung machen , um dann zu sehen wieviel wo hin soll , b.

Also Staudamm umpumpen , dann wieder Depot umpumpen , dann wieder in Staudamm zurückpumpen. Und dannach die Wasserstände prüfen. Um zu sehen , wie die Kaufkurse dann hier und da waren. Endziel ist bei mir ja immer NULL. Nicht das ich zum Jahresende wieder Rürup bemühen muss. Aber Resteverwertung an geeigneter Stelle ist schon geplant. Zahlenwerk auf Und Auskunft B. Das will ich ja doch mal abwarten. Und so ein bischen Eiermann besonders zu Ostern beliebt , möchte ich aber auch noch mit dazulegen.

Aber welche , aber welche , alles so schön bunt hier. Was mich im Farbenrausch jedoch noch ein wenig verwirrt , ist die eigentlich sowieso bereits durch Emittenten gesicherte Forderung. Warum bei der einen noch eine zusätzliche Grundbuchabsicherung??? Schuldner ist Schuldner , egal ob mit oder ohne Grundbuchabsicherung , rankommen , aber auf jeden Fall leichter mit Absicherungsfunktion. Aber ob dieses soviel Rendite wert ist???. Da muss ich mir nochmal Gedanken drüber machen.

Peter , jetzt ist aber Schluuuss mit Luschtik!!!!! Denk nochmal über alles nach , dann wirst Du sehen , das passt immer. Versicherungen hast Du schon , Bedarf erledigt. Sei nicht immer so ängstlich , mit den A oder B oder wie war der Name nochmal??? Kannst Du aller aller aller Notfalls auch noch mal Beleihen.

Ich glaube ich könnte mir auch 1 Ei leisten , und der Nachwuchs bekommt evt. Da muss man ja eher aufpassen , das nicht KV Pflicht bei Nachwuchs zu früh einsetzt. Daher Peter , egal was kommt , es wird schon irgendwie gehen , keine Sorge.

Ja, Det — Du hast schon Recht und ich bin auch entspannt. Aber es gibt eben auch immer wieder neue Ideen und Gelegenheiten, die es zu überlegen und zu prüfen gibt. So schaue ich mich z. Habe ich im Rahmen eines Beitrages über den Pool-Faktor mal kurz erwähnt. Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Anleihe im April komplett zurückgezahlt wird. Nun wird sie aber nur zum Teil zurückgezahlt. Und ich fürchte schon wieder ein Abrechnungschaos.

Ein bisschen Zeit zum Überlegen bleibt noch. Im aktuellen Projekt sind nur noch wenige Tausender übrig und das nächste Projekt steht schon in der Startlöchern. Wäre dann auch zu überlegen. Ebenfalls quasi vor der Tür steht bald meine Steuererklärung für Die ersten Steuerbescheinigungen habe ich bereits, aber es fehlen noch ein paar.

Danach wird es wieder spannend, ob meine akribische Steuerplanung auch in diesem Jahr wieder aufgeht. Ich bind mir schon mal die Schürze um. Peter , Eiermann hat Heute plaziert s. Bei der umtauschbaren festhängend zu , bei der von Dir gewählten steigend , andere auch steigend. So Peter , was jetzt tun???

Persönlich neige ich ja eher zum deffensiv Ansatz also die Neue , mehr Aufregung und Gewinn vermutlich bei der von Dir gewählten Also umgedreht wie beim Eier braten Variante. Ich habe die neue schon deshalb nicht ins Auge gefasst, weil ich einen Kursrückgang befürchtet habe. Sicher wird die Neue nicht auf den Kurs der alten zurückgehen glaube ich nicht , aber ich würde dennoch ein wenig abwarten. Wenn es nichts wird — dann nicht.

Also Peter , ich glaube manchmal hier liest tatsächlich jemand mit. Ob ich so sportlich bin , muss ich mir aber erstmal noch überlegen. So ab 90 abwärts , würde ich da schon mal wieder darüber nachdenken. Egal , gibt ja noch soviel Anderes. Aber ich bin ja auch selber Schuld daran, wenn ich selber immer wieder neue Aspekte aufgreife. Vielleicht sollte ich ja für solche Zwecke mal eine Plauderecke einrichten? Aber bevor es soweit ist, mache ich auch hier einmal munter weiter.

Und ich habe den Link mit den Kriterien natürlich auch deshalb oben nachträglich hinzugefügt, um einmal zu zeigen, welche Möglichkeiten sich mit Aktienanleihen bieten. Über das Ergebnis kann man sich sicher uneinig sein, denn wie ich ja schon gesagt habe, halte ich z. Aber auch ein Wert wie die Deutsche Bank ist darin enthalten. Und hier habe ich doch den Eindruck, dass die negativen Nachrichten so langsam alle im Kurs enthalten sein sollten und ein weiterer massiver Rückgang eher unwahrscheinlich ist.

Aber wem auch das noch zu heikel ist, der kann ja an den Kriterien noch was herumschrauben…. Tja Peter , jetzt sind wir ja schon eine ganze Zeit dabei und hatten uns ja doch schon ein paar Gedanken gemacht.

Gedanken eines Privatiers , Gedanken eines Teil Privatier. Immer noch bei der Zugfahrt dabei und mir geht es immer wie immer. Halt wie bei den beiden von der Muppets Show. Irgendwie scheinbar doch noch nicht …………….. Manchmal Peter ist halt der Weg das Ziel. Also Quasi damalige Motivation für dieses oder jenes Investment. Wie es sich nach einer gewissen Zeit entwickelt hat , und ob die Gründe immer noch zutreffend sind. Wie richtig oder falsch ich mit meinen damals getroffenen Entscheidungen gelegen habe.

Ist einfach irgendwie Gefühlsduselei. Egal , so What. Siemens , zwar Gewinn mitgenommen jedoch auf Sicht Kurs Heute , total dumm. Oder Eyemaxx Aktie , hätte ich evt. Aber hinterher ist man ja immer schlauer. Oder OMV Anleihe , hätte ich ja auch noch behalten können , dann frage ich mich halt immer , warum hast du Sie eigentlich verkauft. Dann lese ich meine Kommentare und dann fällt es mir halt wieder ein , warum und wieso damals etwas so oder so gemacht wurde. Für mich halt auch in der Rückschau spannend , da ich dann auch Wegpunkte in der Rückschau wiedermal betrachten kann.

Auch Soll-Ist Vergleich , damit besser überprüfbar. Aber insgesamt mache ich mir wenig Sorgen dieses auch noch erreichen zu können. Das kann ich weder techchnisch, noch organisatorisch, noch zeitlich leisten. Aber ansonsten empfinde ich diese oftmals auch nur kurzen Kommentare über aktuelle Ideen oder Erkenntnisse immer sehr interessant. Einmal damit die Kommentarliste hier nicht ins Unendliche wächst und zum anderen, damit durch einen aktuellen Beitrag sich vielleicht noch ein paar Leser mehr angesprochen fühlen, sich zu beteiligen.

Peter , schon ne ganz schön lange Zeit , oder????? In der Bimmelbahn hin zum????? Bei mir ja eher kleine Zusatzrente und evt. Stocks hatte ich überhaupt nicht mehr auf den Schirm. Einfach wie die beiden von der Muppet Show.

Denk an den Ouzo Peter , den müssen Wir aber wirklich nochmal schaffen , nicht das vorher das Langlebigkeitsrisiko zuschlägt.

Dann aber mit Vorteil Stillhalter. Peter , hast Recht , ich wollte damit eigentlich auch nur mal aufzeigen , das die meisten , sich vermutlich , garnicht soviel Sorgen machen müssen , wenn Sie Ihre Kapitalanlagen einfach mal als das sehen , was Sie sind.

Ob jemand bereits den Status beanspruchen kann , von seinem Geld zu leben , oder ob hier noch die eine oder andere Optimierung erfolgen kann , kann ja jeder für sich selber am besten beurteilen.

Und auch bei der Asset Betrachtung , werden von den meisten einfach z. Rechnen , können die meisten Versicherungen selber , ob Sie dann noch bereit sind , Dein Langlebigkeitsrisiko zu übernehmen und zu welchen Bedingungen , und ob man im umgekehrten Fall , noch von einer Rendite sprechen kann , möchte ich aber mal stark bezweifeln. Daher wäre für mich , gerade im Alter nach abdeckung des Grundbedarfs , eher eine Anlage in sogenanntes Risikokapital spannender , da dieses zum einen Vererbbar wie auch zum anderen Verbrauchbar gehalten werden kann.

Ich denk da einfach anders , da ich schon glaube , das ich sowohl Aktien , wie auch Anleihen , wie auch Renten ziemlich umfänglich verstanden habe. Und für mich ist eine Investition auch nur dann eine Investition , wenn ich mehr zurückbekomme ,wie ich für bezahlt habe. Bei Ausgaben , wird das gemacht was ansteht und erfolgen muss incl. In einen 3 ten Schritt prüfe ich immer das Verhältnis vom Risiko zur Rendite. Und letztlich in einen 4 Schritt , wie und wo es zu meinen Asset Also Gesammtanlage passen könnte.

Das auch manchmal ein rebalancing ansteht , um eine vernünftige einfache Gewichtung in den Asset Klassen hinzubekommen , gehört für mich einfach dazu. Das dieses Rebalancing manchmal nicht schmerzfrei abgeht , leider auch , da erst dann gesehen werden kann , wieviel der nächste bereit ist für Deine damalige Investitionsentscheidung zu bezahlen also erst im Nachhinnein ist es möglich , eine tatsächliche Betrachtung hinsichtlich erfolgter Rendite zu machen.

Und da ich ja z. Da kann Vorher alles mögliche angenommen werden , am Ende wird das Schwein fett , oder eben auch nicht. Aber da bei mir , vorrangig die Absicherung steht , also analog einer Rente fürs Langlebigkeitsrisiko , würde ich Anlagen bevorzugen die es Jahrelang , besser Jahrzehntelang geschafft haben eine vernünftige Rendite Notfalls auch klein , aber SICHER zu erwirtschaften , und auch noch genug Kapital angesammelt haben , um dieses auch im Kriesenmodus eine Zeit durchzuhalten.

Und vermutlich werde ich auch nicht exorbitante Gewinne einfahren , aber zumindest ist das was ich mache , auch etwas abgesichert. Und wenn ich weiterhin bei 6 bis 8 Prozent bleibe , und dieses auch im passiven oder teilpassiven Bereich einfahren kann , ist für mich alles gut , und ich vermute , das ich damit über der Marktrendite liege.

So Peter ich hoffe ich habe Dir jetzt alles notwendige über meine Sichtweisen mitgeteilt. Bei der Deutschen Bank , z.

Dir einen schönen Tag noch. REST wird schon langen. Du redest von einer Aktie und 10 Prozent? Ich verstehe gerade nur Bahnhof! WCM wäre mir als Aktie aktuell bereits viel zu stark gestiegen. Und ich habe keine Ahnung warum. Und die habe ich bereits im Depot. Die beiden sind vom Geschäftsmodell wohl recht ähnlich. Naja Peter , ich meinte ja nur.

Kosten 2,83 Euro , z. Aber hier ist von meinen Gefühl her noch mehr drin ungesicherte Gefühlslage , ich könnte mir hier durchaus vorstellen , das nochmal weitere 10 Prozent in nicht allzulanger Zeit zu sehen sind , also so 3,50 bis 3,60 Euro.

Da könnte man ja möglicherweise nochmal 10 Prozent einsammeln. Ich glaube ich warte hier noch ein wenig , schon wegen der Kosten. Hat jedenfalls wesentlich länger gedauert , wie ich gedacht hätte. So Peter , freust DU dich auch schon , auf die 20 Cent??? Mal sehen , aus welchen Kapitalstock die dann gezahlt werden. Möglicherweise hilft Dir das die Resteverwertung besser zu verstehen. Meinst Du das könnte so gehen??? Ich denke , irgendwas geht immer lol. Könnte aber auch nicht.

Wie sagte schon Altmeister Kostolany auf die Frage, was an der Börse passieren wird? Das hat meist keine gute Wirkung auf andere. Hier könnte es mal zu kurzen Einbrüchen kommen. Dann ist man mit einem Stopp schnell weg vom Fenster. Aber Einstand verbilligt und Verlust kassiert. Zum Gegenrechnen etwaiger Aktiengewinne.

Nur wenn es Sinn macht. Daimler steht bei mir immer noch auf der Liste. Die werden heute oder morgen sicher billiger zu bekommen sein als gestern. Was habe ich da gestern geschrieben? Daimler könnte morgen billiger sein?

Gut, dass ich mich gestern noch kurzfristig entschlossen habe. Seit gestern stehen also bei mir auch ein paar Daimler herum Kurs: Nach Ostern kann es jetzt vom mir aus wieder aufwärts gehen.

Und nach Ostern werde ich dann mal in einem gesonderten Beitrag meine gesammelten Transaktionen für den März veröffentlichen. Als 3 ten Wert hatte ich überigens noch Staples dabei , die haben am Donnerstag auch noch mal 7 Prozent leider nur Nasdaq gemacht , evt. Wir jedenfalls , Nochmals Frohe Ostern.

Aber ich bin da sehr entspannt. Depot aufgebaut sein soll , und ich denke , das ich dann bei ca. Ja Stop KTG , sollte ich evt. Ich habe nun wirklich viel überlegt und recherchiert. Letztlich bin ich bei 3W Power hängengeblieben. Neben dem Tauschangebot ist der Staffelzins auch ganz interessant, also die Anleihen, die nicht getauscht werden dürfen, sind auch nicht so übel.

Ich hatte jetzt nur Mittel für 15 Stück, das ja bisschen sinnlos, also habe ich nur 10 Stück genommen, Kredit für 20 Stück wollte ich jetzt auch nicht, zumal ich noch bei der DAB festhänge nicht mehr lange. Was ich aber noch nicht verstanden habe, wie und wo melde ich mein Tauschinteresse an? Zunächst einmal hast Du natürlich Recht, dass 3W Power nicht gerade zu den sicheren Investments zählt.

Ich teile auch deine Zuversicht! Was habe ich im Rheinland gelernt: Aber jetzt zur Frage: Von einer ordentlichen Bank würde ich zeitnah nach dem Kauf eine Mitteilung schriftlich oder online über das Kaufangebot erwarten. Von der Comdirect hatte ich diese bereits am nächsten Tag in meinem Email-Postfach. Ich habe allerdings noch nicht reagiert, da ich nicht sicher bin, ob ich a noch etwas zukaufe oder b alles wieder verkaufe oder eben c das Angebot annehme.

Ich denke, es wird c werden. Man kauft also Anleihen für 5. Aber mehr wird es wohl auch kaum werden denke ich mal. Schaust Du Peter , der Markus will seine ca. Markus , alles richtig so!!!!! Gut gemacht , und Belohnung , ca. Da musst Du aber mal nen Ouzo ausgeben!!! Kosten — VK incl. Reste liegen lassen , für NULL. Mit Cash Back , neue Möglichkeiten suchen.

Ist das normal, ist das die Vorbereitung für den Umtausch und warum musste ich da geringfügig zuzahlen? In diesem Fall scheint mir das aber okay zu sein. Es gibt eine spez. WKN nur für den Umtausch. Ich bin jetzt mal gespannt auf die Umtausch-Quote! Hallo Markus , ich kann verstehen , das dem schwer zu folgen ist , ist jedoch auch mehr an Peter gerichtet , da vermute ich das der Peter , da schon mitkommt???

Wenn ich extra was an Dich oder jemand anderen mitteilen möchte , versuche ich mich schon verständlicher mitzuteilen meistens.

Viele Sachen kann ich aber auch an Grundwissen nicht immer vorraussetzen , daher ist es auch immer für andere , die nur einen Teil Bereich mitbekommen sicherlich auch nicht ganz einfach zu verstehen. Hier geht es in erster Linie um die Betrachtung und Reihenfolge. Ja Sorry dafür , ist aber eigentlich auch mehr für Peter bestimmt. Und bisher , hat der Peter das meistens verstanden , und wenn nicht , betrachten Wir es meistens nochmal andersrum.

Aber da sowohl der Peter einen Standpunkt hat , und ich habe meistens auch einen , sind diese manchmal gleich , und manchmal unterschiedlich. Und ich würde vermuten , der Peter lernt mit mir , und ich mit Peter, so einfach ist das eigentlich , da jeder unterschiedliche Ideen , Lebenswege und Meinungen hat. Und genau diesen Gedanken-Austausch schätze ich halt , und ich hoffe der Privatier auch.

Und manchmal , fällt auch noch die eine oder andere Idee für andere Mitleser dabei ab. Hallo Markus , ich will Dir hier nochmal etwas weiteres mitteilen , damit Du auch wirklich verstehst was ich meine. Ich hab deine Ausführungen noch gar nicht gelesen, und trotzdem alles richtig gemacht!!!

Falsch , oder nur zum Teil richtig. Richtig wäre lese bitte auch nochmal Nordex EK z. Also Kostenbelastung auf Kontostand ,00 Euro werden abgebucht. Jetzt kommt eine Kurssteigerung und ein Zinsgewinn.

Rechnerisch bist Du dann bei Deinen ca. Jetzt Verkaufst Du , und zwar genau soviel , wie Du für bezahlt hast. Also , gleich — EK , gleich ,00 Euro. Du hast dich gerade gestellt auf Kontostand , Reste über in Höhe von ca. So , jetzt gehts weiter , Du Verkaufst aber nicht Prozent , sondern nur 90 oder 88 Prozent.

Ergebnis , Gewinn wird nur auf den Verkauften Teil versteuert , dieses ist der Teil , den Du benötigst , um Dich wieder gerade also Pari zu stellen. Somit hast Du die Reste eingesammelt , und es kann da dann in Frieden zum Einkauf Null , einfach weitere Gewinne machen oder auch Verluste Dieses meine ich mit gerade stellen und Resteverwertung.

Hoffentlich ist dieses jetzt einfacher zu verstehen. Bei berücksichtigung der Töpfe , sind immer die Steuertöpfe gemeint , die von der Bank geführt werden. Hallo Det, danke für die Informationen, klingt zwar etwas belehrend, aber ich habe etwas mitgenommen. Das Pari stellen ist klar, im Beispiel würde ich also mit Kosten so verkaufen, dass ich die Kapitaleinsatz rausziehe, der Rest kann vor sich hindümpeln, ist ja gewonnenes Geld.

Steuerlich hat dieser Teilrückzug aber doch Auswirkungen, oder? Töpfe habe ich auch, nach einer Fehlereinschätzung zu VW sogar etwas mehr, ich hatte gedacht, der Markt hat nach der Enthüllung überreagiert. Wenn ich das richtig verstehe, kann ich die Töpfe in den nächsten Jahren durch Gewinne entleeren, eine Verrechnung mit anderen Einkünften geht nicht?

Hallo Markus , ich wollte nur meine oft angewendete Handlungsweise klar machen. Pari Stellung , ist sich so zu stellen , wie vor der Aktion. Sollte etwas über bleiben , kann dieses für NULL vor sich hin dümpeln , richtig. Es könnte aber auch in andere Titel oder Depots umgeschichtet rebalanct werden. Somit kann dann möglicherweise ein Depot für Null oder für wenig Kosten aufgebaut werden , und sein Spiele-Einsatz immer mal wieder rausgeholt werden.

Dazu solltest Du Dich wirkich nochmal einlesen. Auch die sich daraus ergebenden Möglichkeiten , sind nicht zu unterschätzen. Lars sein Musterdepot , und 20 Prozent Wachstums Titel z. Nordex und andere , die erst im Wachstum sind gemeint. Pari Stellung oben bereits mitgeteilt.

Bei den 80 Prozent , wirst Du so schnell keine 10 bis 12 Prozent an Kurssteigerung sehen , bei den 20 vermutlich schon eher. Daher ist es immer eine Frage , an welchen Punkt der Betrachtung Du gerade bist.

Aber 10 bis 12 Prozent einzusammeln , ist doch auch schon mal schön. Und der Zeitraum , wo Du Dein Geld nicht hattest , war ja auch eher ein kleiner.

Dennoch , Sich immer in Demut üben , was einmal fluppte , kann beim nächsten mal auch floppen. Die Börse ist halt keine Einbahnstrasse. Ach Sorry Markus ,ich hatte mich oben verrechnet , gemeint war natürlich 10 bis 12 Prozent auf ,00 Euro , gleich bis Gewinn minus Kosten gleich ,00 bis ,00 Euro Gewinn gleich Rest. Resteeinsammlung dann ja NUR bei ,00 bis ,00 Euro möglich.

Sorry für den Zahlendreher. Aber wenn der Peter z. Peter , aber nur bis , oder?????? Dir einen schönen Sonntag. Aber ich bin ja noch am aufräumen. Denn — was wird passieren? Dann bleibt auch genügend Zeit, sich einen Einstieg in Ruhe zu überlegen. Dann ist es gut, jetzt nicht einzusteigen. Grundsätzlich habe ich nichts gegen weitere Daimler-Stücke. Ich habe da so ein paar andere merkwürdige Ideen, wie z.

Aber das ist mir auch erst vor ein paar Tagen eingefallen. Muss ich mal noch ein wenig genauer betrachten…. Hätte mich genauso erwischen können , hoffentlich warst Du hier nicht so hoch investiert. Peter,lass den Kopf nicht hängen. Da kommen dann auch mal wieder sonnige Tage. Aber sehr Ärgerlich ist es schon. Hallo Det, Danke für Dein Mitgefühl! Es ist ja leider nicht das erste Mal, dass ich solche Pleiten erleben darf. Die Liste von Total-Verlusten ist lang. Ich habe ja schon einmal in einem Beitrag über Misserfolge etwas darüber geschrieben.

Die jüngeren Leser werden manche Namen gar nicht mehr kennen, aber die älteren werden sich sicher noch erinnern: Namen wie Commodore, Olivetti oder PanAm fallen mir sofort spontan ein. Ebenso spektakulär aber ohne meine Beteiligung: Weniger bekannt, aber dafür dann wieder mit meinem Geld in die Insolvenz gegangen: Wobei die letzteren keine Insolvenz angemeldet haben, sondern verstaatlicht wurden.

Im Falle Demirbank laufen seit deutlich über 10 Jahren endlose Gerichtsprozesse. Tja — und die unzähligen wertlos verfallenen Optionsscheine gar nicht erst eingerechnet….

Und auch wenn es nicht immer zu einem Total-Verlust kommt, so hat es doch zusätzlich eine mindestens ebenso lange Liste von anderen Misserfolgen gegeben. Auch ich gehöre immer noch zu den Telekom-Aktionären der ersten Stunde. Ich habe keine Lust es auszurechnen, aber ich dürfte immer noch im Minus sein.

Alles mal stabile Vorzeige-Unternehmen mit wenig Kursbewegung, aber stabilen Dividenden. Aber was hilft das Jammern? Es gilt, aus solchen Vorfällen zu lernen. Und da wäre als wichtigstes: Sollte ich vielleicht noch mehr verstärken?

Insbesondere Deine Lehren , die eigentlich daraus zu ziehen wären. Dieses ist zumindest mein Plan. B Diversifizieren , ca. C Mittelstandsanleihen , bei mir noch max. Auch hier wird das erhöhte Risiko über den Zins bezahlt. Am Ende ist doch wieder die langweilige Zugfahrt bei 3 bis 4 Prozent mit evt.

Bei voll Passiv , eben halt nur noch 3 bis 4 Prozent. Und selbst dieses sehe ich im langfristigen Niedrigzinsumfeld auf Dauer noch nicht gesichert. Also , einfacher wird es sicherlich nicht. Dir Peter , alles Gute dabei. Aber auch 2 Prozent tun weh , jedoch nicht ganz so dolle wie Aber es passiert mir auch manchmal das der Markt , so wie jetzt , einfach mal um 20 bis 25 Prozent einbricht und das sind dann bei 10 Prozent halt auch wieder 2 Prozent.

ETFs , kommen trotzdem nicht rein , da ich hier einfach nicht entscheiden kann welcher Titel rein und welcher raus soll.