Länder-Info Tschechien

 


Das Angebot liegt auf dem Tisch. Ganzjährig kein Zeitunterschied zu Österreich.

Warum die Araber uns in Syrien nicht wollen


Das Klima der Tschechischen Republik zeichnet sich durch einen ausgeprägten Wechsel zwischen den vier Jahreszeiten aus. Die Randerhebungen haben feuchtes Gebirgsklima, im Landesinnern gibt es warme Sommer und kalte Winter. Normale mitteleuropäische Sommer- und Winterkleidung. Regenschutz ist zu jeder Jahreszeit notwendig. Die Preisvergleichs- und Buchungsplattform www. Die Mitnahme einer Grünen Versicherungskarte wird dringend empfohlen erhältlich bei Ihrer Versicherung.

Der Abschluss einer Reise-Vollkaskoversicherung ist empfehlenswert. Wird die Europäische Krankenversicherungskarte etwa aus Unkenntnis oder Behandlung bei einem privaten Arzt oder Krankenhaus nicht akzeptiert und die Barzahlung der Behandlung verlangt, lassen Sie sich eine detaillierte Rechnung inkl. Diese kann nachträglich in Österreich bei der Krankenversicherung eingereicht werden. Mehr Infos zur e-card und Europäischen Krankenversicherungskarte.

Der Abschluss eines Zusatzschutzes wird dringend empfohlen. Zusätzlich ist das Gepäck versichert und eine Reiseprivathaftpflicht enthalten. Weitere tschechische Flughäfen ohne Direktverbindung nach Österreich sind:.

Der Fährbetrieb ist in Prag sogar als Teil des öffentlichen Nahverkehrs integriert. Aufgrund dessen gelten hier auch die Fahrkarten des Nahverkehrs, sie können aber auch direkt bei der Fähre erworben werden.

Mit der Bahn ist die Tschechische Republik von Österreich aus leicht zu erreichen. Flixbus bietet Busverbindungen nach Tschechien an. Die Tschechische Republik hat ein dichtes Eisenbahnnetz, das vor allem durch gute Verbindungen zu allen Nachbarstaaten überzeugt.

Zusätzlich zählt die Bahn auch als beliebtes Verkehrsmittel für inländischen Transport, da die Preise günstig sind. Fahrkarten können online auf der Seite der Tschechischen Bahnen oder vor Ort gekauft werden. Für eine frühzeitige Buchung gibt es oftmals Rabatte. Taxis sind häufig mit Taxameter ausgestattet. Beim Einsteigen dies überprüfen und darauf bestehen, dass der Taxameter eingeschaltet wird.

Fahrkarten bekommt man meist bei den Verkehrsbetrieben, in Hotels, Zeitungsgeschäften oder Trafiken und an Automaten. Einzeltickets müssen oftmals beim Betreten der Bahn entwertet werden. Der österreichische Führerschein ist kein gültiges Reisedokument. Die angeführten Fahrzeug- und Gewichtsbeschränkungen bleiben bestehen. Die Grenzen sind runddie Uhr geöffnet und können zujedem beliebigen Zeitpunkt mit einem gültigen Reisedokument überquert werden.

Fahrzeuge über 3,5 t bezahlen eine streckenabhängige Maut. Teil 2 ist aufzubewahren und bei Kontrollen vorzuweisen. Bei Kfz mit Anhänger das Kennzeichen des Zugfahrzeuges. Die Eintragung des Kennzeichens erfolgt durch den Käufer. Nach Entfernung der Unterlagenfolie wird die Vignette an die Innenseite der Windschutzscheibe geklebt rechts unten auf Beifahrerseite.

Ohne Angabe der Gültigkeitsdauer ist eine Vignette ungültig. Dezember - Jänner 14 Monate Monatsvignette: Alle Gespanne benötigen eine Vignette, auch wenn das Gewicht des Zugfahrzeuges und des Anhängers zusammen mehr als 3,5 Tonnen beträgt. Ähnlich der österreichischen "Go-Box" wird die Maut vollelektronisch über ein an der Windschutzscheibe des Fahrzeuges befestigtes Gerät "Premid" abgebucht.

Das Lesegerät ist an ausgewählten Tankstellen erhältlich. In Tschechien erhält man die Vignette an den tschechischen Grenzübergängen, bei Postämtern, an Tankstellen und beim tschechischen Automobilclub. Unter bestimmten Voraussetzungen - etwa wenn die Windschutzscheibe wegen Scheibenbruchs ausgewechselt werden musste - wird die Vignette ersetzt. Folgende Unterlagen sind erforderlich, wenn die Vignette noch intakt ist: Die erforderlichen Unterlagen müssen an die zuständige Behörde geschickt werden: Detailinformationen zur Rückerstattung, eine Liste der Postämter, bei denen die Vignette ersetzt wird, sowie das erforderliche Antragsformular in tschechischer und englischer Sprache sind unter www.

Wird das Kind auf dem Beifahrersitz in einem rückwärtsgerichteten Kindersitz befördert, muss der Airbag deaktiviert werden. Ist ganzjährig für alle Fahrzeuge vorgeschrieben.

Die Verwendung dieser Tagfahrleuchten ist als Alternative zum Abblendlicht zulässig, sofern die Licht- und Sichtverhältnisse ausreichend gut sind. Bei schlechtem Wetter bzw bei Dämmerung sollte auch im Ausland das Abblendlicht verwendet werden.

Denken Sie auch bei einem Mietwagen an die richtige Lichtverwendung! Der Fahrer ist verpflichtet, die vorgeschriebene Anzahl Warnwesten im Fahrzeug mitzuführen.

Eine Tragepflicht kann unabhängig von einer Mitführpflicht verordnet sein. Tschechische Autoapotheken müssen mit speziellen Utensilien z. Reisende, die eine Autoapotheke mitführen, die den österreichischen Standards genügt zB wie sie an den ÖAMTC-Dienststellen erhältlich sind sollten daher nicht beanstandet oder bestraft werden. Wenn es jedoch zu einer Anhaltung durch tschechische Polizisten kommt, die die mangelnde Ausrüstung der Autoapotheke beanstanden wollen, lassen Sie sich - wenn Sie eine Bestrafung nicht abwenden können - unbedingt einen Strafzettel mitsamt dem Grund für die Bestrafung aushändigen.

Es wird zwar nicht immer möglich sein, das Geld für die Strafe zurückzufordern, jedoch kann so über die Ministerien oder Botschaften interveniert werden, um künftige Beanstandungen zu vermeiden. Inder Tschechischen Republik ist die rote Kennzeichentafel nicht zulässig.

Es muss das Originalkennzeichen auf die dafür vorgesehene Halterung des Fahrradträgers montiert werden. Halteverbot bei durchgezogenen und Parkverbot bei unterbrochenen gelben Linien am Fahrbahnrand oder blauer Markierungen auf der Fahrbahn.

Derzeit wird in Prag das System der Parkzonen ausgeweitet und auf ein neues System umgestellt:. Derzeit gilt in den bereits bestehenden Parkzonen das alte System, in den neuen Parkzonen bereits das neue System, ab soll überall nur mehr das neue System gelten. Es ist empfehlenswert, vor allem bewachte Parkplätze zu benutzen. Nach dem Einparken soll der Wagen auf jeden Fall abgeschlossen werden, im Wageninneren sollen keine Gegenstände, die Aufmerksamkeit anziehen können, hinterlassen werden.

Mobilitätseingeschränkte Reisende Informationen für mobilitätseingeschränkte Reisende zur Gültigkeit des Parkausweises für Behinderte finden Sie unter: Bei jeder Verkehrskontrolle wird ein obligatorischer Alkotest durchgeführt. Fahren unter Einfluss von Alkohol oder Suchtmitteln Drogen oder Medikamente gilt als Straftat, die mit einer Geldstrafe, mit Fahrverbot oder mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden kann. Je nach Verkehrsdelikt erhält der Verkehrsteilnehmer Strafpunkte.

Die saudische Monarchie betrachtet die US-gesponserte schiitische Übernahme des Iraks und in letzter Zeit die Aufhebung des Embargos gegen den Iran als eine Herabstufung auf ihren regionalen Machtstatus und ist bereits in einen Stellvertreter-Krieg gegen Teheran im Jemen engagiert — hervorzuheben der saudischen Genozid am iranisch unterstützten Huthi-Stamm. Bashar Assads Familie gehört zu den Alawiten, einer muslimischen Strömung, die gemeinhin dem schiitischen Lager zugerechnet wird.

Das waren überwiegend die Ausläufer des Arabischen Frühlings, die sich den Sommer zuvor viral über die Staaten der Arabischen Liga verbreiteten. Aber die sunnitischen Königreiche, mit enorm viel Petrodollars im Spiel, wollten eine sehr viel aktivere Rolle Amerikas. Das Angebot liegt auf dem Tisch. Aber Ende hatten der republikanische Druck und unsere sunnitischen Verbündeten die amerikanische Regierung in den Kampf getrieben. Auf Wikileaks veröffentlichte Dokumente des saudischen Geheimdienstes zeigen, dass die Türkei, Saudi Arabien und Katar ab radikale sunnitische Djihadisten aus Syrien, dem Irak und anderen Ländern bewaffneten, trainierten und finanzierten, um einen Sturz von Assads mit den Schiiten verbündeten Regime zu erreichen.

Die Idee, einen sunnitisch-schiitischen Bürgerkrieg zur Schwächung des syrischen und iranischen Regimes zu entfachen, um damit die Kontrolle über die petrochemischen Vorräte der Region zu behaupten, ist kein neuartiger Einfall im Lexikon des Pentagon.

Die aufgelösten Einheiten waren in Hunderte von verschiedenen Milizen umgruppiert, meistens von militanten Djihadisten oder ihnen nahestehenden kommandiert, die die engagiertesten und effektivsten Kämpfer waren. August davor gewarnt. Tatsächlich ist es genau das, was passiert ist. Nicht zufällig wurden durch den Islamischen Staat genau die Regionen besetzt, die die vorgeschlagene Route der Katar-Pipeline umfassen.

Aber dann schockten unsere sunnitischen Stellvertreter das amerikanische Volk mit Enthauptungen und der Vertreibung von einer Million Flüchtlinge nach Europa. Nun sprach man weniger von Assads Absetzung und mehr von regionaler Stabilität. Die Obama-Regierung begann sich von den Aufständischen, die sie finanziert hatte, zu distanzieren.

Für die meisten Amerikaner scheinen die Vorwürfe verrückt zu sein. Bush zerstörte die säkulare Regierung von Saddam Hussein und Paul Bremer schuf in einem Akt von monumentalem Missmanagement eine sunnitische Armee, die jetzt Islamischer Staat genannt wird. Er löste die Durch Bremers Aktionen verloren eine Million irakische Sunniten Rang, Vermögen, Reichtum und Macht; zurück blieb eine verzweifelte Unterklasse von wütenden, gebildeten, fähigen, trainierten und stark bewaffneten Sunniten, die nur noch wenig zu verlieren hatten.

Die Millionen Dollar Militärhilfe, die Präsident Obama nach Syrien schickte, begünstigten letztlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Djihadisten. Sie versuchen einfach, nicht zwischen dem Amboss der russisch unterstützten Assad-Tyrannei und dem Hammer der teuflischen sunnitischen Djihadisten zerquetscht zu werden, den wir mit der Hand in einem globalen Kampf um konkurrierende Pipelines schwingen. Sie können dem syrischen Volk nicht die Schuld geben, wenn es nicht die für ihre Nation entweder in Washington oder Moskau erdachten Konzepte mit weiten Armen aufnimmt.

Die Supermächte haben keine Optionen für eine idealistische Zukunft gelassen, für die die moderaten Syrer bereit wären zu kämpfen.

Für eine Pipeline möchte niemand sterben. Was ist die Antwort? Wenn unser Ziel ein langfristiger Frieden im Nahen Osten, eine Selbstverwaltung der arabischen Nationen und die nationale Sicherheit zu Hause ist, dürfen wir jegliche neue Intervention in dieser Region nur mit einem Blick auf die Geschichte führen und einem intensiven Wunsch ihre Lektionen zu lernen. Nur wenn wir Amerikaner den historischen und politischen Kontext verstehen, werden wir die Entscheidungen unserer Politiker angemessen kontrollieren.

Unsere Politiker lassen uns mit den gleichen Bildern und der Sprache, die den Krieg gegen Saddam Hussein unterstützte, glauben, dass es sich bei unserer syrischen Intervention um einen idealistischen Krieg gegen Tyrannei, Terrorismus und religiösem Fanatismus handelt. Und erst, wenn wir diesen Konflikt als einen Stellvertreterkrieg um eine Pipeline verstehen, werden die Geschehnisse nachvollziehbar.

Daher sollte unsere erste, noch nie erwähnte Priorität sein, unsere Tankstelle [wörtlich: Danach müssen wir unsere Militärpräsenz im Nahen Osten drastisch reduzieren und die Araber Arabien regieren lassen. Während die Tatsachen belegen, dass wir eine Rolle bei der Erschaffung dieser Krise gespielt haben, zeigt die Geschichte, dass wir wenig Macht haben, diese zu lösen.

Wenn wir uns der Geschichte stellen, ist es atemberaubend, die erstaunliche Beständigkeit zu betrachten, mit der praktisch jede gewaltsame Intervention seit dem II. Weltkrieg im Nahen Osten von unserem Land in einem kläglichen Scheitern und mit horrenden Kosten endete. Nach dem zweiten syrischen Putschversuch erschütterten anti-amerikanische Unruhen den Nahen Osten vom Libanon bis Algerien. Zum Nachhall gehörte der Putsch vom Juli angeführt von der neuen Welle anti-amerikanischer Armeeoffiziere, die Iraks pro-amerikanischen Monarchen Nuri al-Said stürzten.

Die Putschisten veröffentlichten geheime Regierungsdokumente, die belegten, dass der irakische Monarch eine hochbezahlte CIA-Marionette war. Als Reaktion auf den amerikanischen Verrat lud die neue irakische Regierung sowjetische Diplomaten und Wirtschaftsberater ein und drehte dem Westen den Rücken zu. Roosevelts Nachfolger versuchte laut Weiner den neuen irakischen Präsidenten mit einem giftigen Schnupftuch zu ermorden, was fehlschlug. Selbst jetzt, wo Amerika über eine weitere gewalttätige Intervention nachdenkt, wissen die meisten Amerikaner nichts von den vielen Rückwirkungen der vorangegangenen CIA-Fehlgriffe und wie sie zur aktuellen Krise beigetragen haben.

Diese Geschichten sind dem syrischen und iranischen Volk daher sehr gut bekannt und werden natürlich unter diesen Gesichtspunkten betrachtet, wenn von einer US-Intervention die Rede ist. Während unsere Presse wie Papageien wiederholt, dass unsere militärische Unterstützung für den syrischen Widerstand nur aus humanitären Gründen erfolgt, sehen viele Araber die aktuelle Krise nur als einen weiteren Stellvertreterkrieg um Pipelines und Geopolitik.

Es wäre klug von uns, wenn wir die Fakten, die diese Perspektive unterstützen, berücksichtigen würden, bevor wir tiefer in diesen Flächenbrand rauschen. Ihrer Auffassung nach begann unser Krieg gegen Bashar al-Assad nicht mit den friedlichen Protesten des arabischen Frühlings im Jahr Vielmehr begann er im Jahr , als Katar vorschlug für 10 Milliarden Dollar eine 1.

Das internationale Handelsembargo gegen den Iran verbot bis vor kurzem den Verkauf von Gas im Ausland. Unterdessen kann Katar sein Gas nur verflüssigt und über den Seeweg auf dem europäischen Markt anbieten — ein Weg, der das Volumen beschränkt und die Kosten dramatisch erhöht. Die geplante Pipeline würde Katar direkt mit dem europäischen Energiemarkt via Transmitterminals in der Türkei verbinden, die reichlich Transitgebühren einbringen würden.

Das geopolitische Ziel der Saudis ist die wirtschaftliche und politische Macht des Hauptrivalen der Monarchie, dem Iran, einem schiitischem Staat und einem engen Verbündeten von Bashar al-Assad, einzudämmen. Die saudische Monarchie betrachtet die US-gesponserte schiitische Übernahme des Iraks und in letzter Zeit die Aufhebung des Embargos gegen den Iran als eine Herabstufung auf ihren regionalen Machtstatus und ist bereits in einen Stellvertreter-Krieg gegen Teheran im Jemen engagiert — hervorzuheben der saudischen Genozid am iranisch unterstützten Huthi-Stamm.

Bashar Assads Familie gehört zu den Alawiten, einer muslimischen Strömung, die gemeinhin dem schiitischen Lager zugerechnet wird. Das waren überwiegend die Ausläufer des Arabischen Frühlings, die sich den Sommer zuvor viral über die Staaten der Arabischen Liga verbreiteten.

Aber die sunnitischen Königreiche, mit enorm viel Petrodollars im Spiel, wollten eine sehr viel aktivere Rolle Amerikas. Das Angebot liegt auf dem Tisch. Aber Ende hatten der republikanische Druck und unsere sunnitischen Verbündeten die amerikanische Regierung in den Kampf getrieben.

Auf Wikileaks veröffentlichte Dokumente des saudischen Geheimdienstes zeigen, dass die Türkei, Saudi Arabien und Katar ab radikale sunnitische Djihadisten aus Syrien, dem Irak und anderen Ländern bewaffneten, trainierten und finanzierten, um einen Sturz von Assads mit den Schiiten verbündeten Regime zu erreichen. Die Idee, einen sunnitisch-schiitischen Bürgerkrieg zur Schwächung des syrischen und iranischen Regimes zu entfachen, um damit die Kontrolle über die petrochemischen Vorräte der Region zu behaupten, ist kein neuartiger Einfall im Lexikon des Pentagon.

Die aufgelösten Einheiten waren in Hunderte von verschiedenen Milizen umgruppiert, meistens von militanten Djihadisten oder ihnen nahestehenden kommandiert, die die engagiertesten und effektivsten Kämpfer waren. August davor gewarnt. Tatsächlich ist es genau das, was passiert ist. Nicht zufällig wurden durch den Islamischen Staat genau die Regionen besetzt, die die vorgeschlagene Route der Katar-Pipeline umfassen. Aber dann schockten unsere sunnitischen Stellvertreter das amerikanische Volk mit Enthauptungen und der Vertreibung von einer Million Flüchtlinge nach Europa.

Nun sprach man weniger von Assads Absetzung und mehr von regionaler Stabilität. Die Obama-Regierung begann sich von den Aufständischen, die sie finanziert hatte, zu distanzieren. Für die meisten Amerikaner scheinen die Vorwürfe verrückt zu sein. Bush zerstörte die säkulare Regierung von Saddam Hussein und Paul Bremer schuf in einem Akt von monumentalem Missmanagement eine sunnitische Armee, die jetzt Islamischer Staat genannt wird.

Er löste die