DIGIPASS KEY 101

 


GoVerifyID führt vor der Registrierung eines Anwenders eine Realwelt-Authentifizierung durch und hebt sich damit von anderen Lösungen ab, die auf diesen wichtigen Schritt verzichten.

OneSpan stellt sich vor


Sie werden automatisch zu unserem neuen Webauftritt weitergeleitet. Alles, was Sie zum Schutz vor Cyberkriminellen benötigen. In Unternehmen bietet es eine Lösung für lokalen und Fernzugriff auf das Netzwerk und geschäftskritische Anwendungen, Sperrung von Arbeitsstationen, Festplatten- und Dateiverschlüsselung, digitales Signieren von E-Mails und mobile Datensicherheit. Die Erzeugung von privaten und öffentlichen Schlüsseln wird auf dem Gerät verwaltet und die Schlüssel können nicht von der Smartcard exportiert werden.

Installation eines gesicherten Browsers. Es kann für verschiedene Zwecke wie Remote- und lokalen Zugriff, Desktop- und Anwendungsanmeldung, Festplattenverschlüsselung und Transaktionssignierung eingesetzt werden. Dynamische Regeln Unternehmen können selbst festlegen, welche biometrischen Daten verwendet werden sollen, oder den Anwendern die Entscheidung überlassen.

Je mehr biometrische Merkmale eingesetzt werden, desto sicherer die Authentifizierung. Die am häufigsten verwendeten sind Gesicht, Stimme und Fingerabdruck. Hohe Sicherheit durch multibiometrische Fusion Bei der multibiometrischen Fusion werden Informationen aus verschiedenen Quellen zusammengetragen, um einen ID-Sicherheitsscore ähnlich einem Kreditscore zu generieren.

Einfache Einrichtung und hohe Benutzerfreundlichkeit Unglaublich flexibel: Ihrem Tablet oder einem anderen Smartphone nutzen. GoVerifyID ist eine umfassende Sicherheitskomplettlösung, die Unternehmen schnell, einfach und kostengünstig die sicherste Methode zur Benutzerauthentifizierung zur Verfügung stellt.

Wir ersetzen traditionelle Kennwörter durch etwas, was nicht gehackt werden kann. Der Server des Transaktionsanbieters beispielsweise eine Bank stellt per Ping eine Verifikationsanforderung bei den entsprechenden Servern. Der Anwender wird aufgefordert, mittels biometrischer Verifikation seine Identität nachzuweisen, die dann an die Verifikationsserver zurückgesendet wird.

Sie können sich überall mit Ihren biometrischen Daten authentifizieren. Fünf Säulen bilden das Fundament. Feststellung der Benutzeridentität GoVerifyID führt vor der Registrierung eines Anwenders eine Realwelt-Authentifizierung durch und hebt sich damit von anderen Lösungen ab, die auf diesen wichtigen Schritt verzichten.

Sie müssen diese veralteten Methoden nicht in ihre Unterklassen implementieren, wenn die Unterklasse "com. Anstelle der genannten drei veralteten Methoden der Schnittstelle "AccessIntent" sollten Entwickler die folgende Methode aus derselben Schnittstelle verwenden: Java EE Application Deployment 1. Die folgenden asynchronen Programmiermodelle: Verteilen Sie dann mit Front-End-Lastverteilung, z. Die Einstellungen für diese Datenquellen sind im Artikel Datenquellen beschrieben.

Unterstützte und vollständige Lebenszyklusmanagement-Server. Es gibt keine empfohlene Migrationsaktion für andere Servertypen. Migrieren Sie auf Jython 2. Verwenden Sie die Programmiersprache Jython, um wsadmin-Scripts zu erstellen.

Verwenden Sie das Collector-Tool collector. Topologiezentrierte oder globale Plug-in-Konfiguration. Verwenden Sie die anwendungszentrierte Plug-in-Konfiguration. Eine anwendungszentrierte Konfigurationsdatei des Typs plugin-cfg. Dojo-Desktop-Anwendungen und mobile Anwendungen sind weiterhin funktionsfähig, werden jedoch nicht mehr unterstützt. Sie können weiterhin das quelloffene Dojo Toolkit für die Entwicklung von Dojo-Anwendungen verwenden. Unterstützung für die folgenden serverseitigen Services: Unterstützung für die folgenden Anwendungsservices: Es gibt keine empfohlene Migrationsaktion.

Verwenden Sie die von der Java-Servlet Es gibt keine Alternative zu CEA. Verwenden Sie eine Ethernet-Schnittstelle. Die Unterstützung der folgenden Software hat das Ende des Lebenszyklus erreicht: Führen Sie eine Migration auf die folgenden Komponenten durch: Verwenden Sie die JSF 2. Folgende Befehlszeilenargumente des Dienstprogramms "historyInfo": Es führt keine Aktion aus.

Folgende Befehlszeilenargumente des Dienstprogramms "versionInfo": Folgende Methoden in der Klasse "com. Verwenden Sie diese Methoden nicht. Folgende Klassen im Paket "com. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien: Folgende Konstanten in der Klasse "com. Alle produktspezifischen Caller müssen selbst Produkt-IDs angeben.

Erstellen Sie keine neuen Servertypen. Verwenden Sie eine der folgenden Dateien, um auf den Protokollinhalt zuzugreifen: Es ist keine Aktion erforderlich. Verwenden Sie stattdessen die Schnittstelle "com. Folgende Funktionen für die Sitzungsverwaltung: Es ist keine Migrationsaktion erforderlich.

Verwenden Sie stattdessen die folgenden Klassen: Stellen Sie auf die Bit-Unterstützung um. Stellen Sie auf den Kanalframeworktransport um. Führen Sie folgende Aktionen aus: Verwenden Sie die Administrationskonsole oder die wsadmin-Befehle aus der Befehlsgruppe "ServerManagement", um ein oder mehrere Protokolle für Proxy-Server auszuwählen.

Verwenden Sie die folgenden Konfigurationsnamen: Verwenden Sie stattdessen folgende Methode: Folgende Klasse und Schnittstelle in der Laufzeitumgebung des Mediationsframeworks: Ersetzen Sie alle Vorkommen der Klasse "com.

Beginnen Sie mit der Umstellung auf einen kanalbasierten Transport. Beginnen Sie mit der Umstellung auf das Kanalframework. Diese Aktion wird automatisch ausgeführt, wenn Sie einen Server mit Version 5. Helper für Cloudscape-Datenspeicher com.

Für vorhandene Konfigurationen ist keine Migrationsaktion erforderlich. Unterstützung für Logical Pool Distribution com. Derzeit ist keine Migrationsaktion erforderlich. Ändern Sie Ihre Anwendungen so, dass sie die "javax. Folgende angepasste Eigenschaften für eine Datenquelle: Java-Clientbindungen Java-Clientbindungen, die für die Kommunikation mit IBM Agent Controller verwendet werden, um lokale und ferne Prozesse zu starten, eine Zuordnung zu aktiven Prozessen vorzunehmen und aktive Agenten in einer sicheren Clientumgebung zu überwachen.

Folgende Methoden aus der Klasse "com. Sie sollten die Schnittstelle "com. Sie sollten die in der Klasse com. Unterstützung für Anwendungsprogrammiermodelle und Container. Die Methoden werden wie folgt ersetzt: Verwenden Sie die folgenden unterstützten Methoden aus com.

Verwenden Sie anstelle der Erweiterungen für Implementierungsdeskriptoren die Optionen für erneutes Laden und das Intervall für erneutes Laden, die während der Anwendungsimplementierung angeboten werden. Es gibt keinen Ersatz für diese API. Konfiguration von Ressourcen auf Zellenebene. Konfigurieren Sie Ihre Ressourcen auf Clusterebene.