Wie komme ich aus einem 10jährigen ista-Vertrag heraus, ohne über 1000€ zu zahlen.

 

Darf ich Verpflegungsmehraufwand länger als 3 Monate geltend machen? Wann gilt die sogenannte Dreimonatsfrist und wann ist sie außer Kraft? Diese Frage stellen sich Arbeitnehmer und Angestellte immer wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen, .

Hallo Tracy, hier ein Artikel für Sie: Koennen Sie mir sagen was fuer Jobs ihr anbietet??? Der Mieter ist dahingehend geschützt, dass der neue Vermieter zur Ausübung der Kündigung unter diesen Voraussetzungen ein berechtigtes Interesse z. Da ich nicht in sein soziales Netzwerk aufgenommen wurde, konnte er perfekt sein Spiel spielen und alle heute geschädigten täuschen! Aber wie schütze ich mich davor?

Die besten Insider Tipps für Spesen und Reisekosten!

E-Book: Wie trenne ich mich von einem Narzissten. Praktischer Leitfaden für alle Fragen und Probleme, die in einer Trennungsphase mit einem Narzissten auftreten können.

Jetzt ist die Wand das dritte mal nass und ich habe die Lust verloren hier weiter zu wohnen. Jetzt ist die Frage ob man die ausserordentliche Kündigung benutzen kann um sofort ausziehen zu können oder ich die 3 Monate warten muss. Hallo, wir sind vor wenigen Monaten in eine neue Wohnung gezogen.

Die Vermieter durften — da es ein Neubau ist und einiges nicht abgeschlossen ist — mit unserer Zustimmung einen Schlüssel behalten. Die Wohnung wurde seitens Vermieter Bekannten usw. In einem Schreiben baten wir um Unterlassung und um vorherige Absprache. Das Schreiben wurde ignoriert, wir erhielten daraufhin einen Besuch der Vermieter und eine Kündigung ohne Grund, nicht unterschrieben. Der Ersatzschlüssel wurde trotz mehrmaligen Aufforderungen nicht herausgegeben, wir haben das Türschloss gewechselt.

Daraufhin wurde ich massiv beleidigt, was mich komplett aus der Bahn geworfen hat. Solche Sprüche will ich nicht ausprechen oder schreiben.

Aktuell gehen wir den Vermietern so weit es geht aus dem Weg und zahlen normal unsere Miete weiter. In wenigen Tagen ziehen wir aus. Im Frühjahr werde ich durch meine Arbeitgeber nach England versetzt.

Ich bin kein Beamter oder dem Militär angehörend. Meine Frau ist nicht berufstätig. Bitte lassen Sie die Kündigungsmöglichkeit ggf.

Aus beruflichen Gründen bin ich in Hamburg tätig und habe hier eine kleine 1-Zimmer Wohnung als Zweitwohnsitz seit dem In dem Mietvertrag steht es, der Mietverhältnis darf bis zum Danach gibt es eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Jetzt wurde die Firma verkauft in der ich in Hamburg angestellt bin und wegen Restrukturierung wird meine Stelle mir gekündigt. So werde ich mich in Berlin arbeitslos melden da dort mein Hauptwohnsitz.

Ich bin für ein Studium weggezogen und möchte das Studium beenden, da ich gemerkt habe,dass ich mich dafür nicht eigne. Einzug war der Das Kündigungsrecht des Mieters und des Vermieters richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Vertragsparteien sind sich darüber einig,dass das Recht zur ordentlichen Kündigung des Mietvertrages für jeden Vertragspartner jedoch erstmals zum Ich bin seit dem Im Mietvertrag steht das beide Parteien wechselseitig für 1 Jahr auf ihr Recht zur Kündigung verzichten.

Nun zu meiner Frage. Ich habe meinen Mietvertrag daraufhin ordentlich zum Der Mietvertrag meiner neuen Wohnung beginnt bereits zum Nun habe ich für den Rest der Mietlaufzeit zwecks Verhinderung der doppel-Belastung einen potentiellen Zwischenmieter gefunden. Eine solche Zwischenmiete hat mein noch Vermieter allerdings abgelehnt, ohne einen Grund zu nennen.

In den Semesterferine bin ich am Ich möchte hier anmerken, dass ich von ihm nie von einer solchen Inspektions erfahren oder unterichtet wurde. Am nächsten Tag Sonntag, den Daraufhin habe ich eine ordentliche Kündigung eingereicht, da ich diesen Zustand nicht mehr weiter ertragen wollte. Er hat der Kündigung zugestimmt. Nach diesem Vorgang hatte ich mit ihm eine Unterredung und wir einigten uns darauf, dass einen Nachmieter sucht um die Mietzeit evtl. Nun habe ich bis zum Daraufhin habe ich ihm mehrer Nachrichten geschrieben was den nun der Stand zur Zeit sei und ihn mehrfach aufgefordert mich zu Kontaktieren.

Da hier auf meine Nachrichten nicht geantwortet wurde, schickte ich im am Hausfriedensbruch wie bereits oben beschrieben und auch der Vorsatzt ist durch Nachrichten belegt.

Nun hat er sich bei mir gemeldet und aktzeptiert die frsitlose Kündigung nicht und pocht auf die davor ausgesprochene ordentliche Kündigung. Im Vertrag wurde eine Sperrfrist für ordentliche Kündigungen von 12 Monaten fixiert. Wobei der Vermieter in diesem Zusammenhang sofort versicherte, dass die bei guten Gründen natürlich keinen Bestand habe.

Man habe die Klausel nur inkludiert, damit Mieter die Wohnung nicht intentional als Zwischenstation nutzen. Nun hat sich folgendes ereignet: Zum Anderen wird der Arbeitsvertrag meiner Freundin in ein paar Monaten nicht verlängert werden. Dies stellt uns vor dieses Problem: Ich muss nach Hause ziehen über km von unserem jetzigen Wohnort zum Wohnort meiner Eltern , um meiner Mutter mit meinem Vater zu helfen.

Meine Freundin kann und will die Wohnung natürlich nicht alleine finanzieren — schon gar nicht, wenn sie womöglich arbeitslos wird. Sie würde entweder mit zu mir ziehen oder zu sich nach Hause mehrere hundert km entfernt. Wie ist unsere Verhandlungsposition? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich arg querstellen. Nichtsdestotrotz, wie gehen wir die Sache am Sinnvollsten an? Natürlich besteht für sie die Möglichkeit einen neuen Job zu suchen.

Diesen wird sie aber dann bei sich oder in der Nähe meiner Eltern finden wollen, da sie an unserem aktuellen Wohnort ohne mich nichts mehr hält. Kann es dann sogar sein, dass der Vermieter uns dann eher früher als später raushaben möchte?

Sie können parallel anbieten einen Nachmieter zu suchen oder das Mietvertragsende von der Nachmietersuche abhängig machen. Wenn Sie alleine nicht weiterkommen, können Sie die rechtliche Lage hier prüfen lassen. Hallo Herr Hundt, Ich habe 3 Probleme: Ich mache fast nur noch Schulden wegen dieser Miete. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits kommuniziert, das eine Erweiterung der Wohnung im Jahr stattfinden soll. Somit sind wir unter der Prämisse der zeitnahen Erweiterung eingezogen, auch mit dem Wissen, das die Wohnung für einen wahrscheinlich einmonatigen Zeitraum nicht bewohnbar sein wird.

Die Baugenehmigung ist nun bereits seit mind. Auf Rückfragen beim Vermieter werden wir darauf vertröstet, das wir Rückmeldung bekommen, sobald die Behörde die Genehmigung bearbeitet hat. Vermutlich wird der Umbau dieses Jahr genau in die Geburt unseres Kindes fallen. Der Vermieter ist darüber informiert, hält aber an seinen Plänen fest.

Geburt mit Hilfe eines Härtefallantrags blockieren. Wie wird hier die Unversehrtheit des Säuglings bewertet, der in eine komplett umgebaute und frisch renovierte Wohnung einziehen soll, in der es diverse Ausdampfungen von Baustoffen etc. Kann ich den Vermieter auf Vorlage aller eingesetzen Stoffe verpflichten? Ganz zu schweigen von der Tatsache, das wir für einen unbekannten Zeitraum mit dem Säugling in ein Hotel ziehen müssten.

Ich kann Ihnen leider nur raten, Ihren Einzelfall und vor allem die genaue mietvertragliche Vereinbarung anwaltlich prüfen zu lassen. Hallo Herr Hundt, auch ich hätte eine Frage.

Ich habe einen Mietvertrag unterschrieben mit einer Mindestmietdauer von einem Jahr. Der Mietbeginn war der Ich habe die Wohnung auch bei einem Besichtigungstermin grob in Augenschein genommen. Um einen Schlüsselübergabetermin zu bekommen musste ich die Kaution sowie die Hälfte der Monatsmiete Nun kam der Tag der Schlüsselübergabe. Dieser war 5 Tage vor Mietbeginn. Da fiel mir dann einiges auf, was ich bei der groben in Augenschein nahme der Wohnung nicht sehen konnte. Es gehen in der gesamten Wohnung kein einziger Aussenrollo ordentlich auf oder zu.

Die Klospülumg ist defekt. Ich war schockiert denn natürlich habe ich nicht bei Besichtigungstermin gesehen da ich ja da nicht die Klospülumg betätige oder die Rollladen auf und zu mache. Auch im Haus selbst 6 Parteien Haus ist es dreckig obwohl im Mietvertrag drin steht man muss im Wechsel mit dem Nachbar Hausordnung machen. Da wurde definitiv seit Jahren nicht geputzt. Ich habe dem Vermieter dies auch alles so noch vor Mietbeginn per Einschreiben schickt mit der Bitte um einen Rücktritt des Mietvertrages.

Habe ich denn da eine Chance? Bin natürlich so nicht am Ich habe ein Mieter, der aus dem Ausland kommt. Darf ich dann trotzdem als Vermieter auf meine Frist bestehen? Ich bin im November mit dem Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Man hat COPD 4 diagnostiziert. Bei Renovierungsarbeiten, wurde Schimmel hinter einer Wand — Vertäfelung entdeckt. Der Vermieter sagt uns, wir müssten mehr lüften. Wie sieht die Rechtslage aus, vorzeitig aus dem Mietvertrag zu kommen? Besten Dank im Voraus Susi. Das Problem, es wird für und habe ich bar bez. Ich wohne in dieser Wohnung seit 24 Jahren.

Wir würden unsere Wohnung gerne kündigen, und schnellst möglich raus kommen aus dem Vertrag. Eine neue Wohnung haben wir bereits gefunden. Dieser bringt sehr viel Unruhe rein. Er hört immer laut Techno Musik Mitten in der Nacht, schreit rum und droht den Leuten das er sie raus wirft, teilweise sogar beleidigend. Es wurde auch schon mehrmals die Polizei gerufen ebenso ist ein Lärmprotokoll erstellt worden, da dies doch sehr häufig vorkommt. Das Ganze ging ab September los, seit Januar haben wir die Miete gemindert.

Nun ist meine Frage welche Kündigungsgrund angegeben werden soll, Beleidigung oder Ruhestörung? Gibt es dazu auch eine Vorlage? Zu meiner Wohnsituation, ich wohne quasi mit meinem Vermieter in einer WG. Bad und Toilette teilen wir, eine Küchenzeile habe ich separat für mich. In meinem Mietvertrag stand drin, dass ich eine Küche mit nutzen darf, nun habe ich an meiner Küchenzeile, weder einen Wasseranschluss, noch ein Spülbecken. Ich muss in der Badewanne abspülen. Das wäre insgesamt noch das kleinste Übel.

Gestern hatten wir uns ziemlich in den Haaren und er war alles andere, als sachlich und durchgehend vorwurfsvoll. Ich habe trotz allem versucht auf der objektiven Ebene mit ihm zu kommunizieren, jedoch ist er auch sehr uneinsichtig, weicht kein Stück von seinem Punkt ab und fühlt sich dabei total im Recht. Vor gestern habe ich was gewaschen und danach bzw währenddessen hat die Waschmaschine wohl den Geist aufgegeben.

In seinen Augen bin trzd ich Schuld. Er wollte deswegen, dass ich mich am Kauf einer neuen gebrauchten Waschmaschine beteilige.

Aber das sehe ich nicht ein, denn a ist er als Vermieter dafür zusständig und b wohne ich dort insgesamt nur 5 Monate und werde sicherlich in keine langfristige Investition einer Waschmaschine investieren. Er hat mich in dem Gespräch durchgängig und super unsachlich fertig gemacht.

Anstatt, dass er einfach vorher mal das Gespräch mit mir gesucht hätte und sich alles dann nicht so hoch geschaukelt hätte. Man kann mit ihm wirklich nicht vernünftig reden. Jedenfalls fühlte ich mich von Anfang an dort nicht wohl, aber wollte es dann wenigstens versuchen, weil ich ja auch nicht so lange dort wohne. Jetzt bin ich aber einem Punkt angekommen, an dem ich für mich einfach sage, dass es einfach nicht geht.

Ich kann Ihnen hier leider nicht wirklich helfen. Hier zwei Links für Sie:. Auf Grund eines unumgänglichen Arbeitswechsels von Görlitz nach Dresden ca km musste ich den erst im Oktober abgeschlossenen Mietvertrag wieder kündigen.

Allerdings wird auf Grund der verordneten 2 jährigen Mindestmietdauer die Kündigung erst Ende September wirksam.

Somit bin ich für die Organisation eines Nachmieters verantwortlich. Es ist nun aber leider so, dass es bis dato keinerlei Interessenten für die Wohnung gibt. Ich erhalte dazu derzeitig Hartz IV. Ich war von Oktober bis März noch Student. Sie können die Kündigungsmöglichkeit hier prüfen lassen. Er ist doch dazu verpflichtet oder täusche ich mich da? Ich warte mittlerweile auf die Abrechnung der letzten zwei Jahre: Zurückbehaltungsrecht wegen Nichterstellung der Nebenkostenabrechnung und der mögliche Zahlungsverzug.

Mein Mann und ich möchten eine fristlose Kündigung unserer Vermieterin aussprechen. Seit zweieinhalb Jahren wohnt unter uns eine Familie die von Beginn an sehr laut war. Unter uns wohnen die Eltern mit ihren vier Kindern. Zwei Kinder sind im Alter von zwei Jahren und fünf Jahren.

Die beiden anderen sind schon im Teenageralter. Mein Problem besteht darin, dass ich von zuhause aus arbeite.

In der Woche mache ich drei Tage homeoffice mit den Telefon und Computer. Seit die Familie unten wohn werden am Tag ca. Durch diese Lautstärke muss ich wärend meiner Arbeitszeit imme alle Fenster geschlossen halten, damit ich nicht unangenehm gestört werde, und das bei 30 Grad im Sommer in einer Dachwohnung. Zudem haben die Nachbarn unter uns ständig einen Alkoholiker zu Besuch der mal in der Woche bei denen auf der Terrasse sitzt und sich bis kurz in die Besinnungslosigkeit vor den kleinen Kindern trinkt.

Die Nachbarn haben dieses Verhalten nicht unterbunden. Darauf habe ich mich das erste mal in den zwei Jahren, wo diese Leute in unser Haus eingezogen sind, schriftlich bei meiner Vermieterin beschwert.

Sie hat den Mietern unter uns jetzt eine Abmahnung von einem Rechtsanwalt zukommen lassen, aber seit dem ist alles noch viel schlimmer geworden. Es fängt an, dass ich meiner Arbeit nicht mehr konzentriert nachgehen kann und meine eigene Familie nur noch gestresst und gereizt ist. Deshalb suchen wir seit längerem eine neue Wohnung, da hier absolut keine Lebensqualität mehr herrscht.

Steht mir in diesem Fall eine fristlose Kündigung zu sobald ich eine Wohnung gefunden habe? Wir hatten auch schon persönlich das Gespräch zu den Nachbarn gesucht, aber ohne Erfolg. Sobald der Bekannte von unseren Nachbarn wieder sturtzbetrunken ist und ich oben Besuch habe und mich mit meinen Gästen raus setzen möchte, hört man von unten nur Gegröle, rumröpsen und andere wiederliche Körperausdünstungen, was ich meinem Besuch nicht zumuten möchte, genauso wenig mir und meiner Familie.

Ich lade schon seit einem Jahr weder Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen ein da dies einfach nur noch beschämend für mich ist. Meine Vermieterin weis über diese Situation auch schon seit zwei Jahren Bescheid, aber wirklich etwas unternommen hat sie nicht.

Wenn die Fortsetzung des Mietverhältnisses unzumutbar ist, dann hätten Sie in meinen Augen schon längst kündigen müssen. Lassen Sie sich bitte im Zweifel beraten: Allerdings hat der Vermieter Rentner allen Anschein nach mittlerweile ein kleines Alkoholproblem und macht seine Frau alle paar Wochen abends rund. Ich habe das jetzt schon mal mitbekommen, da es so laut ist, dass ich es bis in meine Wohnung höre. Dabei hat er auch schon gedroht, sie zu schlagen.

Vor zwei Wochen hat er das erste mal angefangen, anzügliche Witze zu machen, und hat mich, als wir in der Wohnung etwas repariert haben, auch frei heraus auf meine Figur und vorallem die Oberweite angesprochen. Am liebsten würde ich direkt ausziehen. In meiner Wohnung fühle ich mich pudelwohl, die Situation mit meinem Vermieter aber ist für mich so nicht tragbar. Wäre dieses Verhalten ein Grund, vorzeitig aus dem Mietvertrag zu kommen? Bekomme ich trotzdem meine Kaution zurück?

Die Wohnung wurde bereits vermietet übernommen. Jedoch wurde der Mietvertrag erst im Nachgang auf unser Drängen von der Hausverwaltung mit dem Mieter gemacht. Wir haben den Vertrag vorher nie gesehen und auch nicht unterzeichnet. Wir wollen das Objekt nun verkaufen und der Käufer möchte die Wohnung selbst nutzen.

Der Käufer würde somit dann den Mietvertrag übernehmen und dann wegen Eigenbedarf kündigen. Wir haben jetzt jedoch festgestellt, dass im Mietvertrag ein Verzicht auf eine ordentliche Kündigung für die Dauer von 60 Monaten vereinbart ist. Gilt das auch bei Verkauf? Abseits von allem Trubel, 4 Zimmer qm , Haustiere erlaubt, riesen Balkon. Jetzt wohne ich nicht ganz ein Monat hier und musste bereits 2 Zimmer wieder räumen. Meine Kleidung und alles andere in der Wohnung ist ständig feucht.

Ein bestellter Handwerker meint, dass man nichts gegen die Feuchtigkeit machen kann, da diese vom Keller kommt. Meine Vermieterin meinte, dass ich einen Ölradiator aufstellen soll und mal ordentlich durchlüften muss.

Im Fachhandel riet man mir dazu, einen, ok vier bis fünf, Bautrockner, mindestens eine Woche durchgehend laufenzulassen, was aber nur kurzfristig eine normale Luftfeuchtigkeit schafft, da der Grund der Feuchtigkeit nicht behoben wird. Ich kenne leider nicht die Situation vor Ort — z.

Sie sollten nach entsprechenden Urteilen Kündigung bei hoher Luftfeuchtigkeit suchen oder das Ganze im Zweifel anwaltlich prüfen lassen. Vielen Dank für den informativen Artikel. Eine kleine Nachfrage habe ich dennoch. Mein Vermieter verkauft demnächst das Haus in dem ich wohne.

Der Käufer, also der neue Eigentümer, möchte das Haus ohne den Mieter, also mich übernehmen. Das wird wohl auch vertraglich so festgehalten zwischen den beiden Parteien. Mein Vermieter muss mir also kündigen.

In den letzten 6 Monaten wurde hier 5 mal in die Keller eingebrochen. Wir waren zum Glück nicht direkt betroffen, machen uns jetzt jedoch Sorgen wie lange es noch dauert ehe die Einbrecher bei uns in der Wohnung stehen. Vielen Dank für die Hilfe.

Guten Tag Herr Hundt , ich hätte eine Frage. Ich bin Vermieter und habe meine Wohnung vermietet. Im Mietvertrag habe ich mit meinem Mieter vereinbart ,dass er die Kaution in Höhe einer 3 Monatsmiete vollständig 4 Monate später nach Beginn des Mietverhältnisses zahlt.

Er hat allerdings nicht vollständig gezahlt sondern eine geringe Anzahl zurückbehalten aufgrund einer Schimmelbildung den er selbst nicht verursacht hat in der Wohnung. Daraufhin habe ich eine Mietminderung gemacht. Doch er verweigert trotzdem Rest Betrag der Kaution geringer als ein Monats Miete zu zahlen,weil der Schimmel immer noch da ist. Ist dieses Klausel in voller Höhe aufeinmal zu zahlen von mir wirksam oder unwirksam?

Mietkaution in Raten zahlen. Guten Tag, wir haben ein Problem mit unserem neuen Mieter. Er bewohnt erst seit einigen Monaten unsere Mietwohnung. Nun hat er schriftlich eine Sonderkündigung aufgrund von Arbeitsplatzwechsel zum Der Mietvertrag ist unbefristet. Darf er die 3 monatigen Kündigungsfrist umgehen? Sie ist seit gestern in einem Seniorenheim in dem sie auch in Zukunft wohnen wird. Kündigungsfrist eines Mietvertrages bei Umzug ins Pflegeheim. Mein Vermieter hatte mit mir einen ersten Befristeten Mietvertrag auf Dauer von 2 Jahren unterschrieben.

Danach, noch einen Zweiten auf Dauer von 3 Jahren bis Ein Jahr früher hat er uns gekündigt. Umbauarbeiten die schon vor einem Jahr langsam angefangen hatten. Kündigung kam rechtzeitig 3 Monate vorher.

Das würde ich als unwirksame Kündigung verstehen, oder? Mir ist nun nicht klar, ob die Kündigung wirksam ist oder nicht. Falls ja, wäre es sinnvoll Schadenersatz geltend zu machen?

Ich bin Student und lebe in einem Studentenwohnheim einer Wohnungsbaugenossenschaft. Aufgrund eines eher kurzfristigen Studienwechsels muss ich den Standort wechseln und möglichst zeitnah aus meinem Mietvertrag austreten.

Da ich die Kündigungsfrist nicht eingehalten habe, läuft mein Vertrag automatisch bis zum Die einzige Möglichkeit so wurde es mir mitgeteilt ist es, einen Nachmieter zu finden. Zwei Bedingungen, um die Wohnung zu erlangen, waren: Beitritt in die Genossenschaft damit verbundener Erwerb von Genossenschaftsanteilen , sowie eine Bescheinigung für meinen Studentenstatus.

Gibt es eine Möglichkeit mich aus dem Vertrag vor dem Es geht bei Ihnen um recht viel Geld. Prüfen Sie die Kündigungsmöglichkeit hier: Ich hatte vor langer Zeit schon einen Nachmieter gefunden und haben dies auch persönlich beim Vermieter angesprochen.

Der mir mitteilte das ich die Wohnung mindestens 1 Woche vorher kündigen brauch, da ein Nachmieter vorhanden ist. Nun habe ich eine neue passende Wohnung gefunden und den neuen Mietvertrag zum Nun habe ich das Problem, das ich auf 2 Wohnungen sitze und die Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten muss da ich ja eine Wohnung kündigen muss. Ich kann aber die Miete für 2 Wohnungen nicht aufbringen. Kann ich diese bei den Nachmietern geltend machen oder bleibe ich auf diesen Kosten sitzen?

Was ist da wirklich dran mit dieser Aussage? Ich brauche dringend Hilfe, da ich nicht weiter weiss. Hier sehen Sie auch schon der Unterschied zum mündlichen Vertrag, die Beweisbarkeit.

Ich vermiete ein kleines freistehendes Haus. An diesem Haus befand sich ein Schuppen der nachträglich angebaut wurde , den wir im Sommer weggerissen haben.

Dadurch fehlte an einem kleinen Stück ca. Ich bat meinen Mieter mit Bescheid zu geben, falls Feuchtigkeit Durch die Wand kommt, dann würde ich mich darum kümmern. Nun ist er ausgezogen und hat noch einen laufenden Mietvertrag, weigert sich aber die ausstehenden Mieten zu zahlen, da er Schimmel in der Wohnung hat an besagter Stelle; hinter der Haustüre im Windfang des Hauses.

Uns ist der Schimmel nie aufgefallen, wenn wir beim Ihm zu besuch waren, da er im Flur hinter der Türe nicht sichtbar ist und er auch nie ein Wort darüber gesagt hat.

Zusätzlich hatten wir Ihm erzählt, dass wir erstmal schauen, was wir in Zukunft mit dem Haus machen wollen. Wir sind uns da noch nicht sicher. Er sagt nun, dass auch das in von den 3 Monaten Kündigungsfrist entbindet, aber das ist doch Falsch oder?

Hat er ein Sonderkündigungsrecht, bei einem Schimmelfleck von ca 2qm im Hausflur, der nie erwähnt wurde? Muss man keine Miete mehr zahlen, wenn das Haus nach Ablauf der Frist leer stehen bleibt? Ich hoffe Sie können mir weiter helfen. Ich habe schon sehr viel nachgelesen, finde aber überwiegend Hilfe für Mieter. Aber auch manchmal sind die Vermieter die guten, die vollkommen Hilflos sind…. Wenn Sie sich selbst im Mietrecht nicht auskennen, würde ich Ihnen eine anwaltliche Beratung empfehlen.

Meine Mieterin hat über mehrere Perioden die Miete nicht bezahlt. Wir haben dann ein Schuldanerkenntnis gemacht welches sie unterschrieben hat. Nun hat sie normal gekündigt und ist mir damit zuvor gekommen. Ich wollte ihr ausserordentlich kündigen damit sie früher raus gehen und nicht erst nach der normalen Kündigungsfrist.

Kann ich ihr trotzdem noch ausserordentlich kündigen? Danke für Ihre Rückmeldung. Was meinen Sie genau damit? Dadurch dass der Mieter nicht regelmässig gezahlt hat und das Schuldanerkenntnis unterschrieben hat müsste ich doch ein paar Rechte haben, oder nicht? Vielen Dank nochmal und freundliche Grüsse Sonja. Lassen Sie im Zweifel anwaltlich bewerten, ob eine Kündigung durch Sie möglich ist. Zur Folge hätte es, dass ich zwei Monatsmieten für eine leerstehende Wohnung bezahlen müsste.

Gibt es für diesen Fall u. Auch wenn ich die Antwort dafür erahne, würde ich gerne Ihre Meinung dazu wissen. Sprechen Sie lieber mit dem Vermieter, ggf. Jetzt in der Winterzeit schimmelt es an zwei Aussenwänden obwohl korrekt gelüftet wird.

Was für mich aber noch viel schlimmer ist ist, dass das Dach an der Schornsteineinfassung undicht ist und bei den jetzigen Regenfällen das Wasser an der Schornsteinwand heruntersickert und sich der Lehm im Badezimmer auflöst.

Der vom Vermieter bestellte Handwerker meinte, dass der Schaden erst nach völliger Austrocknung behoben werden könnte. Da der Schaden nicht innerhalb 14 Tagen zu Beheben ist, möchte ich Nachfragen ob das eine fristlos Kündigung rechtfertigt. Eine völlige Austrocknung, dauert nach meiner Einschätzung mindesten bis Anfang-Mitte Mai sofern es trocken bleibt.

Aber beim Betreten des Badezimmers muss man Angst haben, dass der Lehm von Wänden und Decke fällt da er total, auf Grund der Wetterlage, durchnässt ist und im Moment auch keine Besserung des Wetters abzusehen ist. Nach meiner Einschätzung ist es nicht zumutbar das weiter in dem übelriechenden Bad die tägliche Körperpflege durchgeführt werden soll. Selbst eine Mietminderung würde den Zustand nicht verbessern. Bitte lassen Sie die Sache bei Bedarf anwaltlich bewerten.

Eine Mietminderung verbessert den Zustand leider nie. Unser mehrstöckiges Wohnhaus 80 Parteien wird nun schon seit fast zwei Jahren renoviert. Nun wurde mir von einem der Bauarbeiter mitgeteilt, dass in einigen Monaten meine Wohnung an der Reihe wäre.

Nachricht vom Vermieter gab es keine und laut Mietvertrag besteht eine einjährige Kündigungsfrist. Jedoch habe ich nun schon von einigen Mietern des Gebäudes gehört, dass sie einfach einen Brief erhalten haben in dem stand sie hätten die Wohnung binnen vier Wochen zu räumen.

Als der Mietvertrag unterschrieben wurde, teilte uns der Vermieter mündlich mit, dass der Kellerraum in Ordnung gebracht würde und der Balkon einen Boden erhalten würde. Leider hat unser Vermieter sich weder um Keller, noch um den Balkon gekümmert. Hinzu kommt, dass seit etwa einem Jahr die Lärmbelästigung von oben durch ein Kleinkind stark zugenommen hat und ich mich innerhalb der Wohnung nicht mehr ungestört bewegen kann, weil das Kind durch die Wohnung rennt, trampelt und auch schreit. Ich leide momentan an einer posttraumatischen Belastungsstörung und dieser Umstand nimmt mir jegliche Sicherheit.

Zudem zeiht es bei uns durch alle Fenster, da diese nicht richtig eingestellt wurden und eine Dämmung zwischen Fenster und Wand nicht stattgefunden hat. Vertraglich wurde ein monatiger beidseitiger Kündigungsverzicht vereinbart. Die Mieterin wurde nun mehrfach von ihrem Freund mit dem Leben bedroht.

Sie ist momentan in einem Frauenhaus in einer anderen Stadt untergebracht und sie traut sich nicht mehr in die Stadt der Wohnung zurück. Eine Anzeige wurde erstattet. Ich wohne in einer 3er WG und bin einer der 2 Hauptmieter.

Wir sind an einen 2 Jahres Vertrag gebunden der erst im Oktober ausläuft. Wir haben jetzt erst bemerkt das mein Fenster du das des 2. Ich muss den ganzen Tag heizen damit ich nicht friere.

Nachts kühlt mein Zimmer so aus das ich unter meiner Decke zitter. Frage, wie kommen wir hier raus? Wir haben schon bamme vor der nächsten Nachzahlung. Wir sind Schüler und Studenten wir haben noch keine idee wie wir die Nachzahlung bewältigen sollen.

Job und Geld leihen von der Familie aber das ist eigendlich auch nicht möglich. Vielen Dank schon mal im voraus! Ist dieser unwirksam, können Sie mit der gesetzlichen Frist kündigen. Der lange Weg führt über eine Mängelmeldung sofern überhaupt ein Mangel vorliegt zu einer eventuellen Mietminderung was auch immer sich aus dieser Situation dann ergeben könnte.

Belesen Sie sich am besten zu beiden Themen. Anfang Januar wurden bei mir bereits die Fenster eingestellt, da ich bereits im Januar Wasser in der Wohnung stehen hatte da habe ich noch nicht in der Wohnung gelebt. Nun habe ich erhebliche Probleme mit undichten Fenstern, der Hausverwaltung renne ich schon seit ca.

Die Fenster sind undicht, es zieht erheblich im Wohnzimmer und vom Schlafzimmer wollen wir gar nicht erst reden. Jetzt gehe ich mir am Samstag eine neue Wohnung angucken, die bereits zum Meine Frage an Sie, komme ich mit den o. Gründen eher aus dem Mietvertrag raus? Ich habe von meiner Verwaltung die Nachricht erhalten, dass Sie die Verträge meinem Nachmieter zugesandt haben, die aber noch nicht retourniert sind.

Also eigentlich habe ich somit einen Nachmieter gefunden, für meine ausserterminliche Kündigung. Ich habe meiner Verwaltung auch bereits berichtet, dass ich bis zum Bin ich nun aus meinem Mietvertrag entlassen da ich ja die Zusage per Mail erhalten habe, obwohl die Mietverträge vom Nachmieter noch nicht retourniert wurden, und somit auch die Möglichkeit besteht, dass sie sich zurückziehen?

Nun ist der Mieter, der in der Wohnung allein lebt, gesundheitlich so angeschlagen, dass derzeit ein selbständiges bewältigen der Tagesnotwendigkeiten nicht möglich sind und er im Rahmen seiner Familie an einem deutlich entfernten Wohnort betreut und versorgt wird. In diesem Zeitfenster hat der Vermieter sich ohne Einwilligung des Mieters — so im Mietvertrag geregelt — zutritt zu der Wohnung verschafft.

Als Grund wurde die Aktivierung des Rauchmelders angegeben, die jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht funktionsfähig in der Wohnung installiert war. Daraufhin hat er sich ein zweites Mal widerrechtlich Zugang verschafft, einen Rauchmelder installiert, um den ersten Zugang zu rechtfertigen und im Zuge des zweiten Zuganges den in der Wohnung bei Mietantritt bereits vorhandenen Router AVM FritzBox an sich genommen.

Ich würde die Sachlage anwaltlich prüfen lassen: Falls es zu keiner Einigung mit dem Vermieter kommt, wie stehen meine zumutbaren Möglichkeiten vorzeitiger zu kündigen? Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie die Möglichkeit der vorzeitigen Kündigung hier prüfen lassen: Nun werde ich bereits nach 6 Monaten auf einen neuen Dienstposten in einer anderen Stadt Niedersachsen versetzt.

Mein Mitvertrag auf unbestimmte Zeit, Mietbeginn Meine Absicht ist die Wohnung mit Wirkung zum Meine Frau ist Softwareentwickler und macht nebenbei noch ein Fernstudium. Nun zu unserem Anliegen. Vor einem Jahr bekamen sie ein Baby was auch sehr unnatürlich viel Schreit und Weint. Nun erwarten sie ein 2. Baby, dies möchten und können uns das nicht mehr antun. Wir finden beiden keinen Schlaf, worunter die Arbeit und die Psyche leidet. Das sind für uns unzumutbare Umstände und die Wohnqualität ist hier in keinster Weise mehr gegeben.

Vielleicht kommt eher eine Mietminderung in Betracht? Mein Problem ist etwas länger. Ich selber bin somit auch direkt auf Arbeitssuche in der Umgebung von Erfurt gegangen und Deutschlandweit um nicht Arbeitslos zu werden.

Ich bekam zum 1. Ebenfalls habe ich den Mieter einen Nachmieter Angeboten, dieser hat in der Firma in Erfurt neu angefangen, mit dengleichen Vertrag nur neuer, Gehalt, und privater Lebenssituation. Ebenfalls wurden auch alle Unterlagen von ihm den Vermieter übergeben, Schufa, Arbeitsvertrag, Mieter Selbstauskunft etc. Dieser Nachmieter wurde vom Vermieter abgelehnt. Ich hatte den Nachmieter Angeboten die Gesetztlichen Mindestfristen zu erfüllen oder einen zumutbaren Nachmieter anzubieten.

Zumutbarer Nachmieter wurde oben gestellt. Gesetzliche Mindestfristen wurde erfüllt durch Mietzahlung eines Monats und der Kaution die bei dem Vermieter geblieben ist. Es gab kein Verleichsangebot lediglich die Forderung die Miete weiter zu zahlen, was ich nicht getan habe. Vor zwei Jahren da dachte ich schon ich wär in Burundi oder so. Aber heute, nichts…obwohl ich 2 std. Aber die Leute sind selbst schuld, viele wollten S21 nicht weil es vollkommener Schwachsinn ist und haben die Grünen gewählt damit S21 nicht kommt.

Fahrradwege die irgendwo anfangen und aufhören und sich die Fahrbahn mit den Autos teilen, 30er und 40er Zonen, Blitzer, Multikulti, Feinstaubirrsinn etc. Wo man geht und steht, egal wohin man spuckt, überall wächst sofort was Grünes.

Nein, wir befinden uns inmitten der nicht enden wollenden grünen Indoktri-Litanei und Lamentation, die tagtäglich die komplette bundesrepublikanische Land- und Gehirnmasse durchzieht. Je schneller, desto billiger und friedlicher! Merkel zu Besuch bei Trump in Washington eingetroffen Stand: Scheinbar wolltest du zum Club der 27er gehören, warst aber ein Ticken zu spät.

Dabei hätte man ein paar alte junge Schweden noch gut gebrauchen können. War dem skandinavischen Phänotyp nie abgeneigt, und fände es prächtig, wenn nicht eine einzige deiner schwedischen Landsmänninnen ihre Haare jemals nochmal dunkel färben müsste. Sie haben dort beobachtet, wie Shitstorms systematisch geplant werden. Ein Kommentar geht besonders unter die Haut und sorgt für wilde Diskussionen.

Der Facebook-Nutzer Monos C. Komm zurück, wir vermissen dich. Screenshot Facebook Das fällt zahlreichen Fans auf, die sich vor allem eine Frage stellen: Wie konnte Nutzer Monos C. Wieder andere wollen, dass C. Das hat er bislang nicht getan.

Dank, für fernöstliche Aufklärung. Es zeigt sich immer wieder, des Mönschn Plötheit ist sein Himmelreich. Götz Frömming im Bundestag. Sie lebt seit ihrer Geburt unter israelischer Besatzung in Nabi Saleh. Das kleine Dorf liegt in der Nähe von Ramallah im Westjordanland.

Die ganze Tamimi-Familie ist für den Widerstand bekannt, den sie der israelischen Besatzung entgegenbringt. Jeden Freitag leitet die Familie eine Demonstration, die sich gegen die Besatzung, gegen den Raub von Land und darüberhinaus gegen die Besetzung der Dorfquelle richtet. Da Ahed Tamimis Mutter schon früh begann, die Auseinandersetzungen zu dokumentieren, war auch Ahed schnell auf Fotos zu sehen.

In vielen Teilen der Stadt ist es unüberhörbar. Menschen, die offensichtlich keine Touristen sind, sprechen Englisch, Polnisch, Französisch oder Italienisch, während sie mit ihren Kindern auf Spielplätzen sitzen, in Restaurants essen oder im Supermarkt einkaufen. Bürger aus allen Ländern der Europäischen Union gehören selbstverständlich zum Leben in Berlin, vor allem in den Innenstadtbezirken, wo die meisten von ihnen leben.

Die Zahl der nicht-deutschen Berliner liegt erheblich höher als bisher gedacht. Diese Informationen flossen auch an die Berliner Ausländerbehörde. Dort wurde dann jedoch versäumt, die Daten der Neubürger auch an das Ausländerzentralregister weiterzugeben. Als die Wiesbadener Statistiker jüngst die Ausländerzahlen für Deutschland veröffentlichten, fiel für Berlin ein exorbitanter Sprung ins Auge. Zwischen und stieg die Ausländerzahl in Berlin von Das entspricht einem Plus von In anderen Bundesländern nahm die Zahl der Ausländer hingegen nur um sechs oder sieben Prozent zu.

Das kommt daher, dass Berlin im Wesentlichen Menschen nachgemeldet hat, die zum Teil bereits seit Jahren hier leben. Hans-Werner Sinn vom Institut für Wirtschaftsforschung ifo Institut erklärt wissenschaftlich warum Flüchtlinge und Armutswanderer Migranten keine Facharbeiter sind und sich auch nicht in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren lassen sondern vielmehr den deutschen Sozialstaat zerstören werden.

Die Grünen vollbringen tagtäglich echte Meisterleistungen — in diesem Fall bringen sie sogar Geld zum stinken! Bundesregierung geht offenbar davon aus, dass die Syrer rückkehrwillig sind. Sie beschwert sich aber darüber, dass Assad den Flüchtlingen eine Frist von 30 Tagen gesetzt hat in Syrien Eigentumsansprüche geltend zu machen. Ansonsten könne enteignet und z.

Bundesregierung beschwert sich nun darüber, dass das für die meisten Flüchtlinge nicht zu schaffen sei. Ja da schlage ich doch vor, man entschädigt die Flüchtlinge dann hier für die Enteignung ihres Eigentums in Syrien. Heute ist man auf dem Weg zum Schluss der Tabelle.

Reich gab es ähnliche Lehrpläne. Von der Regierung bekommt man praktisch nichts mit! Der absolute Untergang kommt dann später. Einen leider viel zu kleinen Teil der ungeliebten Kuffnuckeninvasoren werden wir aber sicherlich so wieder los!

Aber wo Leute mit Kopftuch an der Kasse sitzen, werde ich, solange es geht, nicht mehr einkaufen. Ich möchte ihnen nicht zu nahe treten, aber die momentanen und kommenden Verhältnisse lassen den Schluss zu, dass es sich bei dem in Rede stehenden Land nicht mehr um Deutschland handelt.

Die deutschen Ostgebiete- Schüler werden fragen: Ich bin absolut nicht überrascht von dem Korruptionssumpf um die Grünen. Die, die die Moral immer wie auf einer Monstranz vor sich hertragen, sind in der Regel die Schlimmsten von allen.

Die Grünen integrieren sg. Flüchtlinge erfolgreich, in die deutschen Sozialsysteme, und sie freuen sich darauf. Istanbul — Ankara kosten unter 15 Euro. Na ja, die wenigen mit Besitz werden wohl wieder nach Syrien abhauen. Das sind vermutlich die besser Qualifizierten. Die überwiegend unqualifizierten syrischen Pfeifen bleiben natürlich weiter im deutschen Sozialsystem! Zur Freude der deutschen Steuerzahler. Ob dieser linkse u.

Naaroufs Bruder oder Sippe ist hier auch verfilzt, u. Alleiniger Anteilseigner ist das Land Berlin. Das Unternehmen wurde zum 1. Der Medizintourismus ist auch für viele Städte ein lukratives Geschäft. Die Krönung des Besuches von S. Aber von da wird sicherlich nichts untersucht, das Ergebnis würde die Regierung gefährden.

Man fragt sich zunehmend, was die ansonsten immer so pfiffigen Schwaben geritten haben kann, dass sie sich eine grüne Regierung in den Pelz setzen.

Dass in den Grundschulen jetzt Dildos mit Kondomen bezogen werden anstatt Einmaleins und Schreiben nach Gehör anstatt Rechtschreibung, bringt praktisch keinen auf die Barrikade — ebenso dass sich nicht schützend vor die eigene Autoindustrie gestellt wird, der gerade der Wirtschaftskrieg erklärt wurde.

Dekadente Lust am Niedergang? Das sind die Vorbilder für die Volkserziehung. Wir wurden als Kinder noch dazu erzogen.

Ich frage mich stetig wieder, WER wählt solche Parteien noch? Der Arzt telefonierte und noch am gleichen Nachmittag ein Freitag! Mein Fall sei kompliziert und selbst für ihn als Experten und seine Kollegen nicht ganz einfach zu bewältigen gewesen. Doch erst jetzt wird mir klar, dass ich von dem Schaden, den dieser Mensch in und um mich angerichtet hat nur die Spitze des Eisbergs kannte.

Die wahre Zerstörung finde ich in meiner Seele, meinem Wesen ja sogar meiner Kraft wieder. Ich stecke mitten in der Lernphase für mein zweites juristisches Staatsexamen, die Zukunft für mein Kind und mich liegt im letzten Abschlussakt einer jahrelangen Ausbildung in Universität und Referendariat. Doch ich stelle fest, obwohl er ja nicht einmal mehr ständig um mich ist, dass ich mich kaum mehr auf das Lernen konzentrieren kann. Obwohl ich Kopf alles weiss, weiss warum alles geschehen ist, wie er gestrickt ist und welche Perspektiven ich nur haben konnte, bin ich nicht mehr die, die ich mal war.

Auch wenn ich mir sage, das ist wichtig, streng dich an für deine Zukunft und ausserdem damit er nicht gewinnt, mir trotz Trennung noch schaden kann, bestrafe ihn mit deinem Lächeln, deinem Erfolg….. Ich bin unruhig, unkoordiniert, mein Tag Nacht Rhythmus aus den Fugen. Es scheint als könne ich nicht einmal mehr eine Aufgabe nach der anderen konsequent bearbeiten und abschliessen. Dann bin ich müde, schlafe zu lange während meine Tochter zur Schule ist — all das obwohl ich durch das Jurastudium an ständige Prüfungen und Klausuren gewöhnt bin, ja ein Staatsexamen schon habe…..

Doch irgendwie spüre ich nicht, was mein Kopf mir klar und deutlich sagt. Ich prokastiniere und das Einzige Gefühl, das ich kenne ist Schuld, ich fühle mich schuldig, wenn ich wieder einen Tag verschenke.

Verurteile mich, nehme mir vor es morgen anders an zu gehen……doch irgendwie habe ich mich selbst in mir verloren. Was tue ich nur dagegen? Gibt es mich überhaupt nach all der Gewalt noch? Oder muss ich mich selbst neu finden? Ich sollte tatsächlich handeln, warum nur bin ich gelähmt, den Blick nur nach innen, statt nach Aussen? Kann ich mich heilen — nur wie, womit? Bitte helfen Sie mir! Für einen Ratschlag wäre ich unendlich dankbar. Hallo Ivonne, möglicherweise treten nun bei Ihnen auffallend depressive Symptome im Rahmen einer Anpassungsstörung auf.

Sie sollten diese Symptome genauer abklären lassen und sich zur Vorsorge Hilfe bei einem örtlichen Psychotherapeuten suchen. Sie müssen aus dem Gedankenkarussell herauskommen und dazu müssen Sie geeigneten Techniken erlernen. Kann ich auch ohne Beweise etwas unternehmen?

Ich habe mich vor 2 Jahren vom meinem Exfreund getrennt, da er hochgradig aggressiv und eifersüchtig war. Alles was ich hier lesen konnte trifft auf ihn zu. Er hat mich nach Trennung massiv zu stalken angefangen, sodass ich mir eine neue Wohnung sucgen musste, eine neues Auto gekauft habe und den Arbeitgeber wechseln musste. Dann war ruhe — bis die Anzeige fallen gelassen wurde von der Staatsanwaltscgaft Hamburg.

Dann fingen Anrufe an, er belästigt meine Freunde und Familienmitglieder. Immer noch nach 2 Jahren lässt er mich nicht in Ruhe. Ich war nun wieder bei der Polizei, aber die Beweise haben leider nicht für eine Anzeige gereicht. Nun werde ich beim Zivilgericht eine Einstweiligeverfügung gegen ihn beantragen.

Ich werde nicht aufgeben. Es tut gut zu sehen dass man nicht allein von dem Wahnsinn betroffen ist. Mein nahes Umfeld hat überhaupt kein Verständnis mehr dafür dass ich meinen N.

Es ist kaum zu glauben wie treffend hier mein N. Meine Beziehung dauerte 7,5 Jahre und vor 7 Wochen habe ich ihn rausgeschmissen. Während der ganzen Jahre ist er wahrscheinlech 50 Mal verschwunden immer nachdem wir einen Streit hatten der , wie meistens ,schnell eskalierte.

Wir haben zusammen in meinem Haus gewohnt, das ich nach meiner Scheidung gekauft hatte und das wir zusammen renoviert haben. Damals war er voller Energie und Motivation.

Er hat auch eine eigene Wohnung und konnte deshalb verschwinden wann er wollte, mal Tage, mal Wochen, einmal 3 Monate. Meistens war ich die die nachgab oder ihm nachgelaufen bin obwohl ich mir nie einer grösseren Schuld bewusst war, ausser dass ich mir vielleicht eine Kritik an seiner Person erlaubt hatte. Ich habe all die Jahre viel eingesteckt und auch viel gelitten. Dazwischen hatten wir immer wieder schöne Zeiten die aber höchstens mal eine paar Monate gedauert haben.

Es gab immer wieder Zeiten in denen ich Hoffnung schöpfte dass es jetzt endlich klappen würde. Wir waren beide Mitte 40 als wir zusammen kamen. Wir kannten uns schon aus unserer Jugend. Damals wollte er schon mit mir zusammen sein, ich wollte ihn aber nicht. Wir haben uns dann vor fast 8 Jahren über Facebook wiedergetroffen und noch am selben Tag der Freundschaftsanfrage fing er an mit mir zu schreiben und liess nicht mehr locker.

Wir waren beide verheiratet, er erst 5 Jahre wegen mehrmals wechselnden Beziehungen. Ich war damals mit meinem Exmann 23 Jahre zusammen, davon 18 verheiratet und wir haben 3 Kinder.

Es ging dann alles sehr schnell und kurze Zeit später zogen wir zusammen. Der Anfang war wundervoll, genau wie er hier beschrieben wird. Er ist bis heute noch nicht geschieden… Am Anfang erzählte er mir er hätte seine Frau nie geliebt und sie nur geheiratet um ihr ein besseres Leben zu geben da sie keine schlechte Frau wäre.

Dazu muss ich sagen dass seine Nochfrau aus Ex-Jugoslavien kommt. Von Familienmitgliedern von ihm weiss ich dass er seine Frau behandelt hat wie seine Dienerin und sie ihn abgöttisch geliebt hat. Vor ihr war er auch mit einer Frau derselben Nationalität zusammen die eine zeitlang bei ihm gewohnt hat. Durch mich schaffte er dann den Schritt seine Frau wieder loszuwerden da er sie satt hatte. Er suchte ihr eine Wohnung und sie musste bei ihm ausziehen.

Er hatte eine längere Beziehung in jungen Jahren mit einer Frau mit der er eine Tochter hat diese hat er jedoch nicht geheiratet. Damals hatte er sich dort auch in eine Familie gedrängt weil diese Frau verheiratet war und schon 1 Kind hatte. Von seiner eigenen Mutter weiss ich dass er dieser Frau später fremd gegangen ist. Wenn ich solche Themen bei ihm angeschnitten habe waren natürlich immer die bösen Frauen an allem Schuld und er das arme Opfer.

Vieles was ich nach und nach erfahren habe und auch sein oft verletzendes Verhalten mir gegenüber kam mir komisch vor aber ich tat es, wie Herr Grüttefien schreibt, als Macke ab oder sagte mir dass er eben einen schwierigen Charakter hat.

Weil ich diesen Kerl liebte und er ja schliesslich auch noch gute Seiten hatte, die ich zwar mit der Zeit immer mehr suchte, war ich bereit vieles in Kauf zu nehmen. Ich hatte ja keinen Namen für das Ganze obwohl ich vieles was ich hier schon gelesen habe auch so empfunden habe und auch durchschaut habe. Das würde mir nicht passen wenn er dadurch mit seiner Frau Kontakt haben müsste und er hätte keine Luste auf mein Gestreite… Er fand zu allem die haarsträubensten Ausreden.

Er hatte sowieso wahrscheinlich immer mal Kontakt zu seiner Frau. Einmal nachdem er 3 Monate weg war, das war vor fast 3 Jahren, und ich die Trennung durchziehen wollte. Er stalkte mich eines Abends wieder einmal und kurz vor Mitternacht klopfte er an meiner Tür weil ein für ihn fremdes Auto vor meiner Tür stand. Er tat mir leid und da ich emotional noch an ihm hing wohnte er kurz darauf wieder bei mir. In der ersten Woche übertraf er sich mit Liebesbekundungen. Keine 2 Wochen später war ich wieder eine dumme blöde Kuh.

Das sind noch die harmlosesten Ausdrücke aus seinem Wortschatz während all der Jahre. In diesen 3 Monaten war bei mir der Verdacht auf Brustkrebs der sich gottseidank nicht bestätigt hat. Es dauerte einige Zeit bis ich die verschiedenen Untersuchungen gemacht hatte. Ich hatte ihm das damals mitgeteilt da wir noch per sms in Kontakt waren, in der Hoffnung auf ein bisschen Anteilnahme.

Ungefähr das gleiche Szenario hatten wir dieses Jahr im März. Da war er aber nur ungefähr Wochen verschwunden. Ich hatte wieder die feste Absicht ihn dieses Mal nicht mehr zurück zu nehmen. Versprach wieder Scheidung und das Blaue vom Himmel. Er ist in dieser Zeit mit einer anderen Frau im Auto an mir vorbei gefahren. Dafür hatte er natürlich auch seine Erklärung und ich konnte ihm ja nichts schlechtes unterstellen.

Jedenfalls bin ich trotz dem Lesen über Narzismus wieder auf ihn herein gefallen und er ist wieder eingezogen. Aber dieses Mal mit einem unguten Gefühl meinerseits. Nach kurzer Zeit wieder dasselbe Schema. Ich könnte noch viel schreiben z. Kameraüberwachung im Haus, auch im Schlafzimmer, verbunden mit einer App auf dem Handy.

Als ich mich dagegen wehrte war wieder Streit angesagt mit anschliessender Flucht. Der Auslöser dass es dieses Mal zu einer Trennung gekommen ist die von mir ausgegangen ist, war ein Gespräch von ihm mit meiner ältesten Tochter 25 als ich zur Arbeit war. Er fing aus heiterem Himmel an schlecht über mich zu reden, was zwar nicht das erste Mal war, aber dieses Mal unter der Gürtellinie.

Ich war tatsächlich auf Distanz zu ihm gegangen weil er wieder mal eine Szene abgeliefert hatte einige Zeit davor. Aber einen Fehler bei sich zu suchen das gibt es ja nicht. Als wenn dir jemand ein Messer in den Rücken sticht. Ich wartete noch fast 2 Wochen bis ich ihn zur Rede stellte, wollte eine passende Gelegenheit abwarten. Er fragte mich dann ob er jetzt gehen solle und ich antwortete ja.

Am nächsten Morgen fragte er nochmal aber ich blieb dabei. Das sind jetzt 7 Wochen her und es ist genau so wie Herr Grünnefien schreibt.

Wenn mann glaubt mit der Trennung hätte man das schlimmste hinter sich dann hat man sich geirrt. Die ersten 10 Tage habe ich ihm noch geantwortet.

Telefonnummer hatte ich sofort blockiert , deshalb kamen Mails. Als ich dann als Dreck und mit anderen Schimpfworten bombardiert wurde, wurde es mir zu blöd und ich reagierte auf nichts mehr. Ich habe die email Adresse dann auch blockiert.

Er versuchte in den letzten Wochen auf jede erdenkliche Weise mich zu kontaktieren,über meine Kinder, neues Fb Profil, 4 verschiedene email Adressen,über Freunde usw. Ich hatte spontan eine Woche Urlaub gebucht als er weg war, mit 2 meiner Töchter. Den Code zur Garage hatte ich geändert ehe wir wegfueren.

Er kannte all meine Passwörter besser als ich, man vertraut seinem Partner ja, und er ist technisch sehr begabt. Nach und nach hab ich aber jetzt alle Passwörter geändert. Ich wollte ihn nicht mehr sehen und sprechen. Ich habe die Tage gezählt an denen ich stark geblieben bin und war froh für jeden Tag der hinzu kam. Nach meiner Rückkehr hab ich auch das Schloss auswechseln lassen. In der letzten Woche hat er mich wieder über eine neue email Adresse erreicht.

Das war ein Fehler. Letztendlich hat wieder ein Wort das andere ergeben und all meine guten Vorsetze waren dahin. Alles ganz theatralisch, wirklich schon filmreif und man könnte drüber lachen wenn das Ganze nicht so traurig wäre.

Ich wehrte mich aber und sagte er solle wieder gehen das hätte keinen Sinn mehr. Jedenfalls hatte er mich schon wieder langsam da wo er mich hin haben wollte.

Er schwimmt im Selbstmitleid, hat 15 kg abgenommen in der Zeit. Es ist einfach unfassbar! Hätte er die Wahl er würde sich immer für mich entscheiden. Dann fragte er mich kurz danach ob ich mit ihm in Urlaub fahre nächste Woche. Das sollte unser gemeinsamer Urlaub werden den wir schon lange geplant hatten. Dieses hin und her und manipulieren ist unglaublich! Und schon spielte ich wieder mit dem Gedanken es nochmal zu probieren aber dieses Mal ohne gleich wieder zusammenzuziehen.

Das war dann noch eine andere als die aus dem Internet. Es war als hätte ich nur noch dadrauf gewartet, ich konnte nicht mal weinen.

Binnen knapp 7 Wochen anscheinend mit mindestens 2 Frauen mehr oder weniger Kontakt , zur gleichen Zeit alles machen um mit mir in Kontakt zu kommen danach mir wieder ewige Liebe schwören, gleichzeitig mich unter Zeitdruck stellen wegen einer neuen Beziehung, mich mit Vorwürfen überhäufen und mir das Scheitern unserer Beziehung in die Schuhe schieben und immer und immer wieder mir sagen ich hätte ihn nie geliebt, er hätte mir nie etwas bedeutet, er wäre nur der Arbeiter in meinem Haus gewesen usw.

Wenn ich glaubte ich hätte jetzt Ruhe dann habe ich mich wieder geirrt, Heute hat er mich den ganzen Tag über bombardiert mit sms die über Google kommen. Ich hab keine Ahnung wie das geht oder wie man das blockieren kann. Ein paar hatte ich aufgemacht und es sind solche Liebessprüche aus dem Internet, Entschuldigungen, Reue usw. Ich mache jetzt keine Nachricht mehr auf, es nervt mich trotzdem, Er findet immer wieder einen Weg damit ich nicht zur Ruhe komme.

Ich weiss genau was er bezweckt momentan, er versucht noch mich wieder rumzukriegen um trotzdem in einer Woche mit ihm wegzufahren da er so auf die Schnelle wahrscheinlich niemand anders findet um mitzufahren. Das ist so krank das Ganze! Würde ich nachgeben und mitfahren dann hätte er wieder gewonnen und nach dem Urlaub würde ich früher oder später wieder kalt gestellt werden und er wieder zurück zum chatten oder irgend einem andern Weib.

Er kommt sowieso zu spät da ich schon länger mit dem Gedanken gespielt hatte in meinem nächsten Urlaub zu meiner Tochter zu fliegen die im Ausland studiert. Immer wieder begegne ich ihn mal und das macht ihm auch das Stalking leicht. Ich frage mich nur was er sich als nächstes einfallen lässt.

Und nachdem ich ihn rausgeschmissen habe kann er ja tun und lassen was er will. Aber es ist die ganze schnelle Vorgehensweise die mich ärgert. Aber wie wir hier lesen können haben Narzisten keine echten Gefühle und deshalb dürfte einen eigentlich nichts mehr wundern. Obwohl es ja eigentlich krank ist, aber es fällt mir sehr schwer mir mein Leben in Zukunft ohne ihn vorzustellen. Wir hatten noch viel vor, wollten noch viel reisen.

Er hatte vor ein paar Jahren ein Wohnmobil gekauft mit dem wir viele schöne Ferien oder Wochenenden verbracht haben. Zuhause im Alltag verfiel er dann wieder schnell in das alte Schema. Aber wenn ich dann wieder hier lese, und ich habe auch schon mehrere Bücher zum Thema gelesen, dann kann ich es nicht fassen wie das alles passt. Ich war 3 Jahre mit einem Narzissten zusammen. Mein Problem ist das er direkt neben mir wohnt in seiner eigenen Wohnung. Meine Frage ist soll ich ausziehen?

Ich habe 2 Kinder die die ganze sch… miterlebt haben. Seit 10 Tagen ist Schluss. Er treibt sich seitdem nur noch auf flirtseiten rum. Seine Frau hatte mich damals gewarnt, wollte es aber nicht wahr haben. Sie selber ist aber narzisstisch veranlagt und hat schon einen Mann in die Klapse gebracht. Er meldet sich ständig bei mir wegen irgendwelchen Kleinigkeiten. Ich reagiere schon nicht mehr darauf. Aber soll ich ausziehen oder nicht?

Ich bin gerade in der Phase mich von meinem Partner zu trennen. Und vieles trifft voll auf ihn zu. Ich habe es letztes Jahr schon versucht, aber ohne erfolg, weil er mich nicht in Ruhe gelassen hat. Und nun hab ich mir Hilfe geholt indem ich zu einer Beratungsstelle gegangen bin Frauen helfen Frauen. Diese Homepage ist so umfangreich und fachlich kompetent, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen! Da ich richtig begeistert bin und meine eigene Geschichte noch verdauen muss, habe ich gerade 3 Ihrer Bücher bestellt.

Sie werden noch im Forum von mir lesen. Hallo Maria, vielen Dank für Ihre freundlichen Worte! Ich hoffe, meine Bücher helfen Ihnen weiter! Ich möchte nur wissen, wie lange es bei euch gedauert hat, bis er endlich weg ist, bis er es kapiert hat. Wann hört das Stalking auf? Ich reagiere auf gar nichts mehr. Kriege aber am Laufenden Band Notizen etc. Hallo liebe Daniela, …und hier ist noch eine andere Daniela kein Witz- offenbar sind hier gerade lauter Danielas unterwegs.

Ich halte nun seit 6 Monaten Kontaktsperre, habe meinen narzisstischen Psychopathen überall blockiert und mir eine neue Telefonnummer und sogar — ueber eine Firma die dies anbietet -eine neue Meldeadresse in einer weiter entfernten Stadt zugelegt. Dabei war der ganze Typ Fake, ganz zu Schweigen von seinem Suchtproblem, das er hatte… Aber das könnte er nicht reflektieren.

Solche Typen kommen immer wieder, es kann sein dass es nach 6 Monaten aufhört, muss es aber nicht. Den Arbeitsplatz hatte ich auch gewechselt und meinen neuen Arbeitgeber gebeten am Telefon keine Auskünfte zu geben…. Hallo kannst du mir bitte Tipps geben wegen der Meldeadresse und wie ich ihn endlich los werde um meinen Sohn und mich zu schützen?

Ich bin wirklich um jeden Tipp dankbar bin schon über ein Jahr getrennt aber er lässt uns keine Ruhe und versucht es immer wieder über unseren Sohn. Dina, hast Du den Beitrag von Herrn Grüttefien vom Das geht Wochen und Monate. Er probiert es auf allen Wegen. Mit lieben Worten, mit Anschuldigungen, mit intimen Ausplaudereien, mit Unterstellungen, per sms, whatsapp, Anrufen, Emails, Nachrichten über Dritte… Genau dokumentieren!

Bei mir half eine schriftliche Aufforderung jeglichen Versuch zu unterlassen und dieses Schreiben mit Zeugen zuzustellen. Lieb und nett hilft da nicht. Ob sich mein N. Ach bestimmt kommt der nochmal an. Dann folgt sein Schema F. Diese Menschen verstehen so Manches halt nicht. Ich habe das gleiche Problem und würde gerne wissen wie lange das dauert, bis das Stalking aufhört bei kompletter Kontaktsperre? Allerdings kontaktiert er Freunde, die da nicht mitmachen wollen. Eine hat ihn schon blockiert.

Wie lange dauert es bis er endlich von mir ablässt? Also keine Briefe mehr, Kontaktversuche etc. Wie lange es dauert, bis er von dir ablässt? Wie du den Prozess beschleunigen kannst?

Beleidige und entwerte ihn. Dann triffst du ihn doppelt. Als Mann auch ein psychisch gesunder Mann würde das nicht so ohne weiteres wegstecken und 2. Aber wichtig ist, dass du ihm das nicht sagst, wenn du ihn triffst, sonst kann das eine narzisstische Wut auslösen. Du schreibst es ihm am besten. Gleichzeitig solltest du bei der Polizeei ein Kontaktverbot beantragen. Der Vater meiner Tochter ist verheiratet.

Von Wolke 7 direkt auf den Boden hat mich derart verunsichert, dass ich immer und immer wieder das Gespräch gesucht habe. Er wich aus, die Worte stimten mit den Handlungen nicht überein oder ich wurde beschimpft. Ich fühle mich wie eine Marionette. Je länger dieses Zuckerbrot und Peitsche Spiel ging, desto mehr beschäftigt mich die Frage, warum ein Mensch einen anderen so respektlos behandeln kann.

Ich möchte, dass er mir sein Verhalten erklärt, was habe ich falsch gemacht…? Mittlerweile suche ich tatsächlich den Kontakt, schreibe ihm Nachrichten mit vielen Fragen, möchte, dass er sich entschuldigt…mutiere zum Stalker…. Wie komme ich aus diesem Teufelskreis heraus? Er wird darauf nicht antworten und wenn, dann nur scheinheilig oder mit Lügen. Er wird sich niemals entschuldigen oder etwas einsehen. Danke für den Tipp mit dem Einwohnermeldeamt, war mir leider noch nicht bekannt, dass das auch als Option zur Verfügung steht.

Vier Jahre ist meine Bekanntschaft mit dem Psychopathen her, wusste bis dato nicht, dass sowas frei rumlaufen darf. Inzwischen bin ich verh. Solche Leute sollte man von Gesetzeswegen einfach nur umlegen dürfen, dann wär das Thema Überbevölkerung auch mal vom Tisch.

Hallo Chrissi… dein Eintrag tut mir gut. Bei mir waren es nur 2 Jahre… war vorher 23 Jahre mit meinem ex-Mann zusammen. Bin eine starke, selbstbewusste Frau… jedoch die letzten 2 Jahre beinahe zum seelischen Krüppel geworden.

Vor einer Woche hat er zum 3. Mal die Beziehung beendet… aber diesmal gibt es kein Zurück. Wenn ich die ganzen Berichte über Narzissmus lese kann ich froh sein, dass er weg ist. Unglaublich wie sehr das Alles übereinstimmt… bländen…belügen… betrügen…benützen…aber nie die Schuld haben.

Hi ich mache gerade dasselbe durch. Ich würde gerne wissen, hat er sich, obwohl er sich von dir getrennt hat und du meinst, dass es kein zurück gäbe, trotzdem noch bei dir gemeldet oder möchte sogar wieder die Beziehung haben? Wenn du magst können wir auch privat schreiben. Bitte gibt mir kurz ein Feedback, es würde mir helfen.

Meiner hat sich vor 2 Tagen von mir getrennt. Hallo Nadine… Sei froh wenn du ihn los bist…ich kann nur sagen , es ist eine horrorshow ohne ende…. Sie geben keine Ruhe , und ertragen absolut keine zurückweisung oder Niederlage…. Trotz seiner neuen Freudin, mit der er in dieser zeit auch schon wieder vier mal auseinander war, sucht er immer wieder den Kontakt zu mir. Er blockierte mich zwar auf Whatsapp aber er schreibt mir immer wieder mal normale sms und regt sich darüber auf, wieso ich Ihn nicht anschreibe ect.

Ich verstehe nicht, wieso er mich nicht einfach in ruhe lassen kann? Er müsste doch eigendlich mit ihr beschäftigt sein. Hallo Eva, wenn ein Narzisst eine Beziehung beendet, dann versteht er darunter, dass er sich einem neuen Partner widmen darf, der alte Partner aber nach wie vor für ihn verfügbar bleibt.

Er geht insgeheim davon aus, dass er jederzeit die alte Beziehung wieder aufblühen lassen kann. Er wollte mit dem Schritt der Trennung nur seine eigene Freiheit zurück und sich wieder neuen Abenteuern — diese Freiheit gewährt er hingegen dem Ex-Partner nicht. Er glaubt immer noch, der EX-Partner ist ein Teil von ihm und er braucht sich nur zu melden und sofort entfacht wieder die alte Leidenschaft.

Wenn es mit anderen Partner nicht funktioniert, dann ist er davon überzeugt, nahtlos wieder mit dem alten Ex-Partner weiterweitermachen zu können. Es ist eben zum einen der Ausdruck seines starken Egoismus und seiner Selbstüberzeugtheit, zum anderen ist er sich auch überhaupt keiner Schuld bewusst — was Ausdruck seiner mangelnden Empathie ist.

Hallo Eva, Ich kann dir nur den schmerzhaften aber einzig wirkungsvollen Rat geben, aus ganz eigener Erfahrung, 1. Du bist der Regisseur und Akteur!!! Komm raus aus der Rolle der Reagierenden!!! Du darfst nicht mehr reagieren… Wenn keiner den Tanzboden verlässt, wird weiter getanzt…: Schön wärs… selbst wenn du den Tanzboden verlässt — der Typ tanzt einfach weiter… wenn du ihn blockst, meldet er sich über Dritte… er findet immer wieder eine Gelegenheit, sich zu melden.

Offenbar hat er keine Antwort nötig. Es scheint ihm zu genügen, dass er sich auf irgendeine Art und Weise wieder zeigen kann. Allerdings wird er dann wohl über die Verwandtschaft Kontakt suchen… Und: Es gefällt mir hier. Die Wut wird immer grösser.

Vermutlich ist es genau das, was er will… provozieren? Weiterhin in Gleichgültigkeit üben… Irgendwann muss es auch solch einem Menschen zu blöd werden. Seit über einem Jahr lese ich hier mit — herzlichen Dank für die Unterstützung — ich hatte mich nie getraut zu schreiben.

Das hat sich nun geändert. Und irgendwie muss ich mittlerweile auch zugeben: Dank diesem Typen habe ich zwei weitere Narzissten in meiner Nähe entlarven können — auch von ihnen habe ich mich distanziert.

Solche Menschen haben meine Aufmerksamkeit nicht verdient und nichts in meinem Leben verloren. Das liegt an deinem Verhalten. Je nach dem, wie du dich dem Narzissten gegenüber verhältst, lässt er dich in Ruhe oder auch nicht.

Weil ich mich genau so blöd wie sie benommen habe. Man hätte meinen können, dass ich hier die Narzisstin war und der Narzisst das Opfer.

Ich habe sie beleidigt, gedemütigt und entwertet. Allerdings tat ich das erst, nachdem sie anfingen, mich so zu behandeln. Die waren dann alle weg. Wenn ich nicht ärztlich auf Persönlichkeitsstörungen untersucht worden wäre und sowohl die Boderlinestörung als auch die NPS ausdrücklich bei mir ausgeschlossen wurden, würde ich mich jetz ernsthaft fragen, ob ich nicht selbst diese Störung oder eine ähnliche habe. Bei manchen Narzissten habe ich es vergessen, sie zu beleidigen und zu entwerten.

Das hat daran gelegen, dass die nicht ganz so krass waren. Bei diesen Kameraden hatte ich in der Tat Mühe, sie wieder loszubekommen. Es liegt an einem selbst, ob einem der Narzisst noch hinterherläuft oder ob der Narzisst nicht so viel Angst bekommt, dass er von einem das weiten sucht.

Es ist allgemein bekannt, dass Narzissten nicht an selbstbewusste Menschen geraten. Bei mir ist es so, dass ich diese Kameraden anziehe wie ein Magnet, weil ich in so einem Umfeld aufgewachsen bin. Hast du es schon mal versucht, dich einem Narzissten gegenüber so zu verhalten, als wärst du selbst einer?

Ich hatte eine Beziehung mit einem Narzissten, bzw. Dazu kommt eine Alkoholsucht. In beiden Fallen ist er uneinsichtig. Ich brauchte auch sehr lange alles zu erkennen, obwohl ich fachlichen Hintergrund habe, gelang es ihm, meine Zweifel auszureden. Ich wollte oft gehen und tat es dennoch nciht. Ich lernte ihn im Netz kennen — er machte sich 10 Jahre jünger, das tut er heute noch bei der Beziehungssuche, obwohl er nun fast 70ig wird. Zu ihm passen nur jüngere Frauen meinte er.

Es liegt mir bis heute im Magen, dass er mich von Anfang an belogen hat. Als er es gestand, war es zu spät. Also alles was ich hier schreibe habe ich hunderte Male ähnlich gelesen. Ich kam in eine Abhängigkeit. Mit 2 Fachausbildungen, vollem KOnto, eigentlich unabhängig schlittere ich auf diesen Höllenritt zu. Die Alkoholsucht bestreitet er bis heute uneinsichtig 3,5 J.

Zudem hat er schon 25 J. Die letzen Jahre der 10 j. Beziehung fand ich durch das Internet mehr und mehr die Gewissheit, dass ich ees mit einem schwer narzisstisch gestörten Menschen zu tun habe. Ich fand ein älteres bezahlbares Häuschen, in sehr attraktiver gründer Vorstandlage.

Ich hatte genug Geld es alleine zu kaufen. Er hat gerade sein 2. Haus verkauft, in dem seine Firma war hatte Bargeld und sein Büro samt Exfrau bei uns im wohnzimmer. Sie war nie narzisstische Zielscheibe, dazu ist sie ein zu graues Mäuschen von der Persönlichkeit her. Er zog ohne Mietvertrag ein ins OG — überall nützt er anwaltliche Hilfe, hier zog er keinen heran, damit alles als unverheirates Paar gut geklärt wird.

ER war vesiert und es das 4. Haus in Folge das er kaufte. Für mich war es eine neue Erfahrung und er war mir einfach voraus. Es ging alles sehr schnell, mehr als 50 Leute wollten das Haus in nur 2 Tagen haben beim Makler. Es überschlug sich alles, ich war überfordert 1 Jahr später trennte ich mich wegen Häuslicher Gewalt.

Ich war immer der Meinung, mich schlägt kein Mann und ich agiere. Bis die Polizei kam, schlug er sich selber die Nase blutig und machte Gegenanzeige. Ich konnte es kaum fassen. Einen Arztbesuch machte am nächsten Tag. Ich wurde durch ein Arztattest Die Hausärtin wagte es ihn als ausgeprägt narzisstsich persönlichkeitsgerstört in Schreiben für das Gericht zu betiteln da ich psychisch nicht in der Verfassung war, entschuldigt. Er drohte mir mich öffentlich vorzuführen vor Gericht, Intimitäten auszuplaudern über unser Sexualleben oder meinen Arbeitgeber zu informieren darüber Das machte mir damals zu schaffen, ich ahnte noch nicht, dass der Arbeitgeber Jahre später ein Fax ins Pesonalbüro erhalten würde und dass er auch die Ärztin vor der Ärztekammer anschwärezen versuchen wird, da sie ihn als Mann mit NPS bezeichnet hat.

Zurück zur Geschichte nach der Trennung und dem Hauskauf. DAs war sein Finanzierungskonzept bei der Bank die das gut fand Das Darlehen sollte auch ich übernehmen, immerhin became ich aud beide Mieteinnahmen dann.

Er, sehr versiert vor Gericht machte sofort nach der Trennung Strafanzeige Hausfriedensbruch im privaten Haus wie im gemeinsamen Haus; wo ich polternd auftauchte und Mietforderungen an i hn hatte. Haus war das der Hammer Die Idee mit dem Mietvertrag mit seiner Firma gewährt ihm bis heute, dass ich nie Räume nicht betreten kann.

Jeden Versuch die Mieträume als Vemieterin zu betreten lehnt er ab. Seine Bürodamen und seine Ex sind nur auf seiner Seite erkennen das böse Spiel überhaupt nicht.

Er hatte ständig Frauen aus dem Netz zum Probewohen. Noch in der Woche der Trennung war er ständig auf Dates, lief im grauen Anzug als Geschäftsmann was er sonst nie trug zu den Treffen und war täglich online ichkonnte es aufgrund eines Tipps einer seiner Dates den ganzen Tag in diversen Partnerbörsen. Es war sehr ernüchternd und schrecklich zu sehen, wie bedürftig nach Frau er war und was für Show er abzieht. Ich konnter erst 3 Monate später ins mein eignes Haus.

Ich habe in nur 12 Wochen Immobilie gesucht, gefunden, Finanzierung gemacht und fast den ganzen Umzug alleine bei Schichten und Nachtidiensten. Er hat keinen Karton getragen. Haus ist natürlich auch mit Darlehen……………. Die Manipulationen so dreist, bis heute schnallt es weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaften………. Mir geht es ähnlich wie hier beschrieben. Durch die Seite verstehe ich die Zusammenhänge der letzten Jahre viel besser. Er hat mich leer gesaugt und nun durch eine andere ausgetauscht.

Er hört dennoch nicht auf und bombadiert mich mit anwaltsschreiben und Forderungen. Er benutzt unseren Sohn um mir Botschaften zu über vermitteln. Ich habe das Gefühl das es der Anfang ist…ich versuche ihm keinen Angriffspunkt zu liefern. Gibt es Hoffnung das er sich völlig auf sein neues Opfer fixiert? Ja, wenn Sie stark bleiben und ihm kein emotionales Futter mehr bieten. Gehen Sie nicht auf seine Provokationen ein, sondern wickeln Sie nur nüchtern ab, was im Umgang mit Ihrem Sohn zu regeln ist.

Suchen Sie sich einen guten Anwalt, der sich mit dem Thema gut auskennt. Er muss merken, dass er bei Ihnen nichts mehr holen kann: Keine Gefühle, keine unnötigen Zugeständnisse, keine falschen Kompromisse.

Er darf nicht mehr das Gefühl haben, Sie weiterhin benutzen zu dürfen, indem Sie klare Grenzen ziehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich die Narzissten meist in Ruhe gelassen haben, nachdem ich den Kontakt zu ihnen abgebrochen habe. Ich vermute, dass liegt daran, dass ich denen nie ein emotionales Futter gegeben habe, sondern mit denen Tachelis geredet habe. Ich habe denen klipp und klar gesagt, dass ich mich nicht so behandeln lasse. Beleidigungen und Demütigungen und Entwertungen habe ich denen doppet und dreifach zurückbezahlt.

Dann war Ruhe im Karton und sind nie mehr wieder in mein Leben getreten.