Ihr Stundensatz als Selbständiger oder Freiberufler für Dienstleistungen (1)

 

Der Stundensatz für einen Buchhalter hängt davon ab, wo Sie sich befinden, welche Dienstleistungen Sie suchen und welche Fachkenntnisse die Person anbietet, aber die Gebühr kann in den Vereinigten Staaten bei nur 15 USD pro Stunde liegen. und noch niedriger für einen Buchhalter .

Diese reichen hoffentlich, um die Durststrecke der Akquise bis zum nächsten Auftrag zu überwinden. Das erfährt man schlichtweg erst hinterher, was es kostet. Kann ich da nicht auch etwas anders rechnen und kalkulieren? Aber wenn du sagst nicht nach etwas begrenztem wie Zeit - nach was würdest du in dem Fall abrechnen? Eine einfache und schnelle online Kalkulation vom Tages und Stundensatz bietet dieser Honorar- bzw Tagessatzrechner mit Urlaubstagen, Gewinn, Steuersatz, ect..

Sie benötigen nur Lohnabrechnung? Gerne doch:

Für selbstständige Buchhalter gibt es im Gegensatz zu Steuerberatern keine Gebührenverordnung. Ich bestimmt den Preis selber. Aber wenn du sagst nicht nach etwas begrenztem wie Zeit - nach was würdest du in dem Fall abrechnen?

Zu Ihrem Kommentar gebe ich folgendes zu bedenken: Der Beitrag soll zeigen, wie ein Freiberufler seinen individuellen Stundensatz ermittelt. Es bleibt Ihnen überlassen, die Ansätze zu diesem Beitrag, die typischen Fall repräsentieren, auf Ihren Fall anzupassen.

Das sind die beiden grundsätzlichen Ansätze: Der Freiberufler will monatlich ein adäquates Einkommen wie ein Angestellten mit einem Bruttogehalt von 3. Wenn Sie weniger erzielen wollen oder können, dann muss dieser Rechenwert entsprechend reduziert werden. Der Freiberufler will mit Urlaubstagen, Krankheitstagen etc. Wenn Sie mehr arbeiten wollen, dann liegt es an Ihnen, Ihre Urlaubstage und Krankheitstage hinab zu setzen.

Der Freiberufler hat Fixkosten von 1. Ich möchte mit diesem Beitrag zeigen, wie ein Stundensatz ermittelt wird und auch bewusst machen, dass alle Kosten abgedeckt werden müssen, auch die Kosten bzw. Zeiten für Büroarbeit und Marketingarbeit. Kann aus eigener und der Erfahrung mit meinem Kollegenumfeld sagen, dass es umgekehrt eher zutrifft: Jede Steuererklärung ein Desaster, wenn der Gewinn ausnahmsweise mal höher war als geplant und Nachzahlungen fällig sind, jede Fahrzeugreparatur ein Desaster, jede Auftragsflaute ein Desaster, jede Arbeitsunfähigkeit ein Desaster.

Das ist die Realität von Selbständigen, die nicht in der Lage sind, einen ökonomisch angemessenen Stunden- oder Tagessatz zu erzielen und die sich jahrelang irgendwie durchwurschteln.

Jeder, der vorhat sich selbständig zu machen, sollte diese Aufstellung von Herrn Schuster als Grundlage nehmen. Mit den persönlichen Anpassungen und dem Vergleich, was tatsächlich der Markt hergibt hat man eine gute Entscheidungshilfe, ob man in dem Geschäft langfristig existieren kann oder nicht. Die beste Darstellung der Stundensatzberechnung, die ich bisher gesehen habe.

Vielen Dank an den Autor! Bei der Kalkulation des Stundensatzes müssen evt. Oft gibt es immer nur ungläubiges Staunen der Studierenden. Ich frage im Unterricht immer gern nach der geschätzten Lebenserwartung. Frauen sind dann überrascht, dass sie durch die immer höhere Lebenserwartung durchschnittlich noch 30!

Jahre, Männer noch 25 Jahre nach dem heutigen Renteneintrittsalter leben werden. Diese Zeit muss ebenfalls selbst finanziert werden. Eine monatliche Rücklage von 1. Es ist nur gut, wenn diese Zahlen transparent werden und möglichst viele Selbständige verstehen, dass Dumping alle ruiniert. Wenn es Initiativen gibt sich zu engagieren, ich bin dabei. Meine Wissensdatenbank mit den jetzt weit über Beiträgen bedeutet für mich viel Engagement und der tut ein wenig Anerkennung richtig gut.

Man kann nicht alle Freiberufler über enen Kamm scheren, sowohl was Einnahmen als auch Ausgaben angeht. Demzufolge müssen auch die sinnvollen Stundenhonorare völlig unterschiedlich berechnet werden. Viele Freiberufler, insbesondere Publizisten, Autoren etc. Dann sind ev vielleicht noch statt 1. Es ist aber — wie eingangs erwähnt — sehr von der Branche abhängig. Sie haben vollkommen recht.

Beim Verfassen dieses Beitrages bin ich von typischen Ansätzen ausgegangen. Da habe ich den Mittelwert aller Angestelltengehälter zugrunde gelegt. Die Überlegung ist, dass ein Selbstständiger oder Freiberufler doch auch über dieses Einkommen verfügen sollte. Natürlich kann man auch andere Ansätze wählen. Ja, in den ersten Monaten und Jahren wird ein Freiberufler nicht immer den von mir ermittelten Betrag am Markt durchsetzen können. Der Markt kennt ihn ja noch nicht, die Kunden wissen noch nicht um ihn und seine Qualitäten.

Welchen Preis der Freiberufler wirklich am Markt durchsetzen kann, das richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Ich habe dazu einen anderen Beitrag geschrieben. Vielleicht wollen Sie den auch mal lesen: So finden Sie den richtigen Preis — https: Die Kalkulation macht Sinn und ist sehr detailliert. Interessant ist dennoch zu sehen, dass einige Bereiche, wie zum Beispiel in der IT, die durchschnittlichen Stundensätze gerade mal, bei dem im Beitrag erwähnten 76 Euro liegen.

Das würde entweder bedeuten, dass die IT Experten von ihrem Lohn leben können, oder aber dass dies am Existenzminimum liegt. Da mich das Thema auch sehr interessiert, habe ich auch darüber geschrieben: Eine der besten und schlüssigsten Abhandlungen, die ich gelesen habe. Den Stundensatz zu erreichen, immer eine Herausforderung damit sich die Mühe lohnt.

Wer mag, kann sich den kompletten Artikel hier anschauen. Die Berechnung ist sehr umfangreich und kann natürlich nicht 1: Guter Beitrag, allerdings muss man den Markt natürlich berücksichtigen. Nicht immer ist der Preis am Markt durchsetzbar. Hier muss man abwägen. Aber das ist Firmenpolitik und nicht Gegenstand dieses Artikels.

Auch wenn jetzt jemand meint, dass das Gehalt als Grundlage plus einem Gewinnzuschlag doppelt gemoppelt ist, dies ist mitnichten so.

Für Ausfallzeiten ist der Zusatz- Gewinn Rücklage da. Insgesamt eine sehr schöne und richtige Rechnung — bis auf einen Punkt: Daraus leiten Sie dann über Kosten und Produktivitätskennzahlen die zu realisierenden Einnahmen ab.

Vielen Dank für diesen auf den Punkt gebrachten und gut recherchierten Artikel! Man sollte sich als Selbständiger sehr genau überlegen, mit welcher Dienstleistung oder Produkt man in den Markt geht und wie hoch die Bereitschaft des Marktes ist, den gewünschten Preis zu bezahlen. Hinzu kommt, sehr genau herausszustellen, was uns von den Mitbewerbern so unterscheidet, dass wir einen höheren Preis verlangen können, der dann auch bezahlt wird. Danke für Ihr erhellendes Rechenbeispiel.

Diese Honorare zahlen die Kunden nicht. Inzwischen werden die meisten Jobs ausgeschrieben. Der Billigste bekommt den Zuschlag. Und der liegt weit unter dem, was Sie uns hier korrekt vorgerechnet haben. Die Süddeutsche Zeitung zahlt Euro Tagessatz in der Wirtschaft , der Hessische Rundfunk auch etwa so viel und der Deutschlandfunk ohne Fahrtkosten und Unterkunft, die man braucht, wenn man nicht gerade in Köln oder Berlin wohnt , dto.

Da sind es für Dozenten zwischen 20 und 33 Euro. Für Unterrichtsvorbereitung gibt es nichts. Lesen Sie später mehr dazu. Zunächst hier der Artikel von Lambert Schuster, um den es geht: Sehr gute und logische Herleitung.

Die betriebswirtschaftliche Grundrechnung sollte man als Selbständiger wirklich beherrschen und immer mal wieder durchrechnen. Ich kenne jochqualifizierte Frauen, die mit einem Monats-Brutto-Lohn von Euro nach Hause gehen, während vergleichbare Männer zwischen 70 und 80 Tsd.

Bei den freiberuflichen Serveradmins in der IT gilt: Niemals unter Euro am Tag. Unter ist Dumping. In der Regel sind die Tages- und Stundensätze weit höher.

Ich persönlich halte unter Euro pro Stunde für kaum lebenswert, nichtmal in Niedersachsen oder Bremen. Mit solch einem Tagelohn kommt man in den ersten Jahren ganz gut voran, allerdings kann ich mir nicht vorstellen damit ein Haus, Kredit, Auto etc. Fortbildungen haben geholfen meinen Stundenlohn zu erhöhen, allerdings dann auch nur für bestimmte Arbeiten und nicht den generellen Stundenlohn. Das hat mich dazu gebracht mal im Ausland zu schauen, wie die Verhältnisse dort sind und evtl.

Ich habe eine ähnliche Kalkulation den Firmen vorgetragen und leider war keine bereit mehr als 30 Euro zu zahlen; was dazu geführt hat, dass ich Auftraggeber aussortiert habe und letztendlich ins Ausland gehe oder eher studiere, um eine gesicherte Festanstellung zu bekommen — Schade um die eigene Zeiteinteilung. Bleibt zu hoffen dass sich Europa nicht weiter runterwirtschaftet und die Fachkräfte nicht weiterhin ins Ausland abwandern.

Ich hoffe es trauen sich einige selbständige auf Firmen zu verzichten die unwürdige Zahlungen anbieten. Im Handarbeitsbereich ist es sicherlich schwieriger, von seiner Arbeit leben zu können — […]. Mit welchem Argument stützen Sie die Aussage, dass ich nicht weniger als ein Durchschnittlicher Angestellter verdienen darf?

Dieser Kalkulator hier ist auch prima: Bei Regel 6 hat sich noch ein Fehler eingeschlichen, 17,5 Tage, nicht Stunden. Der Artikel ist super. Wenn man dann feststellt, dass dieser Stundensatz nicht durchsetzbar ist, sollte man weiter als Angestellter arbeiten.

Diese Kalkulation basiert auf einer Theorie. Der Überlebenskampf knallharter Konkurrenz beschreibt viel eindringlicher die Wirklichkeit. In einer Sklavenhaltergesellschaft lässt sich so nicht rechnen.

Diese Bemessungsgrundlage führt direkt zu Hartz lV. Aber ich habe ja keine besonders hohe Ausgaben für Büro. Ein Laptop und ein iPhone hat heute ja jeder nur kann ich diese als Geschäftsausgaben geltend machen.

Kann ich da nicht auch etwas anders rechnen und kalkulieren? Anders sieht es natürlich bei eigen Produktionen für Agenturen und Endkunden aus. Aber da liegt der Stundenlohn auch viel höher. Aber auch das Risiko. Ich kenne die Diskussion natürlich auch und habe mir einige Argumente überlegt, die mir die Sache leichter machen und die mir die Einstiegshöhe mindern:. Es ist doch klar, dass man als Freelancer vordergründig!

Dafür ist der Arbeitgeber flexibler, muss sich nicht längerfristig binden, keine Fortbildungen, Krankheitszeiten einplanen etc. Gerade dadurch überträgt ein Auftraggeber ja Teile seines finanziellen Risikos was macht man mit dem Arbeitnehmer, wenn der Job erledigt ist an den Freelancer. Mein alter Chef gab mir die Daumenregel mit, dass man als Arbeitgeber ca.

Und man bindet sich eben langfristig. Mit Freelancern spart man hier. Dann muss man als Arbeitgeber eben Leute einstellen. Tut man das nicht, hat das einen Grund. Hier gilt es vorsichtig zu argumentieren.

Natürlich muss das Angebot stimmen. Ich argumentiere oft so, dass es natürlich Leute gibt, die Teile von dem, was ich anbiete, günstiger machen können — aber eben nicht alles. Um die kompletten Skills abzudecken, braucht es dann eben mehr Einsatz von anderen. Wenn ein Auftraggeber dann immer noch Preisdumping betreiben will, rechne ich vor, was ihn das Kosten würde, wenn er es selbst täte wichtig: Einarbeitung, Wissensaufbau, etc mit einplanen.

Damit ist es dann oft wasserdicht und ehrlich und transparent. Exzellenter Beitrag, ich danke Ihnen sehr! Ich kann die Zahlen sehr gut mit anderen Ansatzrechnungen überlappen und komme zu ähnlichen Ergebnissen.

Sie haben das glaube ich nicht? Vielleicht kann man auch noch andere Beispiele oder Varianten einbauen, z. Man kann alles wunderbar nachvollziehen, man wird Menü artig geführt, Fragen werden, bevor man Sie erstellt hat bereits beantwortet. Einzig, das Thema Gewinn sehe ich etwas anders. Aber das schmälert den Artikel nicht. Einige Freelancer sollten sich diesen Artikel mal gründlich durchlesen. Wenn ich von anderen Freelancern aus meiner Branche höre, dass sie mit 4 bis 5 Jahren Erfahrung einen Stundensatz von 40 bis 45Euro fordern, bin ich einfach nur geshockt.

Hoffentlich lesen ihn einige der Kolleginen und Kollegen die Dumpingpreise nehmen und ändern ihre Stundensätze. Als Freelancer mit Km täglicher Fahrt hin und zurück! Ich habe 25 Jahre Erfahrung, bin gut ausgebildet und dreifach MS zertifiziert.

Es wäre nur zu schön, wenn man seine Preise, wie Sie absolut richtig richtig vorgerechnet haben, auch dem Kunden vermitteln könnte.

Ich habe eine Stunde vor der Email gesessen und mich geärgert. Manchmal ist es echt eine Frechheit. Vielen, vielen Dank für den augenöffnenden Artikel.

Ihr Artikel hat mich letztlich Haltung bewahren lassen. Ich habe in solchen Fällen zwei Erfahrungen gemacht:. Der Kunden war unbedarft oder einfach frech. Da macht es wenig Sinn Variante B: Der Kunde hat es probiert, ist aber einsichtig, zumal der Markt ihn abblitzen lässt. Höflich und korrekt die Anfrage beantworten. Polemik vermeiden was mir selbst oft schwer fällt.

Die Anfrage höflich und sachlich korrekt beantworten. Oft beeindruckt das den Gegenüber. Wenn er nicht gerade unbedarft ist, dann wird er von der Höflichkeit und Sachlichkeit beeindruckt sein und positiv reagieren. Lesen Sie auch mal dienen Beiträge: Ich möchte gern in Köln teilnehmen: Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Antwort im Voraus.

Alle Zahlen verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Das zu betrachten ist aber nicht Sinn dieses Beitrages. Ein schöner Beitrag der die Problematik des Preises in bestimmten Weisen betrachtet. Allerdings wie oben schon angemerkt stellt sich auch immer die Frage nach der Durchsetzbarkeit eines Preises. Wir haben dazu auch einen kleinen Rechner entwickelt mit den verschiedenen Punkten wie z. Und hier habe ich für mich erkannt, das die Leute für eine gute Arbeit sehr wohl bereit sind entsprechend zu bezahlen.

Und man muss auch nicht jeden Kunden nehmen. Nun nehme ich einen neuen Job an, 4-Tage die Woche fest, freitags und manchmal samstags dann für einen anderen Klienten. Ich will weder dreist noch zu bescheiden sein, man ist mir mit der 4-Tage Woche bereits sehr entgegen gekommen. Wollen Sie mich mal anrufen. Ich kann Sie ja nicht, weil ich keine Nummer von Ihnen habe.

Das machen Sie richtig. Noch besser ist, Sie erfragen bei Ihrer Krankenkasse, die genauen Beträge. Dann gehört dieser Posten nicht noch einmal in die Fixkosten. Ulrich Nelting Hallo Herr Nelting. Das mit der richtigen Festlegung des Stundensatzes ist recht schwierig. Ich freue mich, wenn dieser Beitrag Ihnen dabei behilflich war. Vielen Dank für diesen sehr informativen Artikel.

Das behandelte Thema hat mir einen guten Überblick darüber gegeben, in wie weit ich mit meinem Stundensatz richtig liege, oder nicht. Es brauchte bei mir Zeit, den für mich und für den Markt richtigen Stundensatz zu finden. Durch Ihren Artikel weiss ich jetzt, dass mein Stundensatz soweit richtig kalkuliert ist. Ich beschäftige mich mit den Arbeitsbedingungen in der Medienbranche und wenn ich die Zahlen von oben mit meinen Erfahrungen vergleiche 30 Euro für einen Artikel, in dem mindestens drei Zeitstunden drin stecken , wird mir schwarz vor Augen.

Ein freier Journalist müsste für einen solchen Artikel nach den angestellten Berechnungen ja über Euro verlangen. Das ist eine so herrliche wie niemals praktikable Idee! Es ist doch ganz einfach: Wenn man als Freiberufler von 10 Euro Stundenhonorar nicht leben kann, muss man sich andere Auftraggeber oder ein anderes Geschäftsmodell suchen.

Hier ist es nicht einfach Ihnen einen verantwortungsbewussten Rat zu geben. Ich erstelle mal folgende Grobrechnung: Jetzt habe ich folgende Fragen: Es ist sehr wenig. Diesen Beitrag empfehle ich meinen Klienten und bespreche ihn dann beim nächsten Beratungstermin.

Katja Der Profit eines Freiberuflers aka Selbständigen ist notwendig, um einerseits die Risiken abzudecken, die das eigene Unternehmen hat. Selbständigkeit ist nicht so sicher wie die vermeintlich sichere Festanstelllung. Daher müssen Preise so angemessen sein, dass sie das gegenwärtige Leben ausreichend gut ermöglichen — unabhängig wieviele Löcher ein Gürtel zum enger schnallen hat.

Was die meisten jedoch überhaupt und gleich gar nicht berücksichtigen, ist die Zukunft. Profite müssen deshalb sein, um auch die Zukunft möglichst gut zu gestalten. Kaum ein Selbständiger hat Rücklagen bzw.

Das ist nicht böse gemeint, aber leider die Realität. Spätestens dann wenn Kinder in Planung sind oder andere unvorgesehene Ereignisse passieren. Ich habe auf meinem Blog einiges zu diesem Thema schon geschrieben. Dazu habe ich auch einen Beitrag geschrieben: Schauen Sie, das Wirken eines echten, eines guten Unternehmers ist sehr anspruchsvoll.

Er kann nur erfolgreich sein, wenn er sehr viele Anforderungen erfüllt. Ich will aber auch, dass er an sich denkt und dem Markt das Geld abnimmt, welches er wert ist.

Bitte noch persönlich zu Ihnen: Schön, dass Sie bescheiden sind, schön dass Sie mit wenig Geld auskommen. Vielleicht helfen Ihnen diese Fragen weiter: Dies kann über den Zeitraum nur einiger Wochen gehen, aber auch recht langfristig ausgelegt sein. Zeit für meinen eigenen Papierkram. So ein Stundensatz ist für meine Branche völlig abwegig! Erstens ist die Konkurrenz sogar selbständige Steuerberaterfachangestellte nehmen weniger um ein Vielfaches günstiger, kalkuliert also aus Eurer Sicht auch falsch, und zum anderen gehören zu meinen natürlichen Feinden die Zeitarbeitsfirmen sowie Euro-Kräfte.

Vielleicht sollte man sich auch immer erst mal überlegen, was man im Leben möchte und wo man hin strebt. Ich lebe nach wie vor sehr preisbewusst, beäuge keinen und möchte kein Marmorschloss bauen. Unnötige Ausgaben sind bei mir ebenso wenig zu finden, wie überflüssige Versicherungen und überstürzte Investitionen. Natürlich war mein Ziel zu Beginn, dass ich nicht schlechter wie eine Angestellte gestellt sein möchte, aber dafür auch viele berufliche Freiheiten habe und zufrieden bin.

Und das ist der Fall. Wenn ich einen Kunden von meinem Konzept, Kompetenz und damit seinen Vorteilen überzeugen kann, ist mir der Auftrag fast sicher. Preisanpassungen sind dann einfacher und plausibel zu erwirken, wie ein von vorne herein völlig utopischer Stundensatz der weder den Auftrag an Land zieht, noch leere Mägen füllt.

Wünsche Euch einen schönen Tag! Hallo Herr Schuster, besten Dank für diesen guten Beitrag. Mit Ihrer Berechnung kann man schnell und übersichtlich seinen Satz kalkulieren und realistisch planen. Eine einfache und schnelle online Kalkulation vom Tages und Stundensatz bietet dieser Honorar- bzw Tagessatzrechner mit Urlaubstagen, Gewinn, Steuersatz, ect..

Als Vergleich und zum Berechnen des Netto Monatslohn auf Basis der wirtschaftlichen Kosten für Freelancer kann man gerne hier ausprobieren: Neben der hier gut dargestellten Kalkulation was am Ende übrig bleibt, bietet es sich natürlich auch an mal zu vergleichen für welchen Stundensatz sich Freelancer aus der eigenen Branche anbieten. Sehr klare Mathematik und Logik. Der Beitrag ist ziemlicher Klartext.

Ja, in der Tat, wie Herr Gräbner schon erwähnte, ein sehr guter Beitrag und bei mir ein intensives Aha Erlebniss aulöste. In der Realität, eine enorme Herausforderung! Email wird nicht veröffentlicht required. Menu Skip to content. Stundensatz-Regel Nummer 1 für Selbständige und Freiberufler: Ihre Einnahmen müssen höher sein als Ihre Ausgaben!

Was müssen Sie im Monat verdienen? Stundensatz-Regel Nummer 2 für Selbständige und Freiberufler: Ihr Gehalt darf nicht unter dem Durchschnittsgehalt eines Angestellten liegen! Als kostenloses E-Book runterladen Diese Kosten müssen Sie als Freiberufler und Selbständiger für Ihren Stundensatz berücksichtigen Nun reicht es längst nicht aus, das durchschnittliche Monatseinkommen eines Angestellten durch die Anzahl der üblichen monatlichen Arbeitsstunden zu dividieren, um Ihren Stundensatz zu ermitteln.

Stundensatz-Regel Nummer 3 für Selbständige und Freiberufler: Was bedeutet das für Ihren Stundensatz als Freiberufler oder Selbständiger? Stundensatz-Regel Nummer 4 für Selbständige und Freiberufler: Sie können nicht Tage im Jahr arbeiten! Stundensatz-Regel Nummer 5 für Selbständige und Freiberufler: Ohne Geschäftsausstattung und Grundkosten geht es nicht.

Bei 17,5 Arbeitstagen ergibt die Stundensatzkalkulation folgendes: Wie wirkt sich das auf Ihren Stundensatz als Freiberufler oder Selbständiger aus? Stundensatz-Regel Nummer 6 für Selbständige und Freiberufler: Stundensatz-Regel Nummer 7 für Selbständige und Freiberufler: Jeder Unternehmer, auch der Selbständige oder Freiberufler, braucht einen Gewinn! Dann stimmt die Rechnung, und die Kalkulation zum Stundensatz für Selbstständige lautet nun: Soweit die ein Buchhaltungsprogramm zur Verfügung stellen und daraus dann Auswertungen wie Steueranmeldungen anbieten, ist es vermutlich OK, aber könnte auch von einem OffLine Buchhaltungsprogramm geleistet werden.

Das ist dann wie bei Finanzfrage. Immer mit dem Problem "habe ich auch alle Daten? Also, "wir machen die Buchhaltung und den Abschluss, also mache ich mal eine Stunde Vertragsprüfung für lau. Das erfährt man schlichtweg erst hinterher, was es kostet. Allenfalls durch Erfahrungswerte von Bekannten kann man sehen, ob der StB eher teuer ist innerhalb der Gebührenordnung kann ja das x-fache oder y-fache des Satzes abgerechnet werden. Ich würde aber nie ein online-Angebot wahrnehmen, da hätte ich kein Vertrauen, dass man sich auch Gedanken zu meinem Fall macht, oder einfach nur die Unterlagen abarbeitet, die ich hingeschickt habe.

Ich habe ohnehin kein Vertrauen zu Steuerberatern. Der zweite schrieb meinen PC über 10 Jahre ab auch nicht gut. Seitdem spar ich mir die Termine und Kosten und mache es selbst. Ebenso bekommen die Mandanten ja auch die allgemeinen Auftragsbedingungen in denen z. Den genauen Arbeitsaufwand kannst Du doch vorher nicht abschätzen?

Es gibt doch Unterschiede zwischen Steuerberatern? Deine Preise scheinen mir recht human zu sein, da gibt es doch auch andere Steuerberater, oder? Nun wird das Honorar ja nicht verfressen und versoffen. Da muss das Equipment bezahlt werden und die Mäuler der Angestellten wollen auch gestopft werden.

Ich rechne mit Euro, zumindest intern. Wenn ich das auf den Monat hochrechne, bin ich allerdings auf Putzfrau-Niveau. Naja, mehr als satt essen kann man sich nicht und wenn der Golfclubbeitrag bezahlt ist, was will man mehr.

Natürlich gibt es Kollegen, die mehr berechnen. Tageshonorare von bis zu 3. Oder eben als ich kürzlich für eine Beratung auf Malta war, das lässt sich praktisch auf den Cent genau vorab berechnen. Die Arbeit an den Steuererklärungen ist gegenüber früher durch die moderne Technik ja auch besser geworden. Man hat mehr Zeit für die Beratung, bzw. Rechnung eine genaue Stundenaufstellung mit Stundensatz. Wir bitten um kurzfristige Mitteilung.

Was soll ich dem sagen. Nach einem Tag waren die Arbeiten erledigt, hatte aber 3 geschätzt und hätte ja auch diese Zeit dauern können? Kann ich es bei dem Festpreis belassen und muss ich jetzt einen Stundenlohn dafür ausrechnen? Oder muss ich das nicht? Habe eine Anfrage gestartet, um meine vom Pilz angefallenen 4 oder 5 Thujas enfernen und entsorgen zu lassen. Zudem die vom Pilz befallene Erde austauschen zu lassen und ein paar Kirchlorbeeren einpflanzen zu lassen.