HORBACH Lebens- und Finanzplanung für Akademiker & anspruchsvolle Privatkunden

 


Daimler Mitarbeiter können E-Mails, die während ihres Urlaubs eingehen, automatisch löschen lassen. Oberlandesgericht Frankfurt am Main verurteilt Personalberater wegen Verletzung seiner Verschwiegenheitspflicht durch Weitergabe der Ablehnungsgründe an Bewerberin. Kein Kurzarbeitergeld für Notariatsmitarbeiter, wenn der Notar altersbedingt ausscheidet.

Aufenthaltsbewilligung, Unterkunft und Informationen


Die Währungsreform in Deutschland bedeutete für die restlichen Zinspapiere nahezu einen Totalausfall. Guthaben verloren durch die Hyperinflation an Wert und wurden ausgelöscht. Die Lebensversicherungen wurden vom Staat nur wenig gestützt und erlitten daher hohe Verluste. Der Preisverfall der Anleihen und die Hyperinflation löschte das angesparte Vermögen der Versicherten aus.

Hausbesitzer profitierten zunächst durch die Hyperinflation. Der Realwert ihrer Immobilienkredite sank entsprechend, dagegen behielten die Häuser ihren Wert. Juli entstandene Wohneigentum erhoben, um das durch die Inflation entschuldete Immobilienvermögen abzuschöpfen. Die Hausbesitzer sollten an den Kosten des öffentlich geförderten Wohnungsbaus beteiligt werden. Für den Häusermarkt hatte die Steuer verheerende Auswirkungen.

Zahlreiche Eigentümer konnten die Lasten nicht tragen und mussten ihre Objekte verkaufen, wodurch die Immobilienpreise um bis zu 50 Prozent einbrachen. Januar wurde die Steuer gestrichen, wobei die betroffenen Hausbesitzer das Zehnfache der jährlichen Steuerlast als Ablösesumme zu zahlen hatten. Edelmetalle wurden durch Handelsrestriktionen und das Verbot des privaten Besitzes von bis vorübergehend zur Anlageklasse mit der geringsten Fungibilität siehe Goldverbot.

Sie eigneten sich allerdings auch nur zur kurz- und mittelfristigen Wertaufbewahrung. Bei Anleihen und Spareinlagen besteht ein Ausfall- und Bonitätsrisiko, welches daraus erwächst, dass der Schuldner in Zahlungsverzug kommen kann oder sogar zahlungsunfähig wird. Je schlechter die Bonität , desto höher ist das Ausfallrisiko. Schuldner mit schlechter Bonität müssen daher einen höheren Kupon beziehungsweise eine höhere Verzinsung bieten, um trotz des Ausfallrisikos attraktiv zu bleiben.

Bei Gold fallen im Gegensatz dazu keine Zinsen an, weil auch kein Ausfallrisiko besteht. Es besitzt höchste Bonität. Mit Gold konnte während der Hyperinflation zwar kein realer Gewinn erzielt werden, doch langfristig behielt das Edelmetall wie keine andere Anlageklasse seinen Wert. Gold bot im Vergleich zu allen Anlageklassen den besten Schutz vor Kaufkraftverlusten. Die Aktienmärkte waren während des Ersten Weltkrieges geschlossen. Amtliche Kursdaten und einen vom Statistischen Reichsamt berechneten Aktienindex gibt es für diese Zeit deshalb nicht.

Alle Daten beziehen sich auf die amtlichen Kurse an der Berliner Börse. Mit dem Börsencrash am Oktober , dem Schwarzen Donnerstag , begann die Weltwirtschaftskrise. In der Folge kam es zu Unternehmenszusammenbrüchen, massiver Arbeitslosigkeit und Deflation. Die Deflation ab in Europa wurde unter anderem dadurch ausgelöst, dass aufgrund zurückgegangener Goldreserven es handelte sich nur um geliehenes Gold zugehörige Geldscheine eingezogen und nicht wieder ausgegeben wurden.

Da die Nachfrage mit dem gestiegenen Angebot nicht mithalten konnte, begannen Nachfrage und Preise zu sinken. Entgegen dem damaligen Verständnis der Ökonomie blieb die wirtschaftliche Erholung nach zwei bis drei Jahren aus und es folgte ein starker Preisrückgang, der in eine Deflation führte.

Dabei fielen die Rohstoffpreise innerhalb von drei Jahren um über 60 Prozent, die Preise für Fertigwaren um über 25 Prozent.

Es folgten zwei Bankfeiertage und die Umstellung auf Devisenbewirtschaftung per Notverordnung vom Mai in den USA verboten wurde siehe Goldverbot.

Im Zuge des Gold Reserve Act vom Deutsche Aktien erlitten zwischen und real, also deflationsbereinigt, Kursverluste von rund 50 Prozent.

Der Zusammenbruch der Danat-Bank führte vom Juli bis zum 2. Durch die Krise um das britische Pfund schloss die Börse vom September bis zum Im April lag die Aktienindexziffer mit 49,64 Punkten um nominal 72,1 Prozent tiefer als im April Der Einbruch hatte 5 Jahre gedauert, im Herbst zogen die Kurse wieder an.

Bis Juni stieg der Index auf einen Höchststand von ,58 Punkten. Staatsanleihen erzielten von Oktober bis August leichte Gewinne. Nach einem kurzen Einbruch stiegen die Kurse bis Herbst wieder auf das Niveau von vor der Krise. Lebensversicherte blieben weitgehend geschützt. Ihr Geld lag vor allem in Zinspapieren, deren Kursverluste nur vorübergehend waren. Die Deflation wirkte den Abwertungen entgegen.

Staatsgarantien sorgten für eine leichte Beruhigung. Immobilienbesitzer mussten weiterhin die eingeführte Hauszinssteuer zahlen, deren Steuersatz mit den Jahren geringer wurde. Die Goldparität wurde heraufgesetzt. Die Notenbanken waren zu dieser Zeit verpflichtet, die von ihnen herausgegebenen Papierwährungen zu einem festen Kurs gegen Gold einzutauschen. Die Reichsbank zahlte für 1 Feinunze Gold Reichsmark. Das Edelmetall konnte nicht pleitegehen und wertete in der Weltwirtschaftskrise um 70 Prozent auf.

Der Kursanstieg erfolgte über den ganzen Zeitraum der deflationären Periode bis und dem Einsetzen von Inflation bis Ziel des Abkommens war die reibungslose und von Handelsbarrieren befreite Abwicklung des Welthandels bei festen Wechselkursen. Die Zentralbanken der Mitgliedstaaten hatten sich mit Abschluss des Vertrages dazu verpflichtet, durch Eingriffe auf den Devisenmärkten die Kurse ihrer Währungen in festgelegten Grenzen zu halten.

Die Bundesrepublik Deutschland trat dem System fester Wechselkurse bei. Juni trat die Währungsreform in Westdeutschland in Kraft, ab Die Frankfurter Wertpapierbörse blieb für drei Wochen geschlossen.

Bei Wiederaufnahme des Handels am Gläubiger von Anleihen verloren über 90 Prozent ihres Kapitals. Industrieobligationen , Pfandbriefe und Kommunalobligationen wurden zu einem Bruchteil ihres letzten Kurses in Reichsmark gehandelt.

Besitzer von Lebensversicherungen brachte die Umstellung Verluste von 95 Prozent. Mit der Währungsreform von wurden Bankguthaben im Verhältnis zu 6,5 und Schulden im Verhältnis von 10 zu 1 in D-Mark umgewertet. Sparer verloren somit 90 Prozent ihrer Einlagen und Schuldner hatten eine rund 90 Prozent niedrigere Schuldenlast zu tragen. Immobilienbesitzer in Westdeutschland mussten nach dem Lastenausgleichsgesetz die Hälfte ihres Vermögens nach dem Stand vom Juni in vierteljährlichen Raten, also verteilt auf 30 Jahre, in einen Ausgleichsfonds einzahlen.

Zu diesem Zweck wurden eine Vermögensabgabe , eine Hypothekengewinnabgabe und eine Kreditgewinnabgabe eingeführt, die an die Finanzämter zu zahlen waren. Diese Belastungen 0,6 Prozent pro Jahr konnten auf Grund der langen Zeit aus den Einnahmen des betroffenen Vermögenswertes geleistet werden, ohne die Vermögenssubstanz angreifen zu müssen, wobei den Betroffenen diese Leistungen infolge der ständigen Inflation in den Jahren bis allmählich leichter fielen.

Anleger, die physisches Gold über den Zweiten Weltkrieg retten konnten, bewahrten ihr Vermögen. Der Goldpreis stieg zwischen und um nominal 84 Prozent. Der Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte Verbraucherpreisindex wuchs im gleichen Zeitraum um 66 Prozent.

Aus diesem Grunde wurde in der SBZ am Juni ebenfalls eine Währungsreform durchgeführt und die Deutsche Mark der Deutschen Notenbank eingeführt. Sparguthaben bis zu Reichsmark blieben im Verhältnis 1: Beträge über Reichsmark wurden eingezogen, da von vornherein Kriegs- oder Schwarzmarktgewinne angenommen wurden. Der Goldbesitz war nicht verboten. Es gab offiziell aber keine Möglichkeit, Edelmetalle zu kaufen.

August nicht mehr in das westliche Ausland reisen konnte und Devisen zum Erwerb fehlten, gelangten auch keine Goldbarren und -münzen in das Land. Eheringe und Zahngold gab es nur gegen Abgabe von Altgold. Im grenzüberschreitenden Geschenkpaket- und -päckchenverkehr konnten nach dem Edelmetallgesetz der DDR vom Wenn keine Westbeziehungen vorhanden waren, wurden Edelmetallringe auf dem Schwarzmarkt oder bei Urlaubsreisen in die Sowjetunion erworben.

Bedingt durch die begrenzten Goldbestände war eine für den weltweiten Handel benötigte Liquidität nur durch die Freisetzung zusätzlicher US-Dollar möglich. Das neue Reservemedium sollte zusätzliche Liquidität für das internationale Finanzsystem schaffen. Daher wurde umgangssprachlich von Papiergold gesprochen. Es konnte wie physisches Gold jederzeit zwischen den Zentralbanken zur Zahlung benutzt werden. Die Sonderziehungsrechte kamen aber zu spät. Juli sind die SZR nicht mehr an Gold gebunden, sondern werden aus einem Währungskorb berechnet, der die wichtigsten Währungen der Welt enthält.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg stiegen die kurzfristigen amerikanischen Auslandsverbindlichkeiten schnell an; bereits überstiegen diese mit 21,2 Milliarden Dollar erstmals ihre auf 35 Dollar pro Feinunze taxierten nationalen Goldbestände von 18,7 Milliarden Dollar.

Zur Aufrechterhaltung der Goldparität wurde am 1. Dabei verpflichteten sich die teilnehmenden Länder, den Goldpreis durch Marktintervention in einer bestimmten Höhe zu halten. Sobald der Vorrat aufgebraucht war, mussten die Mitglieder des Verkaufskonsortiums entsprechend ihrer Quote Gold einzahlen.

Als die britische Regierung am Der eine Preis konnte sich frei dem Markt anpassen, der andere war fix. April die Wiedereröffnung des Londoner Goldmarktes. Infolgedessen konnte der Dollar seine Funktion als Leitwährung nicht mehr erfüllen.

August erklärte der amerikanische Präsident Richard Nixon den Dollar für inkonvertibel. Inflationsbereinigt mussten damals ,91 US-Dollar pro Feinunze gezahlt werden. November wurde der Goldpreis freigegeben und am Mit der Unterzeichnung des Jamaika-Abkommens wurden die Wechselkurse de jure freigegeben. Die Bindung der Paritäten an das Gold wurde ausgeschlossen. Seitdem sind die nationalen Währungen reine, manipulierte Papierwährungen.

Sie sind nicht mehr durch Gold gedeckt und theoretisch beliebig vermehrbar, wobei die tatsächliche Geldmenge heute normalerweise durch unabhängige staatliche Zentralbanken gesteuert wird.

Ein Umtausch von Bargeld in Gold- oder Devisenreserven ist nicht mehr möglich. In den er Jahren herrschte in den Industrieländern Stagflation mit starker Inflation, schwacher Wirtschaftsentwicklung, niedriger Produktivität und hoher Arbeitslosigkeit. Der Goldpreis wuchs während dieser Zeit um das Fünfzehnfache.

Das nominale Allzeithoch markiert das Ende eines zehnjährigen Aufwärtstrends und hatte für 28 Jahre Bestand. Für den Goldpreis im Januar gibt es mehrere Höchststände, je nachdem welcher Handelsplatz oder welche Berechnungsgrundlage ausgewählt wird. Das bewirkte zunächst eine Verstärkung der Rezession und der Arbeitslosigkeit, aber diese Politik stabilisierte langsam die Wirtschaft und kontrollierte die Inflation. Um den Goldverkauf und damit den Goldpreis zu regulieren, schlossen am September in Washington D.

Die Zentralbank übernahm das Monopol für den Edelmetallhandel. Privatpersonen waren vom Handel mit Gold oder Silber ausgeschlossen. September durften Privatpersonen erstmals seit mehr als 30 Jahren wieder Goldschmuck erwerben. Juni legalisierte der Staat den privaten Gold- und Silberbesitz.

Der Handel mit Edelmetallen blieb für die Bevölkerung verboten. Mit Gründung der Shanghai Gold Exchange am Oktober wurde der Goldhandel deutlich ausgeweitet und damit die Nachfrage stimuliert. Das Handelsverbot für private Investoren wurde aufgehoben. Seit steigt der Goldpreis kontinuierlich. Weil durch den Weiterverkauf fauler Kredite Verbriefung diese in aller Welt verstreut waren, weitete sich die Krise durch die enge Verzahnung der Einzelwirtschaften und Finanzströme global aus.

Die Finanzkrise betraf in der Folge die ganze westliche Welt und auch die von ihr abhängigen Ökonomien wie China. September in New York seinen höchsten Tagesgewinn der Geschichte.

März hatte das Repräsentantenhaus in Utah dem Gesetzentwurf zugestimmt, am März , das zu weltweiten Produktionsstillständen und Lieferschwierigkeiten führte, sowie das Wachstum der Weltverschuldung. Die physische Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen war seit Ausbruch der Finanzkrise und der Staatsschuldenkrise im Euroraum hoch.

Dezember mit ,35 Tonnen ein Allzeithoch. Die Goldkäufe von Zentralbanken vornehmlich asiatischer Länder nahmen zu. Unter den 32 Staaten mit mehr als Tonnen Goldreserven Stand erhöhten einige ihre Goldvorräte seit deutlich: Oktober mit ,62 Euro pro Feinunze ein Rekordpreis erzielt.

Oktober mit ,43 Schweizer Franken pro Feinunze einen historischen Höchststand. Investoren waren in Sorge um die Staatsfinanzen zahlreicher Länder siehe z. Eurokrise , um die Nachhaltigkeit der konjunkturellen Erholung und vor steigender Inflation.

Die von Regierungen und Zentralbanken im Kampf gegen die weltweite Wirtschaftskrise bzw. Eine starke Nachfrage nach Schmuck, vor allem aus der Volksrepublik China und Indien sowie Käufe institutioneller Investoren trugen zu einem Rekordstand beim Goldpreis bei.

Anfang April sank der Goldpreis erheblich: Seitdem tendiert der Preis seitwärts um einen Wert von ca. Am Ende des Jahres stand der Preis knapp unter 1. Goldnachfrage und Goldangebot schwanken oft. Je nach Relation von Angebot und Nachfrage sowie je nach Preiselastizität der Nachfrage und Preiselastizität des Angebots steigt oder fällt der Goldpreis.

Goldpreis und Dollarpreis tendieren oft umgekehrt proportional; anders gesagt: Fällt der Dollarkurs, steigt oft der Goldkurs und umgekehrt. Gold ist für viele Käufer und Verkäufer ein Spekulationsobjekt: Hoffnung, bei einem späteren Verkauf einen Gewinn zu erzielen. Daneben sehen manche Anleger in einem Goldkauf einen "sicheren Hafen", speziell in Krisenzeiten. Soll der Goldpreis steigen, so kaufen die Zentralbanken Gold auf oder die Goldproduktion der Minengesellschaften wird gedrosselt.

Der gesamte Goldbesitz aller Zentralbanken entsprach Ende nur 16,2 Prozent Die gesamte jemals geförderte Goldmenge wurde auf etwa Zugrundegelegt wurde ein Preis von 1. Der Börsenwert aller Anleihen beträgt weltweit Im Verlauf des Bullenmarktes ab erhöhte sich die Goldquote. Das entsprach etwa 0,96 Prozent des weltweiten Finanzvermögens. Der Anteil der internationalen Goldreserven an den gesamten Währungsreserven ist in den letzten drei Jahrzehnten durch Verkäufe und eine geringere Bedeutung für die Währungssicherung von 60 Prozent auf einen Tiefststand von 8,6 Prozent im März zurückgegangen.

Im September lag der Anteil wieder bei 10,1 Prozent. In Kriegszeiten sinkt die Goldnachfrage und damit auch der Preis. Der Hunger und die Verarmung der Bevölkerung führen zu verstärkten Verkäufen. Gold wird oft als langfristige Wertanlage angesehen.

Das gilt speziell bei Krisen und in Zeiten von Hyperinflation. Wenn Aktien, Fonds und Immobilienwerte verfallen, steigt der Goldpreis. Geld wird in solchen Krisenzeiten weniger wert, weil es von den Zentralbanken massenhaft produziert wird, um die Wirtschaft am Laufen zu halten.

Gold hingegen ist nicht künstlich reproduzierbar und wird so zu einer eigenen Währung. Aufgrund von Arbitrage -Geschäften, bei denen Händler Preis-Differenzen an verschiedenen Finanzplätzen zur Gewinnerzielung nutzen, haben diese Termingeschäfte unmittelbaren Einfluss auf den Preis für Gold zur sofortigen Lieferung Spotmarkt. Es bezeichnet den Preis einer Feinunze Gold.

XAU ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Währungs -Abkürzung, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden soll.

Zu den Kunden zählen hauptsächlich institutionelle Investoren. Zum Handel sind nur Barren von Affinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen. Goldbarren mit Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt. Am Spotmarkt werden Preise für die sofortige physische Lieferung gehandelt, während an den Future- und Optionsmärkten Preise für Lieferungen in der Zukunft festgesetzt werden.

Der Spotpreis als auch der Futurepreis entwickeln sich in der Regel parallel. Montag bis Freitag 9: Montag bis Freitag Am London Bullion Market gilt folgende Handelszeit: Montag bis Freitag 8: Oder was ist richtig?? Ich fahre von Deutschland nach London. Wie rechne ich denn da genau die Stunden ab bzgl Spesen etc.? Wer will kann mir auf meine Mail antworten: Mit 20 Euro ist es ein Witz in Deutschland ein Zimmer zu bekommen. Da ist ein Zeltplatz ja fast noch teurer. Im gegensatz wenn ich nach Shanghai fliege bekomme ich Hotels für 50 Euro!!!

Ich frage mich ob die Liste gewürfelt wurde. Übernachtungspauschbeträge mit den Arbeitgebern zu tun? Also ich bin Physiotherapeut in Vollzeitbeschäftigten und mein Tag sieht so aus. Wieder ab aufs Rad 1Km und zum Auto 32Km und mit dem zur Arbeit, wo ich 8 Stunden voll Arbeite und dann geht es wieder zurück mit der letzten Fähre nach Hause wo ich dann ca.

Alles in allem Arbeite ich am Tag 8 Stunden, habe ca. So geht das vom Montag bis Freitag. Nun meine Frage, zählen hier jetzt auch diese Reisebauchalle? Oder was kann ich alles bei der Steuer angeben? Denn mehr wie 12 Stunden habe ich ja. Freue mich auf Antwort und danke schon mal. Hallo Thomas — ohweh. Darum beneide ich dich wirklich nicht! Das kann man so wohl nur durchhalten, wenn man seine Arbeit wirklich liebt, oder? Du fährst immer auf die gleich Arbeitsstelle also quasi Praxis , oder?

Wer wenig Lohnsteuer zahlt und davon in Vorkasse gehen muss, bekommt auch weniger ausbezahlt. Hallo ich finde die die Regelsatze allgemein viel zu niedrig! Ich bin auch Weltweit unterwegs China, Mongolei uns sonst wo. Und ich frage mich warum ich eigentlich für die paar Pfennig überhaut in den Flieger steige. Sicherlich mache ich da kein Minus aber Wochenlang von der Familie getrennt. In Westen würde keiner für 33 Euro am Tag alleine nach China fliegen und dort arbeiten!!!!! Darum finden die auch keine Leute mehr für sowas, da bleibe ich lieber zuhause!

Soll die noch ein anderen Dummen finden! Die Reisekosten- und Unterkunftspauschalen in Deutschland sind ein absoluter Witz und grundlegend als den Arbeitnehmer diskriminierend anzusehen. Hallo Herr Eichberger, klar — das eine ist ja für die Übernachtung, dass andere für die Verpflegung.

Wichtig ist, dass beim Ansetzen natürlich nichts vom Arbeitgeber kommen darf also z. Jetzt mal provokant gefragt: Wovon lebt Ihr zuhause? Da kann man doch gut leben, und es wird niemand gezwungen auf Dienstreise zu gehen. Wer arbeiten will, der sollte da schon entsprechend flexibel sein und in manchen Jobs z.

Fernfahrer oder Handwerker auf Montage da kommt man eben einfach nicht drumrum …. Ich habe auch mal eine Frage. Ich war auf einem Seminar und dabei wegen der langen Fahrt über 18 Stunden unterwegs. Dafür bekam ich 12 Euro Verpflegungspauschale. Weil es dort aber ein Mittagessen gab wurden mir 9,60 Euro abgezogen?

Das gilt aber doch nur wenn ich auch die Verpflegungspauschale von 24 Euro erhalte, oder liege ich hier falsch? Früher waren es nur 4,60 Euro für ein Mittagessen. Ich würde hier tatsächlich der LoBu recht geben. Ich verstehe natürlich was du meinst, andererseits muss man aber auch sagen: Hallo Jan, danke für die schnelle und kompetente Antwort. Finde das allerdings nicht richtig.

Ich war über 18 Stunden unterwegs, da komme ich mit einem Mittagessen nicht aus. Ich habe Frühstück und Abendessen selbst irgendwo kaufen müssen. Dafür hatte ich dann genau 2,40 Euro zur Verfügung.

Das kann es doch nicht sein, oder?. Es würde hier der Sachbezugswert 3,00 bzw. MfG und ebenfalls schönen Feiertag Nina. Hallo Nina, das stimmt — perfekt ists so nicht wie so vieles in dem Bereich, siehe übrige Kommentare. Warum man sich als Arbeitgeber!

Nun habe ich einen Lehrgang an meinem Wohnort ca. Zählt dies dann als Auswärtstätigkeit. Und sind somit Mehraufwendung für Verpflegung und doppelte Fahrkosten absetzbar? So habe mich mal durch die ganzen Kommentare gelesen. Ich bin jetzt schon einige Jahre als Monteur Deutschlandweit unterwegs. Was denke ich mal jeder verstehen kann.

Den Verpflegungsaufwand finde ich relativ ok, könnte natürlich gerne höher sein. Aber für eine Warmemahlzeit und Frühstück und Abendbrot reicht es. Bei Geschäftsleuten sieht dies natürlich anders aus, im Bezug auf Geschäftsessen mit Kunden, was man aber nach meinen Kenntnisstand als Geschäftsessen absetzen könnte. Hallo zusammen habe eine Frage, Ich werde bald mit dem LKW nach Barcelona fahren, werde in Lyon übernachten Arbeitgeber hat die Übernachtung gebucht am nächsten Tag geht es weiter nach Barcelona und übergebe den LKW dann eine übernachtung in Barcelona hat auch Arbeitgeber gebucht und dann mit dem Flieger zurück.

Was kann ich nun als Reisekosten berechnen 12 Euro für den 1. Tag oder der Satz des jeweiligen Landes wo ich hinfahre,die vollen 24 Std. Ich muss ehrlich sagen, die Neuregelung seit Anfang des Jahres, was die Verpflegungspauschlale angeht, finde ich sehr gut. Hauptsächlich wenn man oft und viel innerhalb Deutschlands aber nur für einen Tag unterwegs ist.

Gerade für das Ausland muss aber noch einiges getan werden. Solange man nur, das angrenzende Ausland bereist mag es ja gehen aber bei langen Aufenthalten im fernen Ausland müssen deutlich bessere Pauschalen her. Ich habe hier jetzt viel gelesen und hab das Thema auch gut verstanden. Ich soll nach Holland auf unbestimmte Zeit zum Arbeiten.

Der Verpflegungsmehraufwand ist 60 Euro und die Übernachtungskosten Euro. Soweit kein Problem das zu verstehen. Der Chef könnte das Hotel bezahlen und ich würde also nur noch die 60 Euro Verpflegungsmehraufwand bekommen. Hier jetzt meine erste Frage. Muss ich mir ein Hotel Zimmer mit irgendeinem anderen teilen oder habe ich ein recht auf ein Einzel Zimmer? Das andere was mich Interessieren würde ist.: Wenn der Arbeitgeber nicht denn Kompletten Satz von 60 Euro zahlt und ich denn Rest selber steuerlich Angeben muss, um denn Rest irgendwann zu bekommen.

Gibt es da ein Prozentualen Anteil denn er auf jedenfall Zahlen muss oder kann er sich das aussuchen? Er könnte ja einfach sagen ich bekomme 10 Euro Verpflegungsmehraufwand und die anderen 50 Euro für denn Holland Einsatz, kann ich selber Steuerlich beantragen?

Das Hotel muss er aber ganz übernehmen oder? Weil wenn er das auch nicht machen würde und ich das Selber steuerlich beantragen müsste. Gehe ich ja von Lohn sonst mit einen Minus nach Hause am ende des Monats. Danke für die Antworten die kommen werden. Hallo, dieses ganze mit Reisespesen, Tagesauslöse ist für mich alles neu und bräuchte in diesem ganzen etwas Hilfe!

Ich werde von meinem Arbeitgeber an verschiedenen Standorten eingesetzt ca. Eine Unterkunft und ein Dienstfahrzeug wird mir gestellt! Erhalte ich trotzdem eine Tagesauslöse? Die Seite finde ich hilfreich, aber mir fehlt eine Erklärung wie der Ansatz der Spesen ist, wenn ich von einem Land weiter in ein anderes reise. In meinem Fall ist es Südkorea. Eine Antwort per Mail wäre hilfreich.

Vielen Dank für eine kurze email im Voraus! Hab da mal zwei Fragen. Ist der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet diesen Mehraufwand zu zahlen oder kann sich ein Arbeitnehmer das Geld auch vom Staat holen.

Muss der AG den Differenzbetrag von Jan. LG und danke für die Antwort. Hallo Diana, nein — wie in den Kommentaren schon erwähnt: Der Arbeitgeber muss den Verpflegungsmehraufwand nicht zahlen. Er kann alles zahlen oder auch nur einen Teil oder eben auch gar nichts. Den nicht ausbezahlten Anteil des Verpflegungsmehraufwands der dir zusteht holst du dir per Steuererklärung im nächsten Jahr vom Finanzamt zurück.

Hierzu empfehle ich dir das Produkt smartsteuer , dass ich auch für meine Steuererklärung nutze! Hallo, ich bin darauf hingewiesen worden danke Helge! Schöner ist immer der Weg über den Arbeitgeber.

Der ganze Käse ist sowieso von vorne bis hinten nicht ausgereift. Eigentlich müsste man die Arbeitgeber zur Übernahme der Pauschalen verpflichten.

Mann kann sie zwar von der Steuer absetzen und so die darauf gezahlte Steuer zurückfordern, die darauf entfallenen Sozialversicherungsbeiträge sind aber nicht erstattbar. Um das mal an einen besonders drastischen Beispiel zu erläutern: Jemand bekommt Brutto und zahlt darauf Steuern und Sozialversicherung.

Sozialversicherungsbeiträge zahlt er aber auf die ganzen 1. Würde er die Auslagen von seinem Arbeitgeber erstattet bekommen, wären die kompletten 1. Da sollte der Gesetzgeber dringend mal nachbesssern. Das Ganze sieht dann ca so aus: Die — Weiterfahrt nach A — dort Serviceeinsatz. Am nächsten Morgen wieder nach Österreich….. Welche Reisekosten kann ich denn hier in Anspruch nehmen??

Hallo zusammen, ich bin von Beruf Auditor , habe einen Vertrag in Deutschland , reise aber ab und an nach NL und B weil auch dort wir unseren Firmensitz haben. Mein AG meint weil dort unsere Europa Zentrale sich befindet und ich das Essen dort kostenlos bekomme.. Ich denke das bsp. Bitte um kurzen Feedback. Dann kann der Arbeitgeber aber immer noch entscheiden ob er auszahlen möchte oder nicht.

Wenn er nicht will, bleibt nur die Steuererklärung ….. Zu diesem Zeitpunkt galt noch die Diese Sätze lagen noch höher und die Differenz musste somit versteuert werden. Das fand der damaligen Finanzminister Theo Weigel so gut das er die neue 3 geteilte Regelung einführte und damit ca Milionen Steuermehreinnahmen generierte. Mittlerweise haben aber viele Firmen auf das Steuerrecht umgestellt da sie dadurch einen geringeren Mehraufwand haben.

Wenn ja, auf welche Grundlage Urteile ect. Meiner Meinung nach ist das möglich, schauen Sie sich vll. März — Az. Mich interessiert sehr eine Frage. Vor mir steht eine Reise in der Schweiz. Kann mein Chef sich weigern und dieTagespauschale nicht bezahlen oder nicht die volle 48 Euro. Habe ich Recht darauf? Muss er auf alle Fälle zahlen? Hallo Ivo, guck dir doch mal die Kommentare hier auf der Seite an.

Das Thema wird immer wieder gefragt und ist schon mehrfach beantwortet worden! Jetzt will man mir die deutsche Verpflegungsmehraufwandspauschale zahlen, nicht die französische.

Arbeitsvertrag bekomme ich die gültigen VMA und Übernachtungspauschalen des jeweiligen Landes bezahlt. Und das richtet sich m. Hallo, da kann ich nichts zu sagen …. Meine Firma will jetzt wenn wir ins Ausland fliegen und im Flugzeug etwas zu Essen bekommen das als Mahlzeit von den Reisekosten abziehen. Es wird auch gesagt das bei der 12 Euro pauschale das Frühstück abgezogen wird, aber von der vollen Pauschale gerechnet wird. Hallo, ich hab da auch mal eine Frage. In einer Autolackiererei ich bin Autolackierermeister.

Umgezogen nach Krefeld bin ich am Bin also zwei Monate gependelt. Von Nideggen nach Krefeld ca km Entfernung. Fahrzeit eine Strecke ca 90 Min.

Kann ich für die zwei Monate auch Verpflegungsmehraufwand geltend machen? Generell ist zu sagen, dass die Verpflegungs- und Übernachtungskostenpauschalen ein Witz sind und so den Arbeitnehmern und Angestellten, die viel unterwegs sind und gerade wie ich in unserer Branche auch teils in Krisengebieten, weit ab von jeglicher Zivilisation mit mangelnden oder unzureichenden Hygieneinrichtungen tätig sind, ein Schlag ins Gesicht ist.

Hinzu kommt ein teils sehr eingeschränktes Familienleben. Von daher würde ich ebenfalls gerne erfahren, welche Pfeifen tatsächlich glauben, dass solchen Spesen ausreichend sind. Klaus gebe dir recht!!! Die Arbeitgeber lachen sich hier ins Fäustchen….. Nachdem ich ihn aufgeklärt hätte mussten wir beide lachen: Bin seit 3 Jahren beruflich von Nordhessen nach Schleswig-Holstein, zeitlich befristet für ersteinmal 3 Jahre, versetzt worden und bin seit der Zeit am Pendeln. Mein Lebensmittelpunkt befindet sich weiterhin in Nordhessen, Eigenheim, Familie, soziales Umfeld etc..

Verplegungstechnisch habe ich seit der Zeit bzw in der Zeit einen erheblichen Mehraufwand, da meine Familie zu Hause und ich an meinem Zweitwohnsitz meinen Hunger und Durst stillen muss. Nun sieht der Gesetzgeber eine Anrechnung der Pauschbeträge für Auswärtsarbeiet an der selben Tätigkeitsstelle nur für 3 Monate vor. Auf den Kosten bleibe ich also sitzen. Dies kann nicht im Sinne des Gesetzbegers bzw all Jener sein die in den sauren Apfel beissen müssen.

Ich muss hier mal etwas aufklären. Die 12EUR gibt man zwar an, bekommt man aber nicht. Je mehr man verdient um so zahlt man Steuer also bekommt auch mehr zurück siehe Steuertabelle Grenzsteuersatz. Es ist ja auch hier nur der MEHRaufwand gemeint.

Essen muss man ja sowieso. Hier müssen die Firmen ran und die tatsächlichen Kosten übernehmen. Gute Mitarbeiter sollen auch gut bezahlt werden. Umweltverschmutzer wie Auto, Moped, etc. Welcher Kopf hat das ersonnen?

Hi Ingo, ökologisch geb Ich dir Recht. Ich fahr auch viel Rad und sehs ähnlich. Der praktische Anwendungsfall der Regelung dürfte aber sehr begrenzt sein und vermutlich war Das dann einfach ein Versuch die Gesetze zu vereinfachen…. Hallo was ich wissen möchte, wer bezahlt mir die verpflegunsmehraufwan Geld ,? Der Arbeit Geber oder der stand,. Im Besten Falle zahlts der Arbeitgeber. Ansonsten kann man es in der Steuererklärung ansetzen um den Werbungskostenabzug zu erhöhen und sich das Geld vom Staat zurückholen , dass ist allerdings nicht so effizient ….

Formular, Reisekostenabrechnung Eigenbeleg für Reisekosten. Können Unternehmer die Pauschalen zum Verpflegungsmehraufwand nutzen? Verpflegungsmehraufwendungen bei mehrtägigen Flugreisen? Wie muss ich den Verpflegungsmehraufwand kürzen? Warum ist die Übernachtungspauschale in Deutschland so gering? Die Schnäppchen werden Ihnen präsentiert in Partnerschaft mit mein-deal. Guten Abend, eine Frage: Wieso und mit welcher Begründung?

Aufwand wurde nun komplett vom Finanzamt aus der Erklärung gestrichen - Danke für nichts! Leider ist das mit dem Fahrtenbuch nicht so einfach. Bei innerstädtischen Fahrten ist jede Teilstrecke Sind Sie sich wirklich sicher, dass das Beispiel unter "Flüge über zwei Tage also über Geschäftsadresse und Telefonservice Umzugsratgeber.

Das ist neu bei den Verpflegungspauschalen Ab wird das neue Reisekostenrecht die sog. Die erste Pauschale bezieht sich auf Abwesenheiten zwischen 8 und 24 Stunden ohne Übernachtung sowie für den Tag der Anreise und der Abreise.

Die zweite Pauschale bezieht sich auf Abwesenheiten über 24 Stunden also ganze Tage der Abwesenheit Positiv wirken sich die Neuregelungen vor allem in Bezug auf dienstliche Kurzreisen aus, denn oft erhält man nun bei kurzen Abwesenheiten von minimal 8 Stunden mehr Geld als in den Jahren zuvor. Mach, Hans schrieb am November um Fantke Arno schrieb am Dezember um Marco schrieb am 2.

Januar um Jan schrieb am 3. Nicole Knittel schrieb am 6. Eine längere Erkrankung, ganz gleich, ob durch Unfall oder auch Krankheit, kann dazu führen, dass der erreichte Lebensstandard gefährdet ist. Bei krankheitsbedingtem Fehlen ist der Arbeitgeber zurzeit für sechs Wochen gesetzlich verpflichtet das Gehalt weiterzuzahlen, danach springt bei gesetzlich Krankenversicherten die Krankenkasse ein. Bereits zu diesem Zeitpunkt sind erste Einschränkungen zu spüren, denn die Kasse zahlt max.

Gezahlt wird grundsätzlich der geringere Betrag. Wer privat versichert ist, bekommt das vereinbarte Krankentagegeld solange die Arbeitsunfähigkeit andauert. Wer in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert ist, kann die sogenannte Erwerbsminderungsrente erhalten.

Die Erwerbsminderung bemisst sich dabei anhand der täglichen Arbeitszeit, die Sie in irgendeiner Erwerbstätigkeit leisten können, unabhängig von Ihrem derzeit ausgeübten Beruf. Wenn Sie noch mindestens 6 Stunden arbeiten können, erhalten Sie keine Leistung. Gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz haben nur noch Versicherte, die vor Januar geboren wurden. Mitglieder eines Versorgungswerkes haben im Falle der Berufsunfähigkeit einen Anspruch auf eine Rente. Je nach Satzung erfolgt die Leistung bei vollständiger Berufsunfähigkeit oder bei Rückgabe der Zulassung.

Gibt es bei Freiberuflern eine eigene Praxis oder Kanzlei, die durch einen Vertreter weitergeführt wird, kann je nach Satzung eine Rentenzahlung erfolgen oder auch verweigert werden, wenn weitere Einnahmen generiert werden.

Beamte erhalten eine Pension, wenn der Dienstherr sie wegen krankheitsbedingter Dienstunfähigkeit in den Ruhestand versetzt oder entlässt. Je nachdem ob es sich um einen Beamten auf Probe, Widerruf oder Lebenszeit handelt und welches Beamtenrecht Bund oder Land gilt, kann es hier unterschiedliche Regelungen geben. Die Höhe der Pension richtet sich nach den letzten Bezügen und der geleisteten Dienstzeit. Ganz gleich in welchem System Sie abgesichert sind, eine private Vorsorge ist für jeden sinnvoll.

Wer sich nicht frühzeitig mit einer passenden Berufsunfähigkeitsversicherung absichert, fällt unter Umständen durchs soziale Netz. Ein Unfall zieht meist hohe finanzielle Belastungen nach sich, denn oft müssen z. Auch Betreuungskosten gehen mächtig ins Geld. Die meisten Unfälle passieren während der Freizeit, in der nur die wenigsten Deutschen abgesichert sind.

Eine private Unfallversicherung kann Sie vor drastischen finanziellen Einschnitten schützen. Jeder Arbeitnehmer ist während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg und zurück gesetzlich unfallversichert. In Deutschland leben heute bereits über zwei Millionen Pflegebedürftige — Tendenz steigend. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung sind durch Höchstbeträge begrenzt.

Da ein angemessener Platz im Pflegeheim heute im Bundesschnitt ca. Die "Rürup-Kommission" geht in einer aktuellen Bevölkerungsprognose davon aus, dass die Zahl der Pflegebedürftigen bis zum Jahr auf rund 3,4 Millionen ansteigen wird. Trotz Beitragserhöhung ist die Pflegeversicherung langfristig finanziell nicht gesichert. Um finanzielle Einschnitte im Pflegefall zu vermeiden, empfiehlt sich eine geeignete private Pflegezusatzversicherung. Um ein Studium zu finanzieren, gibt es viele Möglichkeiten: Viele Studierende verdienen sich mit einem Nebenjob einen Teil ihres Lebensunterhalts.

Besonders sinnvoll kann es sein, wenn dieser mit dem Studium zusammenhängt oder man dadurch Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpft.

Eine weitere mögliche Finanzierungsquelle ist die staatliche Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG. Studienstiftungen unterstützen Studierende finanziell durch Stipendien. Diese und andere Stiftungen fördern begabte Studierende, aber auch solche, die ein ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement aufweisen.

Viele Banken, aber auch die Landesbanken der Bundesländer, bieten spezielle Studienkredite und Darlehensangebote an. Ein Studienkredit muss nach dem Studium zurückgezahlt werden. Viele Banken bieten ein kostenloses Girokonto an. Die meisten mit dem vollen Service, den auch Sie von Ihrer Bank gewöhnt sind, wie z. Bei einigen Banken sind diese kostenlosen Leistungen an einen Mindestbetrag, der Ihrem Konto im Monat gutgeschrieben wird, gekoppelt.

Im Verlauf eines Erwerbslebens verdienen wir mit unserer Arbeitsleistung mehrere Hunderttausend Euro je nach Berufsbild und Einkommen sogar Millionenbeträge. Was aber passiert, wenn eine Erkrankung längerfristig besteht oder gar zu einer Berufs- oder auch Erwerbsunfähigkeit führt? Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher unumgänglich.

Vermögenswirksame Leistungen VL sind staatlich geförderte Geldleistungen, die der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer anlegt. Verschiedene Anlageformen stehen zur Auswahl: Die gängigsten sind Bausparverträge und Sparpläne mit Aktienfonds. VL-Sparer bekommen oft noch staatliche Zulagen. Wer seine Vermögenswirksamen Leistungen in eine betriebliche Altersversorgung investiert, kann seine Sparrate steigern und somit auch die Gewinnmöglichkeiten erhöhen — und das oft bei gleichem Nettolohn!

Alltagsrisiken werden häufig unterschätzt, nach dem Motto: Es wird schon nichts passieren. Aber gerade in der Freizeit ereignen sich die meisten Missgeschicke. Ob Fahrradtour oder Besuch bei Freunden — es kann immer zu einer unglücklichen Situation mit schwerwiegenden Konsequenzen kommen. Insbesondere Schadensersatzansprüche gegenüber Dritten erreichen bei Personenschäden oft enorme Höhen.

Damit Sie nicht mit Ihrem eigenen Vermögen und künftigen Einkommen haften müssen, ist die private Haftpflichtversicherung jedem dringend zu empfehlen. Der Schutz ist gemessen an seinen umfangreichen Leistungen günstig im Beitrag. Über 80 Prozent der deutschen Haushalte verfügen über eine Hausratversicherung. Eine richtige Entscheidung, denn diese wichtige Versicherung darf in keinem Haushalt fehlen, weil nur sie umfangreichen Schutz gegen Schäden an der Wohnungseinrichtung bietet.

Was Sie wissen sollten: Achten Sie darauf, die Versicherungssumme der Hausratversicherung von Zeit zu Zeit an Ihre jeweiligen Lebensumstände anzupassen, denn mit den Jahren ändert sich immer der Wert des Hausrats, ansonsten riskieren Sie eine Unterversicherung im Schadensfall. Beim Wechsel ist zu beachten, dass die ordentliche Kündigung der Kfz-Versicherung in der Regel spätestens bis zum November bei Fälligkeit zum 1. Januar des darauf folgenden Jahres beim Versicherer eingegangen sein muss.

Als Pflichtmitglied einer Gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie die Möglichkeit, sich für einen geringen Monatsbeitrag den Status eines Privatpatienten während einer Unterbringung im Krankenhaus zu sichern.

Sie interessieren sich für eine eigengenutzte Wohnimmobilie? Damit sind Sie nicht alleine. Der Wunsch nach einem Eigenheim ist gerade in Deutschland stark verbreitet. Zur Finanzierung ihrer persönlichen Wunschimmobilie gibt es neben den Hypothekendarlehen unterschiedliche Wohnförderprogramme, die Ihnen den Weg ins Eigenheim erleichtern.

Je nachdem wie hoch ihr jährliches Einkommen ist, und welchen Beruf Sie ausüben, können Sie diese Wohnförderprogramme schon während des Eigenkapitalaufbaus nutzen. Dem hat auch der Gesetzgeber mit der Gesundheitsreform Rechnung getragen, müssen alle über passenden Versicherungsschutz verfügen.

Wer in die private Krankenversicherung eintritt oder wechselt, sichert sich meist bessere Leistungen. Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten oft nicht vorhersehbar. Fast die Hälfte aller Deutschen verzichtet auf ihr gutes Recht, weil sie das hohe Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung fürchtet. Besonders teuer wird es dann, wenn der Schadensersatz für Personenschäden erstritten werden muss.

Wer nicht nur Recht haben, sondern sein Recht auch bekommen will, sollte sich mit einer Rechtsschutzversicherung vor den finanziellen Risiken schützen. Unabhängig davon, welches die persönlichen Ziele sind, auf diese Dinge möchte sicherlich auch im Rentenalter niemand verzichten. Viele Kinder leben in Deutschland an der Armutsgrenze, weil ein Elternteil plötzlich verstorben ist und nun das Einkommen fehlt.

Wichtig ist eine ausreichend hohe Versicherungssumme. Wie hoch sie im Einzelfall sein sollte, muss individuell mit fachkundiger Beratung ermittelt werden. Folgenreich kann die Angabe des Bezugsberechtigten für den Todesfall sein. Ist das Bezugsrecht widerruflich, sind Änderungen jederzeit möglich.

Wurde das Bezugsrecht jedoch unwiderruflich eingeräumt, lässt es sich nur noch mit Zustimmung der oder des Bezugsberechtigten ändern. Wer sich bei dieser Angabe unsicher ist, kann in der Regel auch nach Policierung noch entscheiden, wer die Auszahlung nach seinem Tod bekommen soll. Denken Sie darüber nach, ob Sie Ihre Versicherungssumme später einmal erhöhen möchten, um diese Ihrem steigenden Schutzbedürfnis anzupassen.

Jüngere können den Hinterbliebenenschutz oft sehr günstig bekommen, während Ältere in der Regel schon tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Preise sind aber nicht nur vom Einstiegsalter und der Versicherungssumme abhängig.

Wer nicht raucht, kann sparen. Bei einigen Gesellschaften zahlen Kunden in sogenannten Risikoberufen mehr. Kommen gegebenenfalls gesundheitliche Probleme hinzu, müssen Sie ebenfalls mit einer Beitragsanpassung rechnen. Eine Doppelversicherung ist schlichtweg überflüssig. Ein Schaden kann immer nur bei einer Versicherung angezeigt werden. Hausrat, Privathaftpflicht, Rechtsschutz etc. Dabei kommt es auch mal zu einer Doppelversicherung. Die Doppelversicherung liegt vor, wenn ein und dasselbe Risiko mehrmals abgesichert wird.

Dies betrifft nicht nur die eigenen Versicherungsverträge, sondern auch die des Partners, denn durch Heirat oder Lebenspartnerschaft ist oft nur noch ein Vertrag nötig. Ist es der jährliche Familienurlaub? Auf welche Ziele können und wollen wir verzichten? Egal aufgrund welcher Ursache, eine Berufsunfähigkeit stellt eine zusätzliche finanzielle und auch emotionale Belastung für die Familie dar.

Bei krankheitsbedingtem Fehlen eines Angestellten ist der Arbeitgeber zurzeit für sechs Wochen gesetzlich verpflichtet das Gehalt weiterzuzahlen, danach springt bei gesetzlich Krankenversicherten die Krankenkasse ein. Jeder Arbeitnehmer ist während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg zur Arbeit und zurück gesetzlich unfallversichert. Noch dramatischer ist die Situation für viele Selbstständige und Freiberufler: Wenn diese nicht freiwillig gesetzlich versichert sind, haben sie oft gar keinen Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung.

Auch bei Kindern sollte die Unfallversicherung thematisiert werden. Kinder sind bis zur Aufnahme in den Kindergarten nicht gesetzlich unfallversichert. In Deutschland leben heute bereits weit über 2,5 Millionen Pflegebedürftige — Tendenz steigend.

Die demografische Entwicklung der Bevölkerung wirkt sich drastisch auf die gesetzliche Pflegeversicherung aus: Auf der Einnahmenseite schrumpft die Anzahl der Beitragszahler und auf der Ausgabenseite steigt die Anzahl der Leistungsbezieher.

Deshalb ist der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung ratsam. Immer wieder lesen wir in der Presse, dass zusätzliche Altersvorsorge notwendig ist und die gesetzliche Versorgung nicht ausreicht. Dabei ist oft der Tenor, je früher Sie mit dem Sparen angefangen, umso mehr können Sie erreichen. Für Ihre eigene Vorsorge haben Sie wahrscheinlich schon die ersten Schritte getan, aber haben Sie auch schon darüber nachgedacht Ihrem Kind die ersten Schritte in Richtung einer guten Altersversorgung zu ermöglichen?

Schon kleine Beträge können zu einer hohen Summe anwachsen. Aufgrund der langen Laufzeit und den damit verbundenen Chancen, macht es auch für Kinder bereits Sinn erste Investitionen in eine Altersvorsorge zu leisten. Enkelkindern den Start in Ihre Zukunft optimal vorbereiten. Egal ob Studium, kaufmännische oder handwerkliche Ausbildung, im Inland oder Ausland, es sollte im Idealfall alles möglich sein.

Damit die Pläne und Träume Ihrer Kinder und Enkelkinder nicht am Finanziellen scheitern, kann im Rahmen einer Ausbildungsversicherung, eines Sparvertrages oder ähnlichem vorgesorgt werden — auch für den Fall, das Sie selbst nicht mehr dabei sein können.

Alle gesetzlich Versicherten müssen einen Einheitsbeitrag bezahlen. Dieser liegt seit 1. Kassen, die mit dem Geld nicht auskommen, können von ihren Versicherten eine Zusatzprämie erheben, die der Versicherte allein aus eigner Tasche finanziert. Viele besser verdienende Angestellte überlegen daher, in die private Krankenversicherung zu wechseln.

Dort zahlen junge und gesunde Wechselwillige zumindest zu Beginn deutlich weniger. Doch wechseln können Arbeitnehmer nur, wenn sie mehr als Selbstständige, die freiwillig gesetzlich versichert sind, erhalten in der Regel von ihrer Kasse kein Krankengeld. Doch wer sich bei einer gesetzlichen Kasse für einen Wahltarif entscheidet, bindet sich oftmals für drei Jahre an die Kasse.

Verbraucher sollten sich daher auch nach alternativen Angeboten der privaten Krankenversicherer erkundigen. Was ist beim Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse zu beachten? Sie müssen in der Regel mindestens 18 Monate Mitglied gewesen sein, bevor Sie kündigen können. Erhebt Ihre gesetzliche Krankenkasse einen Zusatzbeitrag, weil sie z. Dann beträgt die Kündigungsfrist in der Regel zwei Monate.

Die gesetzlichen Kassen können Ihnen seit der Gesundheitsreform auch so genannte Wahltarife anbieten. Diese sollen zwar für bessere Leistungen sorgen, sind aber oft an strenge Bedingungen geknüpft und nicht jedem zu empfehlen.

Falls Sie sich für einen zusätzlichen Wahltarif in Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung entscheiden, kann sich Ihre Kündigungsfrist unnötig verlängern. Wer weniger als die so genannte Versicherungspflichtgrenze Wessen Gehalt höher, wer selbstständig oder Beamter bzw.

Unsere Krankenversicherungs-Experten helfen Ihnen gern bei der Wahl der passenden privaten Krankenversicherung. Ob Betriebskranken- oder Ersatzkasse — gesetzlich Versicherte sollten sich gegen weitere Einschnitte im Gesundheitssystem absichern.

Fast neun Millionen Deutsche sind inzwischen privat krankenversichert. Eine gute Entscheidung, denn wer in die private Krankenversicherung PKV wechselt, sichert sich oft bessere Leistungen zu günstigen Beiträgen. Die Preise und Leistungen privater Krankenversicherungen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter zum Teil erheblich. Private Krankenzusatzversicherungen bieten Ihnen eine breit gefächerte Tarifvielfalt.

Eine schwere Krankheit kann jede Zukunftsplanung auf den Kopf stellen und unvorhergesehene Herausforderungen mit sich bringen. Was aber kann verhindern, dass eine schwere Erkrankung die finanziellen Rücklagen reduziert oder ganz aufbraucht?

Wie der Name bereits zum Ausdruck bringt, handelt es sich um eine Versicherung, welche bei Diagnose einer schweren Erkrankung, wie einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder einer Krebserkrankung, eine in der Regel einmalige steuerfreie Kapitalzahlung vorsieht.

Eine Schwere-Krankheiten-Vorsorge kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht ersetzen.