Devisen: Eurokurs steigt gegen 1,14 Dollar nach schwachen US-Daten

 

Die US-Währung verlor daraufhin vor allem zum japanischen Yen, aber auch zu anderen Währungen an Wert. Dabei kam es vorübergehend zu kurzen, sehr grossen Schwankungen - .

Long-to-Short Ratio steigt Goldpreis Sentiment:

Princes of the Yen: Central Bank Truth Documentary (Januar 2019).

Die US-Währung verlor daraufhin vor allem zum japanischen Yen, aber auch zu anderen Währungen an Wert. Dabei kam es vorübergehend zu kurzen, sehr grossen Schwankungen - .

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung. A demo account is intended to familiarize you with the tools and features of our trading platforms and to facilitate the testing of trading strategies in a risk-free environment. Results achieved on the demo account are hypothetical and no representation is made that any account will or is likely to achieve actual profits or losses similar to those achieved in the demo account.

Conditions in the demo account cannot always reasonably reflect all of the market conditions that may affect pricing and execution in a live trading environment. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Euro erreicht wichtige Widerstandszone Dow Jones: Wie stehen die Chancen für eine verspätete Jahresendrally? Neues Jahr — neues Glück? Trader bauen massiv Shorts auf Bitcoin: Aus Sorge über die Wirtschaftsentwicklung hat in den vergangenen Tagen nicht nur die japanischen Notenbank Yen gegen Dollar verkauft, sondern auch die Europäische Zentralbank hat in ihrem Auftrag wiederholt Yen gegen Euro gegeben.

Gleichzeitig hat die japanische Notenbank seit den Anschlägen in den USA 4,6 Billionen zusätzlicher Liquidität in den Markt gegeben, ohne diesen Effekt zu kompensieren. Sie gehen unter anderem davon aus, dass die Mittelrückflüsse zum Monatsende abflauen könnten. Danach sehen Kurspotenzial bis auf Yen pro Dollar. Sonja Hellemann von Dresdner Kleinwort Wasserstein denkt, dass zwar der Yen auch weiterhin leicht zur Stärke neigt, dass aber die Zentralbank weiterhin mit Interventionen dagegen halten wird.

So könne es sein, dass der Dollar auch einmal in Richtung von Yen steigen könnte. Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben. In Japan kam es am Donnerstag zu sehr starken kurzfristigen Bewegungen von Devisenkursen. Turbulenter Handel in Fernost: Erklärungen sind noch Mangelware. Schlechte Nachrichten von der amerikanischen Wirtschaft haben Japans Finanzmärkte ins Schlingern gebracht. Experten sprechen von Marktversagen. Tokio ist alarmiert und will ähnlich heftige Kursschwankungen künftig verhindern.

Die Finanzierungsbedingungen in der Eurozone sind strenger als in der allgemeinen Wahrnehmung. Die Bankenregulierung trägt ihren Teil dazu bei. Warum sehe ich FAZ. Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert.

Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Results achieved on the demo account are hypothetical and no representation is made that any account will or is likely to achieve actual profits or losses similar to those achieved in the demo account.

Conditions in the demo account cannot always reasonably reflect all of the market conditions that may affect pricing and execution in a live trading environment. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Euro erreicht wichtige Widerstandszone Dow Jones: Wie stehen die Chancen für eine verspätete Jahresendrally?

Neues Jahr — neues Glück? Trader bauen massiv Shorts auf Bitcoin: Long-to-Short Ratio steigt Goldpreis Sentiment: