Preisindex

 

NEW HAVEN – Aus der langen Reihe an Inflationsüberraschungen hat sich nun eine weitere eingestellt. In den Vereinigten Staaten sank der so genannte Kern-CPI (Verbraucherpreisindex) – in dem Nahrungsmittel und Energie nicht berücksichtigt sind – zu einem Zeitpunkt, da man eigentlich einen Anstieg erwartet hätte.

This page provides the latest reported value for - Germany Consumer Price Index CPI - plus previous releases, historical high and low, short-term forecast and long-term prediction, economic calendar, survey consensus and news. English Indices of consumer prices - EU standards for price collection periods.

Inhaltsverzeichnis

Der Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI) gibt die durchschnittliche prozentuale Preisveränderung sämtlicher Waren und Dienstleistungen des privaten Bedarfs in Deutschland an. Ausgangspunkt ist bei dieser Betrachtung immer das jeweilige Basisjahr (derzeit ) in .

Für die Bank of Japan BoJ , die sich eines beispiellosen Arsenals an unkonventionellen Waffen zur Bekämpfung einer von bis währenden Deflation von 16,5 Prozent bediente, ist dies mehr als nur ein böses Erwachen. Es ist vielmehr eine an Niederlage grenzende Schmach. Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

Already have an account or want to create one? Please note that we moderate comments to ensure the conversation remains topically relevant. We appreciate well-informed comments and welcome your criticism and insight.

Please be civil and avoid name-calling and ad hominem remarks. Please provide more details about your request. We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy. Please log in or register to continue. Registration is free and requires only your email address.

Password required Remember me? Please enter your email address and click on the reset-password button. If your email exists in our system, we'll send you an email with a link to reset your password. Deshalb wird in der Praxis vorwiegend der Verbraucherpreisindex berechnet, da dieser nur solche Waren und Dienstleistungen erfasst, die für die privaten Haushalte bestimmt sind.

In den deutschsprachigen Ländern wird der Verbraucherpreisindex monatlich von den jeweiligen Bundesämtern berechnet. Andere mögliche Preisindizes sind bspw. Derartige Preisindizes werden jedoch selten ermittelt. Bei einem zeitlichen Preisindex, der im Folgenden näher betrachtet werden soll, ist es zunächst einmal notwendig zwei Zeitpunkte zu bestimmen zu denen der Preis des Warenkorbes ermittelt werden soll.

Dabei ist das Basisjahr das Jahr auf das sich die Untersuchung bezieht der Startpunkt der Betrachtung und das Berichtsjahr das Jahr, in dem der Preisindex erstellt wird sozusagen das aktuelle Jahr, bzw.

Es sollte immer so gewählt werden, dass es möglichst gut im aktuellen Trend der Entwicklung liegt. Der Preis eines Warenkorbes ist die Summe der einzelnen Güterpreise, die er beinhaltet. Diese werden mit den jeweiligen Verbrauchsmengen der Güter multipliziert, d. Der Index ermittelt den Preis eines Warenkorbes in der Zusammensetzung des Basisjahres zu Güterpreisen des Berichtsjahres bezogen auf den Preis des gleichen Warenkorbes gleiche Verbrauchsmengen zu Güterpreisen des Basisjahres.

Dies wird in einem Quotienten ausgedrückt:. Es wird also untersucht, was der alte Warenkorb Verbrauchsmengen des Basisjahres im Berichtsjahr beispielsweise heute kosten würde Preise des Berichtsjahres und was für den gleichen Warenkorb im Basisjahr bezahlt werden musste alte Preise und Mengen des Basisjahres. Es wird unterstellt, dass die Mengen und Qualitäten der Güter im Warenkorb im Zeitverlauf konstant sind, sodass sich Veränderungen des Indexes nur durch Veränderungen der Güterpreise ergeben können.

Der praktische Vorteil von Laspeyres-Indizes besteht darin, dass die Gewichte nur für das Basisjahr ermittelt werden müssen und dann unverändert bleiben. Jedoch bieten die konstanten Verbrauchsmengen den Vorteil, dass die einzelnen Preisindizes, die mit dem gleichen Basisjahr erstellt wurden, sehr gut vergleichbar sind. Da Konsumenten versuchen, teure Güter durch günstigere zu substituieren , überzeichnet der Laspeyres-Index in der Regel die Inflationsrate.

Er vergleicht den Preis eines Warenkorbes in der Zusammensetzung des Berichtsjahres zu Güterpreisen des Berichtsjahres mit dem Preis des gleichen Warenkorbes aktuelle Verbrauchsmengen des Berichtsjahres zu Güterpreisen des Basisjahres. Dies kann ebenfalls als Quotient ausgedrückt werden:. Es wird also untersucht, was ein aktueller Warenkorb aktuelle Preise und Mengen des Berichtsjahres kostet und was für den gleichen Warenkorb Verbrauchsmengen des Berichtsjahres im Basisjahr hätte bezahlt werden müssen Preise des Basisjahres.

Der Paasche-Index lässt sich auch als ein gewogenes harmonisches Mittel der Preismessziffern darstellen, wenn man als Gewichte die realen Umsatzanteile aus dem Berichtsjahr verwendet, denn es gilt:. Zum Fisher-Index ist erwähnenswert, dass dieser die reale Inflation mit ungewöhnlicher Genauigkeit im Vergleich zu den Indices nach Laspeyres und Paasche berechnet.

Dies liegt daran, dass er die Mitte zwischen beiden wählt, wobei berücksichtigt wird, dass der Index nach Laspeyres die wahre Inflation tendenziell zu hoch angibt, während die Angabe nach Paasche zur Untertreibung neigt. Dass sich der Fisher-Index dennoch kaum in der statistischen Praxis durchsetzen konnte, liegt primär daran, dass er für die breite Bevölkerung zu wenig anschaulich, schwer verständlich und von den öffentlichen Ämtern nur mit Mühe zu kommunizieren ist.

Kettenpreisindizes chain prices ermitteln für jedes Jahr, wie viel die im Vorjahr gekauften Waren im aktuellen Jahr kosten in der Laspeyresform oder wie viel die im aktuellen Jahr gekauften Waren im Vorjahr gekostet haben in der Paascheform. Dadurch wird für jedes Jahr ein anderer Warenkorb zu Grunde gelegt und so bei der Ermittlung der Preisänderungen die jeweils aktuellen Verbrauchsgewohnheiten berücksichtigt.

Nachteil des Verfahrens ist, dass die Ergebnisse von Jahr zu Jahr nicht direkt vergleichbar sind, da sich der Warenkorb stets wandelt, und längerfristige Betrachtungen nur durch Verkettung — daher der Name des Index — der Jahresergebnisse möglich sind. Der Harmonisierte Verbraucherpreisindex wird als Kettenindex Laspeyresform berechnet. Er wird innerhalb der EU von allen Mitgliedsstaaten erhoben.

Dies ermöglicht die Preisentwicklung länderübergreifend zu vergleichen.