Ölziehen – Ihre Kur zur Entgiftung

 

Die Tradition des Ölziehens stammt aus der über Jahre alten Gesundheitslehre des Ayurveda und ist eine spezielle Form der Zahnreinigung und Entgiftung des Mundraumes. Dabei wird etwas Öl (ca. 1 Teelöffel) einige Minuten im Mund hin- und herbewegt.

Hab gedacht in 1 Monat kommen die ersten positiven Effekte. Karach das Ölziehen auch seinen Patienten und konnte hier unzählige grossartige Erfolge beobachten.

Ölziehen - Eine traditionelle Entgiftungsform

Das Internet macht Spaß und bietet viele Möglichkeiten. Leider ist das Internet aber auch voller Gefahren. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist, dass man sich vor den Gefahren schützen kann, wenn man sie kennt.

Die meisten dieser religiösen Programme sind schlecht. Es mögen vielleicht Prediger sein, die zwar die Wahrheit predigen, sie aber selber nicht in die Tat umsetzen. Dann gibt es aber auch solche, die falsche Lehre verkündigen, wie z. Sport fördert das Wetteifern.

Deshalb ist Sport im Fernsehen keine tugendhafte Unterhaltung. Was beinhalten die Nachrichten? Mord, Kriminalität, Diebereien und so weiter. Die Bibel sagt uns, dass wir dem nachdenken sollen, was wahr, ehrbar, gerecht, rein, liebenswert und wohllautend ist Phil4: Denkst du, dass es gerecht und rein ist, wenn du Kriminalität und Gewalt siehst, während du dir die Nachrichten auf dem Fernseher anschaust?

Wenn du die Nachrichten siehst, siehst du die Handlung, das Blut, das Töten. Die meisten dieser Programme basieren aber auf Evolution und Humanismus.

Humanismus ist ein Feind, denn er ist eine Religion ohne Gott. Die Heiligen sind nicht gegen Bildung, doch brauchen wir kein Fernsehen um uns zu bilden. Wenn die Heiligen das Schauen von Lehrfilmen erlauben würden, würden viele dazu neigen, mehr Zeit vor dem Fernseher zu verbringen, als wie sie sich für das Gottdienen nehmen würden.

Diese Sendungen sind sehr schlimm. Sie setzen Menschen herab. Wie kann sich also ein Christ all dieses anschauen und trotzdem die Gesinnung Christi haben? Diese sind genauso schlimm wie Komödien. Sie sind voller Zorn, Gewalttat, Dummheiten und unrealistisch.

Dies stellt eine unrealistische Welt für diejenigen dar, die sich dieses anschauen. Das Fernsehen raubt auch die Zeit, die eine Familie gemeinsam verbringen könnte. Es bringt dich dazu, Stunde um Stunde am Bildschirm zu sitzen. Ob und wie genau eine Ölziehkur die Zähne weiss macht, haben wir in diesem ausführlichen Artikel auf den Punkt gebracht.

Und zwar genauso viel wie in der Kontrollgruppe mit Chlorhexidin chemische Verbindung die in vielen Mundspülungen enthalten ist. Die Nebenwirkungen dieser chemischen Mundspülungen sind jedoch vielfältig. Unter anderem können sich Resistenzen der nicht erwünschten Bakterien im Mundraum bilden, und im Extremfall auch Geschwüre entstehen. Dies wiederum führt dazu, dass weniger Entzündungen und somit weniger Parodontose im Mund entstehen. Die Mund- und Zahnfleischgesundheit wird insgesamt verbessert.

Indischen Forscher konnten auch feststellen, dass das Ölziehen die Bakterien und Beläge, die für Mundgeruch verantwortlich sind so weit reduziert, dass eine deutliche Verbesserung stattfindet. Dadurch stieg auch die Lebensqualität für viele der Testpersonen - und das ohne die potentiell schädliche Nebenwirkungen industrieller Präparate. Ölziehen bringt auf ganz natürliche Weise Frische in den Atem.

Die Anfälligkeit der Testpersonen für Karies hat sich danach so stark reduziert, dass das Ölziehen als wirksame Kariesprophylaxe empfohlen werden kann. Das Ölziehen reduziert nicht nur die Kariesbakterien im Mundbereich, sondern verringert auch Zahnbelag. Schädlicher Zahnbelag entsteht durch ungesunde Ernährungsgewohnheiten, die die Bakterienstämme im Mund verändern und auch oft zur Übersäuerung führt. Durch die vermehrte Speichelproduktion , die durch das Kauen des Öls hervorgerufen wird, wird das Milieu im Mund wieder basisch.

Häufige Fehlernährung kann unter anderem zu einem chronisch sauren Milieu im Mundbereich führen. Ölziehen regt die Speicheldrüsen an , und fördert so die Ausscheidung von schädlichen und toxischen Stoffen aus dem Organismus. Der Blutfluss in den Drüsen erhöht sich durch das Ölziehen um das drei- bis vierfache, und bewirkt so eine bessere Durchblutung des Gewebes im Mundraum, was wiederum zu einer besseren Schlackenausscheidung führt.

Der Körper befreit sich von den Giften und Säuren über das Ölziehen. Das Öl dient hier sozusagen als Müllschlucker. Wissenschaftlich belegt wurde dies vom russischen Arzt G. Die Lymphe kann ihre Arbeit nur gut verrichten, wenn sie im Fluss ist.

Dies kennen wir z. Genauso verhält es sich im Kopfbereich. Unterstützend helfen hier ein ausgeprägtes Mienenspiel, Massagen und eben das Kauen. Das Kauen und Saugen regt Muskelpartien im Schädelbereich an, die sonst nicht so gefordert werden. Die Lymphe kommt so wieder in Schwung und hilft Schlacken abzutransportieren. Nebeneffekt ist oft, dass Kopfschmerzen verschwinden und man eine jüngere Ausstrahlung hat. Auch der Allgemeinarzt Dr.

Ernst Schrott in Regensburg spricht sich für die Anregung des Lymphstoffwechsels durch das Ölziehen aus. Wenn du über einen bestimmten Zeitraum hinweg Öl ziehst, spricht man von einer Ölziehkur Ölkur. Eine Ölziehkur über einen bestimmten Zeitraum hinweg ist der beste Weg, die Kraft des Ölziehens so richtig zu erleben!

Bei der Öziehkur musst du auf verschieden Dinge achten. Die Wahl des Öls bzw. Vorher aber wollen wir die wichtigsten Fragen zum Ölziehen hier beantworten:. Jedes Öl hat seine Vor- und Nachteile. Während im Ayurveda geröstetes Sesamöl verwendet wird, empfehlen moderne Heilpraktiker gerne Kokosöl. Noch besser ist es wenn du ein spezielles Mundöl zum Ölziehen verwendest.

Dies hat den Vorteil, dass neben einem Basisöl noch weitere biaoaktive Substanzen wie ätherische Öle enthalten sind, die zusätzlich positive Wirkung auf den Mundraum haben. Wie dem auch sei, wähle selber aus welches Öl du verwenden willst.

Hier findest du einen nützlichen Überblick aller Öle , sowie einen vertiefenden Artikel zum jeweiligen Öl. Weiter unten im Text stellen wir dann ein spezielles Mundziehöl sowie eigene Produkte zum Ölziehen vor. Das Öl ist günstig und für viele geschmacklich angenehm. Doch Vorsicht, gerade beim Sonnenblumenöl werden oft qualitativ minderwertige Produkte verkauft.

Achte hier unbedingt auf einen vertrauenswürdigen Hersteller! Karach empfieht für die auf russische Tradition basierende Ölziehkur Sonneblumenöl zu verwenden.

In diesem Artikel über Sonnenblumenöl fassen wir uns detaillierter mit diesem sehr nährstoffreichen Öl auseinander. Dies ist allerdings für das hier beschriebene Ölziehen ungeeignet. Das Sesamöl sollte kalt gepresst und unerhitzt sein, so ist es auch vom Geschmack her recht neutral, vor allem, wenn noch ätherische Öle zugesetzt werden.

Sesamöl dringt tief ins Gewebe ein und holt schädliche Stoffe an die Oberfläche. Es hilft speziell bei Zahnfleischentzündungen und bei Parodontose. Weitere Details zum Sesamöl kannst du hier nachlesen. Wegen des herben Geschmacks mischt man es am besten 1: Deshalb nur kleine Mengen anmischen und am besten im Kühlschrank aufbewahren. Wenn es dich interessiert: Schwarzkümmelöl hat zahlreiche Inhaltsstoffe, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Es besteht vor allem aus ungesättigten Fettsäuren, ätherischen Ölen und vielen weiteren wirkungsvollen Substanzen. In kleinen Mengen hingegen kann es auf allergische Reaktionen und Symptome regulierend wirken. Es fördert die Zellerneuerung und ist somit bei der Narbenheilung gut. Nach OPs im Mundbereich hilfreich. Weizenkeimöl verbessert den Stoffwechsel des Bindegewebes. Auch dieses Öl ist wegen dem hohen Anteil an hochungesättigten Fettsäuren nicht lange haltbar.

Deswegen nur kleine Mengen kaufen. Hier kannst du mehr über Weizenkeimöl erfahren. Einerseits wegen seines angenehmen Geschmacks, andererseits, weil es starke antibakterielle Eigenschaften hat. Kokosöl ist für die Mundflora besonders gut. Einerseits weil Kokosöl in sehr hoher Qualität erhältlich ist, nicht zuletzt aber weil damit ein angenehmer Geschmack im Mund bleibt.

Olivenöl ist das wohl bekannteste und am meisten verbreitete Öl. Es fehlt in keiner Küche, denn nicht nur sein guter Geschmack sondern auch seine positive Wirkung auf die Gesundheit ist bekannt. Sehr wichtig beim Olivenöl ist die Qualitätsstufe. Hier kannst du mehr über Olivenöl lesen. Das Ölsaugen und -kauen soll im Idealfall ca. Man kann sich je nach Beschwerdebild nach den Angaben richten.

Für ein effektives Ergebnis sind jedoch mindestens vier Wochen anzuraten. Bei chronischen Beschwerdebildern ist ein längerer Zeitraum angebracht. Man kann das Ölziehen nach einer Ölkur auch immer wieder zwischendurch an mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen machen. Da der Organismus sich über Nacht versucht von den Toxinen und Ablagerungen zu befreien.

Gerade im Mundbereich tummeln sich dann vermehrt unerwünschte Mikroorganismen. Dies ist oft am Zungenbelag zu erkennen. Dieser Belag verschwindet meist schon nach kurzer Zeit.

Ölziehen und Ölkauen haben an und für sich keine unmittelbaren Nebenwirkungen. Wie bei jeder ganzheitlichen Anwendung, die auf Entgiftung und Entschlackung abzielt, können dennoch gewissen Reaktionen des Körpers auftreten. Wie bei allen Entgiftungsprozessen können folgende typische Symptome auftreten: Erschöpfung, leichte Grippesymptome, Verdauungsstörungen, Anschwellen der Lymphknoten, aber auch Gereiztheit und Stimmungsschwankungen.

Dazu ein Zitat von "Ölzieh-Papst" Dr.