Weimarer Republik

 

Am 5. Juni übernahmen die vier alliierten Mächte (USA, Sowjetunion, Großbritannien, Frankreich) offiziell die Hoheitsrechte über Deutschland einschließlich

Die Mehrheit akzeptierte auch die neue autoritäre Verfassung und war zur Neutralität und zu einer Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden bereit, die zur Lockerung der Waffenstillstandsbedingungen führen würde. Schätzungen gehen von bis zu 9. Deutschland war eines der Hauptfelder des "Kalten Krieges" , in dem keine Seite der anderen strategisch wertvolles Terrain in der Mitte Europas überlassen wollte.

Der Friedensvertrag von Versailles

Mögliche wesentliche Risiken von Fonds dieser Risikoklasse. Höhere Kursrisiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie Bonitätsrisiken, die zu möglichen Kapitalverlusten führen können.

Die deutschen Männer hatten umsonst gelitten. Mit den Kriegsanleihen, die das Bürgertum in vaterländischem Pflichtgefühl gezeichnet hatte, verloren die gehobenen Mittel- und Oberschichten erhebliche Teile ihres Vermögens.

Das kaiserliche Feldheer war geschlagen. Folglich konnten die Schrecken der Front, konnten die schweren psychischen Verletzungen der elf Millionen heimkehrenden Soldaten nicht in Siegesfeiern gewürdigt, abgebaut und verarbeitet werden. Trommelfeuer, Giftgasalarm, Granatsplitter und Tod, kurz: Stattdessen vergruben sie sich in dem Gefühl, ihr — seit dem 9.

Er schob den Deutschen die alleinige Kriegsschuld zu und bildete die Grundlage für die Reparationsforderungen. Sie erlaubten den Deutschen, jede Mitverantwortung für Kriegsfolgen, Inflation, Arbeitslosigkeit und Wirtschaftskrise von sich zu weisen und die Misere fremden, nicht zuletzt angeblich weltweit vernetzten jüdischen Kräften anzulasten. Gleichheit, Neid und Rassenhass , S. Quellentext Antisemitismus Antisemitismus prägte die Ideologie des Nationalsozialismus, aber Judenfeindschaft existierte bereits im christlichen Mittelalter in Europa.

Juden waren gezwungen, in eigenen Stadtbezirken zu wohnen, mussten bestimmte Kleidung tragen und unterstanden einem besonderen Judenrecht. Waren es damals religiöse Vorurteile wie der Vorwurf, Juden hätten Jesus getötet, die den Judenhass bestimmten, so entstand mit dem modernen, naturwissenschaftlichen Weltbild seit dem Jahrhundert eine neue Dimension der Judenfeindlichkeit. Der Siegeszug, den die Biologie, insbesondere Charles Darwins Buch über die Entstehung der Arten, im europäischen Denken nahm, führte dazu, auch Menschen nach biologischen Kriterien in angeblich höher- und minderwertige Rassen einzuteilen.

Die traditionelle religiöse Judenfeindschaft, die sich im Jahrhundert aufgrund der Emanzipation der Juden in der bürgerlichen Gesellschaft auch um den Neid auf deren wirtschaftliche Entwicklung erweiterte, wurde nun auch rassistisch bestimmt. Chamberlain, der eng mit der Familie Richard Wagners verbunden war, traf Hitler Anfang der er- Jahre in Bayreuth und sah in ihm den kommenden Retter des deutschen Volkes.

Zwar verloren antisemitische Parteien in den folgenden Jahren an Einfluss, aber der Antisemitismus in der Gesellschaft war keineswegs verschwunden.

In den völkischen, nationalistischen Verbänden, in denen sich Hunderttausende von Deutschen organisierten, gehörte Antisemitismus zum politischen Repertoire. Der erste Band wurde , der zweite Ende veröffentlicht. Eine sogenannte Volksausgabe in einem Band erschien Die Reaktionen reichten von intellektueller Geringschätzung über harsche Kritik aus dem konkurrierenden völkischen Lager, teils wohlwollenden Einschätzungen aus konfessionellen Milieus bis hin zu Bewunderung. Von an sollte allen neu vermählten Ehepaaren eine Ausgabe als Hochzeitsgeschenk überreicht werden, was aber keineswegs alle Standesämter taten.

Quellentext Hitlers Weltbild [ Hitler verstand die Geschichte als endlosen sozialdarwinistischen Kampf, in dem sich das Recht des Stärkeren, die natürliche Auslese der Überlegenen, das Überleben der Tüchtigsten durchsetzte. So gesehen verstand Hitler seine Politik zuerst als Kriegserklärung, dann als Kriegsführung gegen die bestehende Welt und die vorherrschende Weltauffassung.

Innerhalb dieses von der Natur privilegierten Rassestaats galt das Führerprinzip. Wie die Zielutopie und die Politik aller Linksparteien abgelehnt wurden, gehörten auch Liberalismus und Demokratie in die Rumpelkammer der Geschichte. Dank dieser antiliberalen und antidemokratischen, antirepublikanischen und antiparlamentarischen Grundhaltung wurde der Nationalsozialismus zum Erben aller völkischen und rechtsradikalen Strömungen, aber auch vieler in die Gesellschaft tief hineinreichender antimoderner Traditionen.

Die höchste Priorität genossen jedoch zwei weitere Zielvorstellungen: Judenvernichtung und Lebensraumeroberung — sie gehörten zu den essentiellen Bestandteilen von Hitlers Gegenwarts- und Endzeitvorstellung.

Beck, München , S. Ergebnisse der Reichstagswahlen von bis Oktober [trifft sich] in dem Städtchen am Harz [Bad Harzburg] [ Sonderzüge, Busse und Autos bringen Tausende von Menschen herbei. Es wird ein internationales Ereignis: Über fünfzig in- und ausländische Reporter sind angereist. September konnten die Nationalsozialisten sensationelle 18,3 Prozent der Stimmen erzielen und die Zahl ihrer Mandate von 12 auf steigern.

Viele ihrer Wähler waren offenkundig zu den Nazis übergelaufen. Gegenüber den konservativen Bündnis- partnern von betonte Hitler nun seine Unabhängigkeit. Ich habe Hitler gewarnt. Er traf hier erst zwei Stunden nach Mitternacht ein — zu spät, um noch an der Vorbesprechung teilzunehmen, auf der die Marschroute für den nächsten Tag festgelegt wurde. Während der gesamten Zusammenkunft legt er ein primadonnenhaftes Verhalten an den Tag.

Film-Highlights Bundestagswahlen Zahlen und Fakten: Der Kapitalismus Ohrenkuss Was ist das? Informationen zur politischen Bildung Nr. Private Aufnahme vom Mai mit handschriftlichem Vermerk: Vor dem Reichstagsgebäude finden Demonstrationen gegen den Versailler Freidensvertrag statt. Nach ausdrücklicher Aufforderung unterzeichnete am Juni die deutsche Delegation den Vertrag.

Territoriale Forderungen, die aus dem Versailler Friedensvertrag hervorgingen. Die deutsche Delegation der bei den Verhandlungen zum Versailler Friedensvertrag. Bewerten Sie diesen Beitrag: